Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bremsscheibenbefestigung

Erstellt von gipsilo, 09.02.2012, 19:07 Uhr · 7 Antworten · 1.452 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    875

    Standard Bremsscheibenbefestigung

    #1
    Hallo
    Ich bräuchte die Teilenummern der Einzelteile der alten Bremsscheibenbefestigung. Im RealOEM und auch im aktuellen ETK sind nur noch die Bremsscheiben mit Nietpaket gelistet. Bei den ersten 1200er GS Modellen ich glaube nur Bj. ´04 bis `06 waren die Bremsscheiben noch ohne Nietpaket und beim Freundlichen werden jetzt beim wechseln der Scheiben auch nur noch welche mit Nietpaket verwendet da es anscheinend die alten nicht mehr gibt.
    Ich bräuchte aber die Teilenummern der Einzelteile bei den Scheiben ohne Nietpaket. Konkret brauche ich die Nummern von

    Schraube
    Anlaufscheibe gummiert rollenseitig
    Anlaufscheibe gummiert radseitig
    Rollen
    Federscheibe

    Ich hoffe mal das mir da jemand weiterhelfen kann.

    gipsilo

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #2
    Hi
    Die Bremsscheiben werden nur noch mit Nietpaket befestigt da die andere Befestigung Verzug verursachte.
    Da kannst Du natürlich sagen "macht nix, bei mir nicht" aber BMW wird die Teile nicht mehr liefern.
    http://www.powerboxer.de/bremsen/318...emsen-der-1200
    gerd

  3. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    875

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Die Bremsscheiben werden nur noch mit Nietpaket befestigt da die andere Befestigung Verzug verursachte.
    Da kannst Du natürlich sagen "macht nix, bei mir nicht" aber BMW wird die Teile nicht mehr liefern.
    http://www.powerboxer.de/bremsen/318...emsen-der-1200
    gerd
    Hallo gerd

    Da hast du schon recht aber ich habe noch zwei nagelneue Bremsscheiben die ich auf meine zweite Felge montieren will. Daher möchte ich anhand der alten Teilenummern versuchen diese Befestigungsteile noch zu bekommen. Meistens werden die Teile noch in anderen Modellen verwendet und bloß bei der 12er GS nicht mehr gelistet. Eventuell haben diverse Teilehändler auch noch bestimmte Restbestände von den benötigten Teilen.

    Gruß gipsilo

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #4
    Hi
    Wenn ich nicht irre, lassen sich die alten Bremsscheiben mit den Nietpaketen verwenden. Frag' mal den Freundlichen
    gerd

  5. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    875

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Wenn ich nicht irre, lassen sich die alten Bremsscheiben mit den Nietpaketen verwenden. Frag' mal den Freundlichen
    gerd
    Wie meinst du das? Diese Nietpakete sind doch fest auf die Scheibe montiert und lassen sich doch nicht abmontieren und ich habe auch noch nichts im ETK entdeckt das man dieses Nietpacket extra bestellen könnte sondern nur Scheibe mit Nietpaket. Oder sehe ich da was falsch?

    gipsilo

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #6
    Hi
    ...., da dachte ich die wären tauschbar. Aber infos zu den Bremsen gibt's trotzdem unter dem angegebenen Link
    http://www.powerboxer.de/bremsen/318...emsen-der-1200
    gerd

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #7
    moin,

    passen bei der 1200er ohne niet nicht auch die befestigungsmaterialien der 1150er?
    ich hab das bei meiner R1200S alles gemixt.

    http://www.realoem.com/bmw/showparts...73&hg=34&fg=11


  8. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.076

    Standard

    #8
    Hallo,

    bei mir ist es ähnlich. Ich habe mir einen zweiten Speichensatz gegönnt und musste dann feststellen, dass dieser sich gegenüber meiner Mü unterscheidet.

    Der alte Speichensatz hat die alten Linsenkopfschrauben, einen anderen ABS Kranz und wohl auch andere Bremsscheiben. Die aktueleln haben halt die Nieten bereits in der Scheibe. Zudem gab es leichte Unterschiede beim Abstand der Bremsscheiben. Diese liegen bei den alten Felgen 3 mm dichter. Keine Ahnung warum.

    Mein meinte ich solle Unterlegscheiben unter die Bremsaufnahmen machen um dies auszugleichen und die Linsenkopfschrauben unbedingt austauschen. Damit würde man das Risiko rubbelnder Bremsscheiben umgehen. Die alten Schrauben hat er nicht mehr im Sortiment.

    Neu Bremscheiben will ich nicht unbedingt kaufen wollen. Dann wird mir der Spaß doch zu teuer. Zumal die Bremsscheiben neuwertig sind.

    VG
    Andreas