Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Bremsverhalten

Erstellt von commandante, 21.03.2015, 19:15 Uhr · 14 Antworten · 1.318 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #11
    Wie kann ein Rad (ein Rad!) nach links oder rechts ziehen, wenn beide Bremsscheiben auf dasselbe Rad wirken wirken?
    Demnach müssten alle Motorräder mit nur einer Bremsscheibe grundsätzlich nach Links oder rechts ziehen, je nachdem auf welcher Seite die Scheibe angebracht ist. Versteh ich da was falsch?

    Gruß Jupp

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #12
    Grüezi Intermezzo,

    Ei ja auf Deine Frage.

    Fahr einmal einen älteren Töff, mit einer dürren Gabel, mit einer Scheibenbremse,
    Bremse stark und das aha Erlebnis stellt sich augenblicklich ein.

  3. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #13
    Ich werd's morgen ausprobieren. Ich fürchte nur, daß sich die Gabel nicht so verwinden wird wie gewünscht, um den Effekt wahrnehmen zu können.

    Probieren geht über Studieren.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.768

    Standard

    #14
    Bei unterschiedlicher Wirkung stützt sich eine der Bremszangen stärker an der Gabel ab als die andere. Das kann zum merkbaren Verziehen der Gabel führen, muss aber nicht, je nach deren Stabilität.

    Daher auch meine Idee mit der nicht ganz festen Verschraubung an Achse oder Gabelbrücke, was einen sehr ähnlichen Effekt haben kann.

  5. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #15
    Könnte eventuell auch die Lengslenkerlagerung im Motorblock einseitig verschlissen sein?????


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Merkwürdiges Bremsverhalten GS
    Von saeger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 10:43
  2. Erfahrungen mit den Bremsen / Bremsverhalten bei der Adventure
    Von pipi724 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 12:13