Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 85

Was bringen die neuen Zylinderköpfe wirklich?

Erstellt von Kardan, 05.12.2009, 17:10 Uhr · 84 Antworten · 12.608 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #51
    Hi Achim,

    Du hast gewiß ne 1ser, Wössner, Akra u Begrenzer hochgesetzt. KAT/Killer ?
    Die 1ser überschneidet offenbar doch länger als die Serie ab 08. Das geht dann oben raus.
    Aber bei 5500 fehlen Dir gut 10 Nm und 10 PS auf z. B. meine Ex.
    Und in der Spitze reden wir über 2 PS....Übrigens, nix Tuning. Nur SR legal u PC.
    Also bei 132 Nm und 105 PS bei 5500 im 2. will das Rad definitiv hoch.
    Selbst im 3. war Vorsicht angesagt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tomcz.jpg  

  2. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #52
    Die Serienöfen sind eben im Vollastbetrieb einfach zu mager. Gerade bei Nutzung eines Zubehör ESD.

  3. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #53
    Moin Tom

    ( Alter Schwede, DAS liest Du alles aus einem Diagramm !?? )

    Jo, der Andreas hat ´ne gute Hand
    Ich habe allerdings noch den Serienkrümmer dran mit KAT . DA geht nich viel mit. BODIS is in Arbeit. Du hattest auch schon ne MÜ, oder ?

    Im 2. muss ichnoch etwas nachhelfen. Um die 132 Nm beneide ich dich
    Aber ich bin ja auch noch nicht fertig

    Seriennocke macht mehr Druck, ich weiß, aber ich dreh halt auch ganz gern mal. Irgendwo muss man Federn lassen.

    Zum TdD möchte ich jedenfalls etwas besser da stehen.
    ( Nur wegen der Möglichkeit abzustimmen und zu messen , um Pokale kämpfen können andere )

  4. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    Durch die Foren kenne ich 5 Fälle von nicht getunten Motoren. Der Fall beim Langstreckentest des Tourenfahrers ist für alle ersichtlich.

    5 Fälle bei wie viel gebauten Motorrädern mit dem Motor? Hat BMW es geregelt? Wie wurde mit den Motorrädern umgegangen? Wurden sie warm gefahren und vernünftig eingefahren? Sind es so viele Fälle gewesen, dass mann von mangelnder Drehzahlfestigkeit und einem Serienproblem reden kann? Also liebe Genossen, es ist traurig/ ärgerlich für den Besitzer wenn mal ein Motor hoch geht aber das passiert den Besten und stell noch lange kein Serienproblem dar. Dafür laufen dann 1000000 Boxer drehzahlfest und tadellos. Und wie schon beschrieben, ich bin kein gnadenloser BMW Fan, es gibt nur zur Zeit und schon seid längerem keine Alternative zur GS.

  5. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von northpower Beitrag anzeigen
    @Tomotion
    also bei knapp 8000 schlagartig Leistungseinbruch ? Warum ?


    sorry, aber wer die wirkliche PS Leistung einer solchen "Messung" einfach so glaube, weiss deutlich zu wenig über Messtechnik. Ich würde sagen, man kann herauslesen, dass der Motor irgendwas über 100 PS hat. Mehr geben diese ganzen Schätzeisen wirklich nicht her....

  6. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #56
    OK das mag sein, aber dann fährst Du mit 80 PS durch die Gegend.
    Is doch egal wieviel letztendlich drauf steht, solange es mehr als original sind.

    Wenn man eine Eingangsmessung macht und nach BEarbeitung eine weitere sieht man den Zuwachs.

    Dazu kommt noch das es geeichte Prüfstände gibt.

    Aber klär uns auf, wudurch Du dein fundiertes Fachwissen über Leistungsprüfstände hast.

    Bitte aber von denen mit und ohne Wirbelstrombremse.

    Ich lach mich tot !! Wird immer lustuger hier

  7. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #57
    Sind halt viele Klugscheißer mit noch mehr Langeweile unterwegs und wir zählen dazu!! Manche übertreibens allerdings wirklich heftig. Ich finde, dieser Beitrag ist ein Top Beispiel dafür. Da wird herum spekuliert was wohl die neuen Köpfe bringen mögen. Bisher hat noch niemand außer die BMW Leute dieses Motorrad getestet oder auf nem Prüfstand gehabt. Auf einmal sind diese Böcke nicht mehr drehzahlfest, es wird trotzdem fleißig getuned und herum gedocktert. Die wenigsten hatten ihre Tuneup BMW jemals auf dem Prüfstand, wenns so wäre würden viele schlimme Tränen fließen, denn auf einmal ist die versprochene Leistung gar nicht da und alles eine große Luftblase! Zusätzlich mutiert der Boxerfahrende Koch auf einmal zum Maschinenbau DippleIng und konstruiert ganz kreativ aus Kartoffelpü das neue 2011 Modell! Aber genau das macht dieses Forum ja so interessant und wir beiden Klugscheißer gehören dazu. Toll

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #58
    Genau dafür kann man diese Prüfstände benutzen:

    Ein- und Ausgangsmessung. Wenn das Ding dann mehr Leistung anzeigt, dann wird auch mehr raus kommen. Aber bitte doch nicht ein Moped einfach so auf die Rolle stellen und dann sagen, dass Ding hat xx PS.... Ich möchte nicht anfangen einen Vortrag über Messtechnik zu halten, aber die Liste der möglichen Messfehler ist ellenlang.

    Geh mal zu BMW und schau mal an,. wie die im Werk die Leistung eines Motorrads messen. Eins kann ich Dir sagen. Auf keinen Fall auf so einem Rollenprüfstand. wie gesagt, die Dinger sind gut, um z bsp einen Powercommander abzustimmen. DA sieht man WÄHREND des Abstimmens Veränderungen bei Leistung und Drehmoment Aber bitte nicht für eine echte Leistungsmessung und zur Angabe der echten PS - Zahl Da ist Schätzen echt genauer

    Woher ich das weiss? Ich hab das mal studiert. Auf jeden Fall kann man sich so eine ausgedruckten Bericht ans Knie nageln. Aber Es gibt genug Menschen die zahlen für eine Messung und sind danach alle glücklich. DAs ist doch auch gut so. Glückliche Kunden

    BMW holt aus einer HP2 mit enormen Aufwand 132 PS aus dem Boxer. Aber wir haben bei uns Superentwickler, die bekommen mit ner Akra, einem PowerCommander und einem anderen Luftfilter auf einmal fast genauso viel aus ihren Möhren. Mal ehrlich......

  9. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #59
    hab noch ein Beispiel aus dem Gixxe Forum gefunden:

    "
    Ich War mit meiner rel. serienmäßigen K3 auf 2 unterschiedl. Prüfstanden.
    Einmal p4 Ammerschläger: Motorleistung 169,5 Ps
    2. war der neueste Dynojet mit 150 und korr. 154 Ps an der Kupplung."

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #60
    Ich möchte zu den Texten von Maxwell noch hinzufügen:

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    ... snip ...
    BMW holt aus einer HP2 mit enormen Aufwand 132 PS aus dem Boxer. Aber wir haben bei uns Superentwickler, die bekommen mit ner Akra, einem PowerCommander und einem anderen Luftfilter auf einmal fast genauso viel aus ihren Möhren. Mal ehrlich......
    BMW holt die Leistung unter Erfüllung von Abgas, Lärm- und anderen Bestimmungen. Das muss dann auch noch in vielen Ländern stimmen, und zwar ohne das man 15 verschiedene Versionen auflegt. Die von Tunern vorgenommenen Veränderungen sind ungleich leichter zu bewerkstelligen, da in der Mehrzahl illegal. Die meisten Messstände sind dementsprechend - salopp gesagt - in erster Linie Verkaufshilfen für Tuningteile.


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ...in Erinnerung bringen...
    Von Mabaisch im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 14:15
  2. verwitterten Lack zum glänzen bringen
    Von abra134 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 16:47
  3. Google Earth Route in Garmin Navi bringen
    Von Tom123 im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 22:04
  4. Beide Scheinwerferlampen der GS zum Leuchten bringen
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 19:34
  5. Was bringen Reifenempfehlungen?
    Von spitzbueb im Forum Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 21:46