Ergebnis 1 bis 9 von 9

Brummen in der Gabel beim Drücken der GS in Schräglage

Erstellt von friemens, 20.08.2015, 22:36 Uhr · 8 Antworten · 1.039 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    87

    Standard Brummen in der Gabel beim Drücken der GS in Schräglage

    #1
    Hallo,

    ich gebe zu, das Folgende hört sich bescheuert an, aber ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Wissen hier im Forum verfügbar ist:

    Ich habe letztens festgestellt, daß meine Gabel anfängt zu brummen (sehr leichtes vibrieren), wenn ich die BMW in Schräglage drücke.
    Da ich noch nicht viel Erfahrung mit dem Telelever-System habe, hier die Frage:

    Kennt das jemand? Ist das ein Defekt (falls ja, was kann ich kontrollieren?) oder ist es normal ?

    Vielen Dank !
    Gruß
    Frank

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #2
    Klingt für mich nach Sägezahn im Reifen.

  3. Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    87

    Standard

    #3
    Noch eine Info: Ich habe dies allerdings noch nicht beim "Legen" beobachtet, d.h. wenn ich mich in die Kurve lege...

    Müßte ich einen Sägezahn im Reifen nicht bei beiden Techniken spüren?

  4. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    312

    Standard

    #4
    Viele Fahrer (keine Lästerei, vermutlich ich auch) kommen beim Drücken weiter "runter" als beim Legen...

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Bahnburner Beitrag anzeigen
    Viele Fahrer (keine Lästerei, vermutlich ich auch) kommen beim Drücken weiter "runter" als beim Legen...
    Ja ,Wahnsinn ...!

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von friemens Beitrag anzeigen
    Noch eine Info: Ich habe dies allerdings noch nicht beim "Legen" beobachtet, d.h. wenn ich mich in die Kurve lege...

    Müßte ich einen Sägezahn im Reifen nicht bei beiden Techniken spüren?
    Wenn du beide Male dasselbe Tempo fährst, liegt das Moped beim Drücken schräger und du nutzt den Reifen weiter außen.

  7. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    61

    Standard

    #7
    Würde auch spontan Sägezähne sage. Oder Schlicht raue Fahrbahnoberfläche. Bis ich mich endlich, an die bisweilen viel zu präzise Rückmeldung meiner bevorzugten Trail Attack gewöhnte, bin ich bestimmt Dutzenden male abgestiegen, weil ich dachte es wäre etwas mit dem Vorderreifen.

  8. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    143

    Standard

    #8
    wie alt bzw wieviel km sind auf den reifen drauf? evtl hast mal ein foto wo man sehen kann ob du einen sägezahn hast oder nicht.
    haben die reifen das von anfang an? könnte auch eine seitliche unwucht sein - hatte sowas mal auf nem neuen trailmax. händler hat ihn gleich ausgewechselt...
    hast das auf beiden seiten? eingedrückte karkasse durch einen bordstein oder so?
    ich tippe aber auch eher auf sägezahn.

  9. Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    87

    Standard

    #9
    Vielen Dank - sobald ich wieder zu Hause bin, werde ich die Reifen mal untersuchen. Die Reifen sind schon was älter. Ich wäre froh, wenn dies der Grund ist und nicht irgendetwas mit der Gabel oder Fahrwerk....


 

Ähnliche Themen

  1. 2 Ventile Probleme beim Starten der R 80 GS BJ: 93
    Von steffen1409 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 19:25
  2. Neue (gebrauchte) 1150 GS in der Pfalz!!
    Von joschbob im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 10:04
  3. Ist der Preis für eine GS in Ordnung?
    Von iri.b im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 21:33
  4. Schon wieder eine GS in der Eifel
    Von Bigfatmichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 10:54
  5. Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 23:08