Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Cartool-Stecker liefert keinen Strom

Erstellt von poeschel59, 06.07.2012, 01:08 Uhr · 21 Antworten · 4.273 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    1

    Standard Cartool-Stecker liefert keinen Strom

    #1
    Hallo zusammen, nachdem ich schon eine ganze Zeit hier mitlese und insbesondere die unterschiedlichsten Vorgehensweisen zum Anschluss einer Navi gelesen habe, hatte ich mich für den Cartoolstecker entschieden. Also ich zum , einen Cartool-Stecker gekauft, das Ladekabel an den Stecker gelötet, Navi angeschlossen: nichts. Kein Strom. Alles mal durchgemessen (hätte ja auch sein können, dass ich beim Löten einen Fehler gemacht habe), aber das Kabel ist ok. Der Stecker liefert definitiv keinen Strom.

    Nun bin ich als Umsteiger von einer klassischen Yamaha auf das high-tech-Gerät 1200GS (Bj. 2010) noch nicht im neuen Jahrteusend angekommen. Also sind mir die ganzen Diskussionen um Can-Bus und Steuergerät noch ziemlich fremd. Daher meine Frage: Unterstellt, dass die gesamte Verkabelung meiner unverbastelten Q einwandfrei ist, muss der Cartool-Stecker erst noch beim freigeschaltet werden?

    Oder (alternativ): könnte ich auch zum Beispiel auch das Standlicht problemlos anzapfen, falls der Fehler im Cartool-Stecker nicht gefunden wird - oder moppert dann irgendein Steuergerät?

    Danke euch schon mal für einen Tipp..., Bernd

  2. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    43

    Standard

    #2
    Hallo Bernd
    Ich gehe mal einfach davon aus das du die Zündung eingeschaltet hattest, denn ohne geht da nix. Ich würde mal als erstes Prüfen ob an der Buchse wo dein Cartoolstecker draufkommt überhaupt was ankommt. Wenn du nämlich beim verlöten ein Bock drin hast schaltet dir die ZFE den Saft weg. ALSO: Stecker ab--Zündung ein und messen.
    Freigeschaltet werden muss da definitiv nix. Lass dich durch das CAN-Bus gequatsche nicht kirre machen, denn der hat da absolut nichts mit zu tun.
    Viel Glück

    gruss
    Achim

  3. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.623

    Standard

    #3
    Die richtigen Kabel vom 3 adrigen Kabel vom Cartool Kabel hast Du genommen?
    1 = Minus
    3 = Plus


    Gruß
    Jochen

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Freischalten musst du nichts.
    Wahrscheinlich ists eine Fehlbelegung des angelöteten Teils oder sowas.
    Ich hab den Stecker genommen, ebenfalls umgelötet, Navi dran und fertig.
    Werde aber künftig mit Bordrelais arbeiten, weil selbst mein Händler von Fällen berichtet, wo die Stromversorgung nicht restlos abgeschaltet wurde.

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Freischalten musst du nichts.
    Wahrscheinlich ists eine Fehlbelegung des angelöteten Teils oder sowas.
    Ich hab den Stecker genommen, ebenfalls umgelötet, Navi dran und fertig.
    Werde aber künftig mit Bordrelais arbeiten, weil selbst mein Händler von Fällen berichtet, wo die Stromversorgung nicht restlos abgeschaltet wurde.
    Moin,

    die Einbauarbeit kannst du dir schenken. Ein einfacher Parallelwiderstand 560 Ohm 1W reicht um dieser Fehlkonstruktion die Flausen auszutreiben.

    Anscheinend hat BMW diese Sache absolut nicht im Griff und anstatt die Konstruktion zu ändern wird der Kunde mit dummen Geschwätz zugetextet - selber Schuld wenn das nicht geht, da dürfen nur BMW Navis angeschlossen werden, die wären besonders modifiziert.

    Ich halte das für absoluten Bullshit. Entweder gibt es tatsächlich eine spez. Stromversorgung der GarminBMW die dann nichts weiter macht als im Ruhemodus einen erhöhten Strom zu ziehen um die ZFE "zuverlässig" zum Abschalten zu bewegen oder man parametriert diesen Port beim Navieinbau um - in beiden Fällen ein Armutszeugnis.

    Dein Händler bestätigt diese Sache ja auch und ich hab sie kürzlich ebenfalls selbst erlebt. 2 absolut baugleiche Kühe, die Andere 3 Wochen älter. Beide mit Zumo 210 ausgestattet. Bei mir ist alles i.O., bei Q Nummer 2 war nach 3 Tagen die Bakterie leer.

    Erklärung der NL, im Spannungswandler sitzt eine Spule, die im abgeschalteten Zustand Impulse an die ZFE sendet und so das Einschlafen "verhindert"........BOING....Leute, lasst euch euer Lehrgeld wiedergeben....

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Moin,

    die Einbauarbeit kannst du dir schenken. Ein einfacher Parallelwiderstand 560 Ohm 1W reicht um dieser Fehlkonstruktion die Flausen auszutreiben.

    Anscheinend hat BMW diese Sache absolut nicht im Griff und anstatt die Konstruktion zu ändern wird der Kunde mit dummen Geschwätz zugetextet - selber Schuld wenn das nicht geht, da dürfen nur BMW Navis angeschlossen werden, die wären besonders modifiziert.

    Ich halte das für absoluten Bullshit. Entweder gibt es tatsächlich eine spez. Stromversorgung der GarminBMW die dann nichts weiter macht als im Ruhemodus einen erhöhten Strom zu ziehen um die ZFE "zuverlässig" zum Abschalten zu bewegen oder man parametriert diesen Port beim Navieinbau um - in beiden Fällen ein Armutszeugnis.

    Dein Händler bestätigt diese Sache ja auch und ich hab sie kürzlich ebenfalls selbst erlebt. 2 absolut baugleiche Kühe, die Andere 3 Wochen älter. Beide mit Zumo 210 ausgestattet. Bei mir ist alles i.O., bei Q Nummer 2 war nach 3 Tagen die Bakterie leer.

    Erklärung der NL, im Spannungswandler sitzt eine Spule, die im abgeschalteten Zustand Impulse an die ZFE sendet und so das Einschlafen "verhindert"........BOING....Leute, lasst euch euer Lehrgeld wiedergeben....
    Was interessiert es mich? Ich bekomme das gratis als Beigabe zu meiner neuen Maschine dazu. Ist für mich erheblich einfacher als da wild rumzulöten. Ich habe weniger Ahnung von Elektrik als BMW, also lass ich DIE das machen. Ausserdem muss ich mir nicht ständig einen Kopf über irgendwelche Fehllösungen von anderen machen, wenn ich so einfach eine gute Lösung erhalten kann! Und nur das interessiert mich. Eine für mich funktionierende Lösung, keine ursachenforschung.

    Und wirklich toll find ich die Cartoollösung auch sonst nicht. Entweder ich will das Navi während einer kurzen Pause anlassen. Was ich hier nicht begründen sondern einfach machen will. Dann warte ich erstmal 2 Minuten am Töff bis Strom abgeschaltet wird.
    Oder aber ich muss schnell vom Töff weg, dann ist das Navi aus - ob ich will oder nicht. Also, vielleicht gehe ich wieder zur altbewährten Methode des Direktanschlusses an die Batterie zurück oder gehe ans Licht. Diese Abschaltverzögerung mag ihren Sinn haben, passt mir aber nicht.

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Was interessiert es mich? Ich bekomme das gratis als Beigabe zu meiner neuen Maschine dazu. .
    Das freut mich für dich, hilft aber dem TO nicht weiter. Er hat ne 2010er muss also selber ran oder zahlen...daher dieser Hinweis

  8. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #8
    Also ich verstehe nicht welche Probleme einige mit dem Anschluss haben aber ich habe seit es den Anschluss gibt keine Probleme damit und das mit BMW und Garmin Geräten.

    Zur Sache


    Ich hatte das Problem auch als ich für meinen Garmin Montana auch den Stecker an die Stromversorgung des Montanas angelötet hatte.

    Das Problem war bei mir, dass die Pins nicht richtig eingerastet waren.

    Also habe ich diese einfach im Stecker mit einer kleinen Zange rausgezogen bis dieses dann richtig im Gehäuse fest waren.

    Danach ging dann alles


    Gruß

    Thorsten

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #9
    Ist eben ein BMW Problem, mal gehts mal nicht. Hat in diesem Fall nix mit fehlerhaftem Einbau zu tun.

    In meinem Fall hat die NL dem Kunden einfach gesagt er wäre selber Schuld. Dann hat man die Steckverbindung auseinander gerissen und das Mopped mit lose baumeldem Kabelbaum wieder an den Kunden zurück gegeben.

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von poeschel59 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, nachdem ich schon eine ganze Zeit hier mitlese und insbesondere die unterschiedlichsten Vorgehensweisen zum Anschluss einer Navi gelesen habe, hatte ich mich für den Cartoolstecker entschieden. Also ich zum , einen Cartool-Stecker gekauft, das Ladekabel an den Stecker gelötet, Navi angeschlossen: nichts. Kein Strom. Alles mal durchgemessen (hätte ja auch sein können, dass ich beim Löten einen Fehler gemacht habe), aber das Kabel ist ok. Der Stecker liefert definitiv keinen Strom.

    Nun bin ich als Umsteiger von einer klassischen Yamaha auf das high-tech-Gerät 1200GS (Bj. 2010) noch nicht im neuen Jahrteusend angekommen. Also sind mir die ganzen Diskussionen um Can-Bus und Steuergerät noch ziemlich fremd. Daher meine Frage: Unterstellt, dass die gesamte Verkabelung meiner unverbastelten Q einwandfrei ist, muss der Cartool-Stecker erst noch beim freigeschaltet werden?

    Oder (alternativ): könnte ich auch zum Beispiel auch das Standlicht problemlos anzapfen, falls der Fehler im Cartool-Stecker nicht gefunden wird - oder moppert dann irgendein Steuergerät?

    Danke euch schon mal für einen Tipp..., Bernd

    Unter dem Ölkühler ist auf der rechten Seite (in Fahrtrichtung gesehen)eine freie Steckbuchse (Kabel mit spezieller Cartool-Steckerbuchse) wo du dein Navi anschließen kannst. Lötstecker dazu bekommst du beim BMW-, es sei denn du hast ihn bereits mit deinem Navi. Wenn du dort anschließt brauchst du dir um Can-Bus oder Anmeldung am Steuergerät keine Sorgen machen da das Steuergerät bereits für die Belegung (Stromverbrauch I in Ampere) dieses freien Steckers vorprogrammiert ist und den Verbraucher daher nicht als Kurzschluss(strom) wertet und abschaltet. Geht mit garmin, BMW-navi und TomTom zuminmdest..
    Gruß
    Dirk


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cartool-Stecker
    Von brutusmeier im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 07:33
  2. Suche Cartool-Stecker
    Von dietmo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 21:08
  3. Cartool Stecker
    Von GS-Treiber66 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 13:35
  4. Keinen Strom an Zumo-Halterung
    Von flodur im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 16:24
  5. Suche Cartool stecker
    Von Ham-ger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 23:22