Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

CASTROL MOTORENOEL Twin 20W-50

Erstellt von thomas, 16.01.2007, 10:53 Uhr · 11 Antworten · 9.687 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard CASTROL MOTORENOEL Twin 20W-50

    #1
    Moin,Moin,
    hat jemand einen Tip für eine günstige Bezugsquelle zu o.g. Motoroel?
    Danke im voraus.
    Gruß vom Deich

    Thomas

  2. Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    241

    Standard

    #2
    Servus !

    Ja habe ich !

    Wieviel 100 Liter brauchst Du ?

  3. Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #3
    Hallo,

    bei der Gelegenheit möchte ich fragen:
    Ist dieses Öl eigentlich für die GS geeignet?
    Habe mal ein Castrol-Chart gesehen, da war dieses Öl nur für die HD's empfohlen?!

    Gruß
    Charly

  4. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard ..

    #4
    Moin,Moin,
    wer lesen kann ist klar im Vorteil :
    Guckst Du hier:
    Castrol Motorenöl TWIN, SAE 20W-50:
    Hochwertiges, neu entwickeltes Teilsynthetik-Markenöl, abgestimmt auf die besonderen Ansprüche luftgekühlter großvolumiger V2 Motoren, wie etwa von Harley Davidson oder Boxer-Motorradmotoren von BMW. Wertvolle Grundöle und speziell formulierte Additive machen dieses Öl zu einem innovativen Schmierstoff, der noch wirkungsvoller als seine Vorgänger Verschleiß und Ölverbrauch reduziert, den Motor vor Ablagerungen schützt und eine besonders lange Lebensdauer garantiert. Übertrifft JASO MA und API SG.

    Okidoki?
    Gruß von der See

    Thomas

  5. Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AdventureQ
    Servus !

    Ja habe ich !

    Wieviel 100 Liter brauchst Du ?

    Hätte auch Bedarf an einem 4 Liter Gebinde !!

    Kannst Du mal die Bezugsadresse rausrücken?

    Gruß, Martin.

  6. Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #6
    20 W 50 wird auch der Betriebsanleitung empfohlen.

    Leider gibt es diese Viskosität nicht von jedem Hersteller.

    Ist vielleicht auch eine politische Sache...

    Castrol ist ja bekanntermaßen einer der Werbepartner bei BMW-Motorsport...

  7. MrT
    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    #7
    Habe auf der Intermot mit einem Mitarbeiter von Castrol gesprochen um seine Meinung, welches Öl am besten für die GS sei, zu erfahren. Sein Kommentar war: Es gibt keinen Grund nach der Einfahrphase NICHT auf rein Synthetisches Öl zu wechseln! Er würde das "RS 4T" empfehlen da synthetisches Öl viel besser auf die verschiedenen Einsatzbereiche einzustellen ist als mineralisches Öl.

    Gruß
    Frank

  8. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard ..

    #8
    Moin,Moin Frank,
    ich denke zu diesem Thema ist schon soviel diskutiert und geschrieben worden, nimm Dir Dein Handbuch und Du wirst geholfen

    Gruß vom Strand

    Thomas

  9. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #9
    Hi Thomas, hast Du schon eine günstige Quelle gefunden, hätte auch Interesse, man könnte ja ne Sammelbestellung machen.

  10. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard ...

    #10
    Moin,Moin,
    nö, habe noch keine besonders günstige gefunden, auf die Mitteilung von AdventureQ warte ich noch
    Teile es hier aber mit,wenn sich was tut,so long!

    Gruß vom Strand

    Thomas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motul + Castrol Öle
    Von Gianni1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 22:00
  2. Castrol Twin 20W50
    Von Mac Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 04:58
  3. Hat sich das Castrol Twin verändert?
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 16:54
  4. Castrol TWIN weiterfahren oder auf Actevo 4T wechseln?
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 14:24