Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

China-Gussfelgen

Erstellt von gsbebbo, 13.03.2010, 09:40 Uhr · 17 Antworten · 2.855 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    8

    Daumen runter China-Gussfelgen

    #1
    Servus GS'ler,
    ich weiß nicht wie es euch geht, aber mir missfällt der Gedanke dass ich an meiner R1200 GS Gussfelgen aus China habe (Motorrad-News 05/08), nur weil ein erbsenzählender Einkäufer die Differenz zu einem deutschen Lieferanten mit den Verkaufszahlen multipiziert und sich so profiliert!
    Ich habe dass schon BMW geschrieben.
    Nun meine Frage: Gibt es im Zubehörhandel Felgen von deutschen Herstellern damit ich die Dinger austauschen kann?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.774

    Standard

    #2
    moin,

    soweit ich weiss kommen die drahtspeichenräder aus deutschland.

    du solltest allerdings in der richtung nicht unbedingt weiterforschen, denn sonst wirst du vermutlich 1/2 bis 3/4 deines moppeds austauschen wollen.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    naja, soweit ich das erinnere, wurde damals der Lieferant gewechselt, weil BBS, oder wer immer der aus Deutschland war, in Konkurs ging. Es gab damals sogar Lieferverzögerungen für die 12er mit Alurädern und viele habe statt dessen die Speichen bestellt

  4. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gsbebbo Beitrag anzeigen
    Servus GS'ler,
    ..................nur weil ein erbsenzählender Einkäufer die Differenz zu einem deutschen Lieferanten mit den Verkaufszahlen multipiziert und sich so profiliert!
    Ich habe dass schon BMW geschrieben.
    Sei doch froh das es so ist. Wenn alles aus D käme, würde die GS noch ein paar Hunderter / Tausender mehr kosten und ob sie besser wäre, sei mal dahingestellt.

    Ich kann Dich irgendwo verstehen, aber wo fängt man an und wo hört man auf ?? Zur Not ist mir ein zertifizierer ausländischer Teilelieferant, der sich vielleicht sogar auf so was spezialisiert hat lieber, als die Billigschmiede bei uns um die Ecke.
    Ich mag noch nicht dran glauben, dass alles was im Ausland produziert wird, Schrott ist. Bei uns hier wird auch genug scheisse gebaut. Wenn man mal Handwerker im Haus hat oder ich nach Werkstattbesuchen mal schaue, was wie gemacht wurde, merkt man dass auch bei uns viele Leute möglichst schlecht arbeiten und dass jeder Fehler macht oder schludrig ist.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #5
    Hi
    Die Felgen der Speichenräder kommen ganz sicher aus DE.
    Von Gussfelgen habe ich noch nichts gehört. Die Dinger sind alle aus Blech geformt und am Stoss geschweisst.
    Nur die Gussräder kommen seit einiger Zeit aus China
    gerd

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #6
    Was soll an Gussrädern aus China schlechter sein als an welchen aus Deutschland? Auch in China kann qualitativ hochwertig gefertigt werden, aber dann schwindet der Preisvorteil der Asiaten. Wichtig ist, dass beim Einkauf nicht nur auf den Preis, sondern zuerst auf die Qualität geachtet wird. Und tut nicht so, als würde Made in Germany heute noch ausnahmslos für Qualitätsware stehen

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Die Felgen der Speichenräder kommen ganz sicher aus DE.
    Na.
    Dann kann ich für mich sagen : Alles richtig gemacht ...

    Im Ernst : Der Qualitätanspruch von BMW ist schon sehr hoch angesiedelt, ich hätte da keine Probleme.

    Vor ein paar Monaten gab es einen Bericht im Weltspiegel.
    Man wollte in China prüfen was Plagiate kosten und können.
    Ganz klare Ansage : Für entsprechendes Geld und Zeit gibt es qualitativ sehr hochwertige Ware die dem Original kaum bis gar nicht nachsteht.
    Bloß eben dann doch deutlich billiger zu produzieren.

    Ist doch logisch, Entwicklungskosten gibt es nicht.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Für die Speicherfelgen:
    Naben aus Frankreich, Speichen aus Italien, Kronenraeder und Felgenbaender aus Deutschland.

    Alu-Felgen:
    Kommen seit Modell 2008 aus China. Die wiegen 2 kg mehr für beide Felgen zusammen, gegenüber den bis '07 verwendeten Felgen von BBS.

    Sonst kommt für die R 1200 GS bisher nichts aus China, entgegen allen Gerüchten: clicky. Garantieren kann man natürlich nicht, dass doch noch eine Unterlegscheibe aus China irgendwo dabei ist

    Die 12-GS ist weniger ein deutsches sondern ein echtes europäisches Produkt.

  9. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    179

    Standard

    #9
    Meine Steroanlage kommt zu 100% aus Fernost...meine Digital Kamera auch..

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #10
    Hoffentlich tankt er auch nur deutschen Sprit?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausch möglich? Kreuspeichenfelgen vs. Gussfelgen
    Von Qool im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 06:23
  2. Tausche Gussfelgen gegen Speichenfelgen
    Von wub-driver im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 22:38
  3. Gussfelgen auf R 1200 GS Bj 2005
    Von peter-biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 21:14
  4. Gussfelgen
    Von xs111 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 13:56