Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Chiptuning

Erstellt von ventilationman, 25.10.2009, 14:00 Uhr · 30 Antworten · 3.978 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #21
    Hallo Michael,

    eine Leistung von 124 PS und 135 Nm ohne Motortuning, also ohne handwerklichen Eingriff,
    wie Wechseln von Nocken / Kolben, Kopf- und Kanalbearbeitung etc, halte ich für ausgeschlossen
    Allein durch Optimierung von Kennfeldern geht das nicht. Egal ob Steuergerätesoftware, PC oder Rapidbike, oder kombiniert.
    Der Sepp ist gut, aber zaubern kann er nicht. ... obwohl er manchmal die Worte spricht..
    Und..., ob Du einen sauberen Serienfilter reinsteckst oder z.B. nen K&N, merkst Du wenn überhaupt nur hinterm Komma.
    Unter normalen Messbedingungen auf ner "ehrlichen Rolle" wurden bei einer GS
    und den von Dir beschriebenen Maßnahmen _ zumindest im Dunstkreis der hiesigen Tuner _ die 120 Ps noch nicht geknackt.
    130 Nm kann man schaffen.

    Stell mal Deine GS mit ner serienmässigen am gleichen Tag in Deiner Anwesenheit auf diese 124/135 - Rolle. Ist bestimmt aufschlußreich.

  2. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #22
    richtig die die ich kenne liegen alle zwischen 114-118ps und 120-135Nm
    je nach Auspuff und Tuner

  3. Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    231

    Standard

    #23
    Hallo Tomotion,

    wenn du dich ja so gut auskennst, wieviel beträgt die Umrechnung der Leistung am Hinterrad zur Leistung am Motor? Ich glaube davon hängt es ab was verschiedene Leute raus kriegen, meine Messungen wurden am Rad gemessen und auf Motor umgerechnet.

    Grüße Michael

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #24
    @diddlo (Michael); jetzt betrittst du sehr dünnes, brüchiges Eis.


    Stelle doch einfach das Leistungsdiagramm der Eingangs- und Ausgangsmessung hier ein, dann sehen wir weiter.


    Und ja, ohne zusätzliche Veränderungen an der Hardware ist die von dir genannten Leistung einer 12erGS nicht möglich. Da reicht eine SR-Komplettanlage und so ein Lulu-Filter nicht aus.

    Auf dem Prüfstand diese Leistung zu protokollieren, schaffen dagegen viele. Gewußt wie.


    Ein- und Ausgangsmessung bitte; obwohl dies das grundsätzliche Thema sprengt.

  5. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    26

    Frage chiptuning

    #25
    Bietet nicht aucg Wundersam diese Teile an?
    Wie sieht es mit dem Spritverbrauch aus, hat jemand Erfahrung?


    Gruß aus Rheinhessen
    ventilationman

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #26
    der größte Spritmehrverbrauch - wenn überhaupt - entsteht durch das Ausnutzen der höheren vorhandenen Möglichkeiten.



    ...Motorrad (Hobby) und Spritverbrauch... - und dann noch im Zusammenhang mit Leistungstuning???

  7. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #27
    @diddlo

    Du bist ja ´n richtiger Witzbold

    Aber um uns für Dumm zu verkaufen musst Du schon mehr bieten.
    (Du liest ja nich mal die Beiträge richtig )

    Und bevor Du hier weitersäuselst:

    Wer hat umprogrammiert ?
    Wo ist das Diagramm ?
    Wenn Du Dich schon so weit aus dem Fenster lehnst, wird sicher mehr dahinter stecken als die bisherige Luftnummer


    Zitat Zitat von diddlo Beitrag anzeigen
    Hallo Northpower,

    deine Aussage über Umprogrammierung des Steuergerätes (das es nicht gehn soll) ist definitiv Falsch.

    Ich habe das Steuergerät umprogrammieren lassen. Mit RS -Racing Anlage und K/N Luftfilter 124PS und 135Nm. Mit dem 2. ist die Maschine fast gar nicht am Boden zu halten. Geil.

    Grüße aus Südtirol

    Michael

  8. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard

    #28

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von diddlo Beitrag anzeigen
    Hallo Tomotion,

    wenn du dich ja so gut auskennst, wieviel beträgt die Umrechnung der Leistung am Hinterrad zur Leistung am Motor? Ich glaube davon hängt es ab was verschiedene Leute raus kriegen, meine Messungen wurden am Rad gemessen und auf Motor umgerechnet.

    Grüße Michael
    Hallo Michael,

    ein Rollenprüfstand kann nur am Rad messen. Wie sonst?

    Im Gegensatz zu anderen Parametern wird das Bremsmoment des Antriebsstrangs bei gezogener Kupplung meist am Anfang des Zyklus gemessen und der Radleistung zugeschlagen.
    Deshalb kann Dein Messergebnis wahlweise als Rad- oder Motorleistung ausgegeben werden.
    Die Verlustleistung der 1150er oder 12er Boxer - Antriebe liegen nach meiner Erfahrung ca bei 8 - 10 PS.

    Andere Parameter wie Temperatur und Luftdruck, korrigiert der Prüfstand automatisch auf Referenz.
    Die Dir ausgewiesene "Leistung am Rad" wird etwa dem entsprechen,
    was ein gut abgestimmter 12er mit SR oder anderen guten Tüten als Motorleistung heute schaffen kann.

    Es soll schon Leute gegeben haben, deren Prüfstände die ersten 15 PS zeigten, bevor der Motor an war.
    Aber wie meine Vorredner schon schruben...: stell rein die Kurven !

  10. RAINI Gast

    Standard

    #30
    Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Chiptuning 1150 GS
    Von GS Runner im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 21:47
  2. Chiptuning der 650er
    Von MBj im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 11:20
  3. Chiptuning
    Von marvin59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 19:23
  4. Chiptuning
    Von Raymund im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 17:53
  5. Chiptuning
    Von Quickfrog im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 17:55