Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Cockpit ausbauen...

Erstellt von Mcgregor, 19.05.2013, 10:14 Uhr · 21 Antworten · 2.892 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    192

    Standard Cockpit ausbauen...

    #1
    Hi zusammen,

    gestern wollte ich eine 12V Zusatzsteckdose links neben den Armaturen installieren - hab leider keine Kamera parat sonst hätte ich mal ein Foto gemacht. Es gibt da zwei Torxschrauben die genau gegenüber der Windschildarretierung sind. Meine Halterung ist genau für diese beiden SChrauben ausgelegt. Da sie mit SChraubensicherung gesichert sind hat es (auch dank es schlechten Winkels, meines Werkzeugs und meiner überragenden Sachkompetenz) nicht lange gedauert bis eine der SChrauben ziemlich rund gedreht war...

    Ich denke, dass ich da so nicht weiter komme und bräuchte etwas Rangierplatz, d.h. das Cockpit müsste raus.

    Für meine F 650 GS hatte ich eine Reparaturanleitung - bei der 1200 samt der ganzen Elektronik und Verkabelung will ich lieber erstmal fragen, bevor ich etwas zerstöre...

    Freue mich auch über jeden Tipp diese SChraube zu lösen...momentan kann ich nichtmal draufhämmern, weil ja gleich das Cockpit im Weg ist...

    Liebe inkompetente Grüße!

  2. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #2
    Hallo,

  3. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Mcgregor Beitrag anzeigen
    Da sie mit SChraubensicherung gesichert sind
    Sofern die Schraubensicherung Loctide ist, hilft ggf. vorsichtiges Erwärmen mit einem Fön / Heissluftpistole.
    Aber mit der Temeratur bitte nicht übertreiben!

    Wenn die Schraube bereits so rund ist, dass du sie überhaupt nicht mehr gedreht bekommst hilft oft nur ausbohren.

  4. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #4
    Hallo, um das Kombi auszubauen musst Du von unten die 3 Sicherungsringe entfernen u. es nach oben heben. Ganz easy. Schlage mit einem Hammer auf die Torxnuss. Manchmal hilft auch ein Heißluftfön um die Schraubensicherung zu lösen. Anderst geht es nicht. Viel Erfolg. Gruß Peter O.

  5. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    159

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von PetrO Beitrag anzeigen
    Hallo, um das Kombi auszubauen musst Du von unten die 3 Sicherungsringe entfernen u. es nach oben heben. Ganz easy. Schlage mit einem Hammer auf die Torxnuss. Manchmal ...

    Ich denke mal, Du meinst damit die versauten Schrauben .

    Ansonsten weiß ich nicht, wo man bei dem Kombiausbau auf eine Torxnuss hauen kann.
    Ich würde noch empfehlen, das Windschild schnell abzubauen.
    Das erleichtert das aufschieben der Clips beim zusammenbau.

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #6
    Mit den C-Ringen breche ich mir regelmäßig einen ab. Einfacher geht es, den Scheinwerfer mitsamt dem Kombiinstrument nach vorne rauszunehmen, dann ist auch gleich mehr Platz zum Basteln.

    1. untere Schrauben (2x) des Windschildes lösen, Windschild nach hinten stellen,
    2. seitliche Halteschruaben (2x) des Scheinwerfers lösen,
    3. Steckverbinder Kombiinstrument, Scheinwerferstecker und Standlichtbirne lösen,
    4. Scheinwerfer mitsamt Kobiinstrument nach vorne herausnehmen.

  7. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.859

    Standard

    #7
    die armatuern ausbauen ist nicht die große hexerei ... die 3 ringe kriegt man relativ leicht ab aber beim einbauen brichst du dir wahrscheinlich die finger.
    kann in dem fall foo'bar nur zustimmen ... scheinwerfer raus...ist am einfachsten

  8. Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    35

    Standard

    #8
    Hey,

    Kenne das Problem mit den Schrauben. Als ich den Bügel für das navi montieren wollte, waren die Schrauben bzw der Torx Flux rund. Ursache war, die Schrauben sind gesichert durch schwergängigkeit der Gewindeform und unzureichendes bzw abgenutze Torxbits, ebenfalls mangels Montagefreiheit. Deshalb immer scharfe, hochwertige Torxbits verwenden. Die Windschutzscheibe demontieren, dann das Kombiinstrument demontieren. Mit einer Torxnuss und Ratsche vorsichtig probieren die Schraube zu öffnen. Leichte Schläge auf die ratsche können helfen. Sollte die Schraube schon rund sein, dann mit einer Zange versuchen die Schraube zu drehen. Als letztes zenario hilft nur ein ausbohren der Schraube mit dem richtigen Bohrer. Kernlochdurchmesser vom Gewinde beachten. Gewinde nachschneiden. Gutes gelingen.

  9. FRP
    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    13

    Standard

    #9
    Hallo

    Die Montage des Navi-Bügels steht bei mir auch an.
    Wenn ich wie von euch beschrieben den Scheinwerfer mitsamt dem Kombiinstrument demontiere und nach vorne rauszunehme wie schaut es dann mit der Justierung bzw. Einstellung des Scheinwerfer beim Zusammenbau aus. Kann ich mir da irrtümlich die Ausrichtung des Scheinwerfers verstellen ?

    Danke für eure Anworten und liebe Grüße aus Österreich
    Peter

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von FRP Beitrag anzeigen
    Hallo

    Die Montage des Navi-Bügels steht bei mir auch an.
    Wenn ich wie von euch beschrieben den Scheinwerfer mitsamt dem Kombiinstrument demontiere und nach vorne rauszunehme wie schaut es dann mit der Justierung bzw. Einstellung des Scheinwerfer beim Zusammenbau aus. Kann ich mir da irrtümlich die Ausrichtung des Scheinwerfers verstellen ?

    Danke für eure Anworten und liebe Grüße aus Österreich
    Peter
    Nein, keine Sorge. Das Scheinwerfergehäuse wird auf der Unterseite auf einem Zapfen gelagert, da kannst Du nix verkehrt machen. Zum Einstellen sind am Gehäuse zwei Schrauben. Solange Du da nicht dran rumdrehst, verstellt sich da nix.

    edit
    Hab sogar ein Foto gefunden und will das eben nacheichen. Wie Du siehst, wird das Scheinwerfergehäuse links und rechts von je einer Schraube gehalten und lagert unten mittig auf einem Zapfen. Beim Einbau passen die Schrauben erst, wenn das Gehäuse korrekt auf diesem Zapfen sitzt:

    scheinwerfermontage.jpg


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Uhr ausbauen
    Von Mike 13 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 23:37
  2. DWA / EWS ausbauen
    Von Spätzünder im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 11:34
  3. Cockpit für GS (vor Bj. 91)
    Von matte im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 13:47
  4. Cockpit
    Von Q562 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 22:27
  5. LED im Cockpit?
    Von holger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 22:11