Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

CTEK XS4003 direkt anklemmen ?

Erstellt von Spongebob, 23.06.2011, 08:03 Uhr · 31 Antworten · 3.450 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    18

    Standard CTEK XS4003 direkt anklemmen ?

    #1
    Ich bin am Infos sammeln wie ich meine kleine durch den Winter bekomme.
    Da kommt dann auch das Thema Ladegerät auf, direkt ankleben oder Batterie vorher abklemmen .... Dass ist die Frage.

    Hat hier jemand Erfahrung mit CTEK XS4003 und dem direkten Anschluss an die
    Batterie ohne diese zuvor ab zu klemmen ?

    Von einem der ungern den Bus seiner neuen 1200 TB tostet :0)

    Friede, und immer das bunte oben....

  2. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Spongebob Beitrag anzeigen
    ...Hat hier jemand Erfahrung mit CTEK XS4003 und dem direkten Anschluss an die
    Batterie ohne diese zuvor ab zu klemmen ?
    ....
    Ich benutze das CTEK Multi XS 7000. Habe mir bei der Erstinspektion gleich den zugehörige Anschlußstecker (mit Leuchtdiodenanzeige für Ladezustand) direkt an Plus und Minus der Batterie geklemmt und lade damit regelmäßig (direkt) die Batterie, ohne diese abzuklemmen. Bislang keine Probleme.
    Ich wüßte nicht, wieso das der ZFE schaden sollte, die Lima liefert schließlich auch locker 14,5 Volt.

    Viele Grüße

    Siegfried

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Jedes Ladegerät ist sicher solange man die Zündung beim Laden nicht einschaltet. Also Schlüssel bei Muttern in die Handtasche

  4. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #4
    Hallo,

    hab den Vorgänger xs 3600 und habe mir ne Bordsteckdose mit direkter Verbindung zur Batt. eingebaut. Mein CTek betreibe ich an einer Zeitschaltuhr und lade jeden Samstag ein paar Stunden. das reicht völlig aus (Ladekontrolle zeigt mach 15-20 Min grün). Damit spart man Strom und hat es einfach aus dem Kopf.

  5. Registriert seit
    07.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    #5
    Ich lade unsere Batterien auch mit dem 7000er Ctek. Dabei wird nix abgeklemmt. Es kommt nur das Ladegerät dran.

  6. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Jedes Ladegerät ist sicher solange man die Zündung beim Laden nicht einschaltet. Also Schlüssel bei Muttern in die Handtasche
    Auch in der Beziehung habe ich keine negativen Erfahrungen gemacht. Habe wohl schon gefühlte hundert Mal die Zündung eingeschaltet, ohne das Ladegerät (CTEK Multi XS 7000) auszuschalten. Ob das mit anderen Ladegeräten ein Problem darstellt, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

    Gruß
    Siegfried

  7. Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    400

    Standard

    #7
    Ich kanns mir nicht verkneifen, du machst dir jetzt sorgen, wie du deine Q über den Winter bringst

    LG Peter

  8. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Weinviertler Beitrag anzeigen
    Ich kanns mir nicht verkneifen, du machst dir jetzt sorgen, wie du deine Q über den Winter bringst
    LG Peter
    Na ja, das ist nicht unbedingt ausschließlich ein 'Winterthema'. Viel Kurzstrecken- und Stadtverkehr, viele Verbraucher, häufiges Anlassen und kaum längere Strecken unter höheren Drehzahlen können den kleinen 'Mopped'-Akkus auch im Frühjahr, Sommer und Herbst zusetzen. M.E. gibt es keine bessere 'Lebensversicherung' für die Batterie, die Spannung möglichst nie unter 12 Volt absinken zu lassen. Für den, der viel längere Strecken fährt, ist das allerdings kein Problem.

    Gruß Siegfried

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Meera37 Beitrag anzeigen
    snip ...
    möglichst nie unter 12 Volt absinken zu lassen.
    KSM Modus: AGM möglichst nie unter 12,6 V

  10. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ...möglichst nie unter 12,6 V
    Absolut korrekt ! Das Anschlußkabel des XS 700 ist auch deshalb genial, weil es eine schnelle Diagnose des Ladezustands auch unterwegs zuläßt : grün Spannung >= 12,7 Volt, gelb Spannung < 12,7 Volt, rot < ?? Volt (noch nicht ausprobiert).

    Gruß Siegfried


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelbestellung CTEK MXS 5.0 gefällig?
    Von Seegockel im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 12:15
  2. CTEK Ladezustandsanzeige
    Von Jo46 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 16:46
  3. Biete Sonstiges Ladegerät CTEK 4003
    Von ADV67 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 11:22
  4. Navi anklemmen
    Von totti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 19:03
  5. Navi wo anklemmen
    Von Rüdiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 11:39