Ergebnis 1 bis 10 von 10

Das erste Mal !!!!

Erstellt von z-stromer, 16.04.2013, 18:56 Uhr · 9 Antworten · 1.125 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    61

    Standard Das erste Mal !!!!

    #1
    Hi,

    ich, baldiger seehr glücklicher und immer dumm grinsender Besitzer einer der letzten TB möchte bei meiner
    kleinen Prinzessin AAALLLLEES richtig machen bei Ihren ersten Mal

    Möchte ihr nicht wehtun und sehr vorsichtig sein

    Ok, Spaß beiseite. Ich habe mir vor 2 Wochen eine TB geleistet, nicht weil ich sie mir unbedingt leisten kann, aber weil es in Zukunft keine mehr geben wird:NEU zumindest.

    Frage an Euch: Wie fahre ich sie am besten ein, sodass ich möglichst lange Spaß an Ihr hab?????
    Bin so aufgeregt, ich kann es kaum abwarten-Die erste GS ist doch was besonderes, gell????



    Danke für eure Hilfe, schon im voraus

    Gruß aus de Palz

    Stromer

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #2
    (Am besten) so wie es in der Bedienungsanleitung steht

    Aber hier wird es jetzt noch jede Menge andere Meinungen "regnen"

    .....und Hinweise auf die Suchfunktion.....

    Gruß
    Berthold

  3. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    #3
    Auf keinen Fall mit langen Autobahnfahrten. Am besten überland mit häufig wechselnder Drehzahl und Motorlast.

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.168

    Standard

    #4
    Und am besten im Stand mit mind 7830 U/min warmlaufen lassen.....



  5. Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    61

    Standard

    #5
    @Apfelrudi

    warmlaufen?????wat is dat denn???

    Bekannter von mir hat seine folgendermaßen warmgefahren: wahre Story!!



    Achtung folgender Text kann Übelkeit hervorufen!!!

    Auf der Landstraße angasen bis etwa 5500U/min und dann Gas zu und Motor bremsen lassen....wieder und wieder und wieder..und....
    Ach so...natürlich auch in verschiedenen Gängen...... Käme aus dem Rennsport

    Für Nebenwirkungen zum Text haftet der Verfasser nicht!!

  6. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    (Am besten) so wie es in der Bedienungsanleitung steht

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    (Am besten) so wie es in der Bedienungsanleitung steht
    und die kannst du dir auf der BMW-Motorradseite schon mal rumterholen ähm -laden solange du noch keine eigene hast. Vielleicht hilftz etwas das Warten zu verkürzen.

  8. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #8
    Hi z-stromer,

    Glückwunsch. Ich kann Dich verstehen. Das mit der Vorfreude ist ein super Gefühl. Noch geiler wird`s, wenn Du sie dann unterm Hintern hast.

    Also fahr sie am besten, wie bereits geschrieben, nach Bedienungshandbuch ein. Aber sei nicht zu penibel. Laß sie nicht unnötig im Stand und mit kaltem Motor laufen und vermeide während der Einfahrzeit Kurzstrecken. Am besten einen gesunden Mix aus Landstraße und Stadtverkehr. Nach ca. 600 Km ruhig auf die Bahn und nach und nach auch mal bis über 7500 U/Min drehen. Aber nicht übermäßig lange Strecken unter dieser Last.
    Behalte schön den Ölstand im Blick - also nachdem Du gefahren bist und sie abends abgestellt hast bzw. bevor Du morgens startest. Bei mir hat`s von der Übernahme bis zur 1000er Kontrolle nur 2 Tge gedauert. Also eigentlich nicht mal ganz 2 Tankfüllungen (bei der ADV). Ich gönne meiner auch immer 98 Oktan (was ebenfalls laut Nutzerhandbuch empfolen wird).
    Wenn Du allerdings nach der Einfahrzeit einige dieser Vorschläge nicht mehr berücksichtigst, hast Du auch nicht lange Freude Ansonsten schon.

    Gruß
    Tobias

  9. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #9
    Einfahren war gestern, moderne Motoren müssen nicht eingefahren werden. (Wer fährt eigentlich, Leifarzeuge, stationäre Motoren, Landmaschine, usw. ein? Kein Mensch!
    Es schadet aber nicht die ersten 1000 km zurückhaltender zu fahren, könnte ja sein das irgend so ein Blödmann in der Vertigung Schrauben oder sonst was vergessen hat.
    Ordentlich warm fahren und Inspektionen machen ist selbstverständlich.

  10. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    12

    Standard

    #10
    Mein Freundlicher empfahl mir mit meiner neuen TB während der ersten 1.000 km unter 5.000 Touren zu bleiben, viele Lastwechsel und außerdem insbesondere beim Überholen ja nicht auf den Drehzahlmesser zu achten.


 

Ähnliche Themen

  1. Der erste große Trip und der erste Reise Blog
    Von Jester im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 20:35
  2. erste Fahrt G/S
    Von winterhausen im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 23:58
  3. Die erste GS
    Von red dingo im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 10:28
  4. erste Bilder..
    Von zh169 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 11:07
  5. das erste Mal hier
    Von Alex74 im Forum Neu hier?
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 13:44