Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Dauerthema Batterie - alternative Hersteller

Erstellt von elli-bohm, 13.10.2010, 10:26 Uhr · 65 Antworten · 16.438 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    85

    Standard Dauerthema Batterie - alternative Hersteller

    #1
    Hallo,

    nach 3 Jahren ist es jetzt soweit: bei meiner ST bricht die Exice ETX 14 BS beim Starten zusammen. In der GS ist m.W. der gleiche Typ verbaut.
    Nun, es muss eine neue Batterie her.

    Eigentlich will ich keine Excide mehr einbauen und liebäugle mit einer Yuasu-Batterie. Auf der Herstellerseite finde ich die YTX 14 BS für die BMW (im Internethandelt mit 75 - 90 €) und eine leistungsfähigere YTX 14 H - BS (ca. 120 - 140 €), die ebenfalls passen müsste. Hast jemand von euch die stärkere verbaut ? Alles problemlos ?
    Ansonsten bin ich auch dankbar für Hinweise zu Varta oder Bosch.
    Wer kann mit seinen Erfahrungen helfen ?

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    aus diesem Test http://www.tourenfahrer.de/index.php?id=1835&L=0
    habe ich mir beim Polo die Yuasa für umma 50 Euro gekauft und bin sehr zufrieden. Kann sein, dass die jetzt teurer ist, aber so viel?

  3. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #3
    Habe auch seit einem Jahr die Yuasa drin - unauffaellig. Habe im Internet ca. 70 EUR bezahlt.

    Gruss Bert

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    Yuasa wird gemerkt haben, dass jeder zweite Besitzer des am meisten verkauften Moppeds sich eine Yuasa holt und die Preise angepasst haben. Wie gesagt, unter 50 Hühner habe ich für meine in 2009 bezahlt und wegen einer Aktion noch einmal 20% Rabatt bekommen

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von elli-bohm Beitrag anzeigen
    ... snip
    Eigentlich will ich keine Excide mehr einbauen und liebäugle mit einer Yuasu-Batterie. Auf der Herstellerseite finde ich die YTX 14 BS für die BMW (im Internethandelt mit 75 - 90 €) und eine leistungsfähigere YTX 14 H - BS (ca. 120 - 140 €), die ebenfalls passen müsste. Hast jemand von euch die stärkere verbaut ? Alles problemlos ?
    YTX14H-BS ist 1 : 1 Ersatz.



    Die Kaltstartleistung soll etwa 20 % höher als die der Standard Yuasa liegen (die wiederum lt. TOURENFAHRER bei den besten liegt).

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    egal bei welcher Temperatur und ob sie mal 2 Wochen gestanden hat, zieht der Anlasser mit meiner Billig-Yuasa voll durch. Ich kann wirklich nicht meckern. Hat bereits einen Winter angeklemmt ohne Zwischenladung überstanden, weil ich es probieren wollte. Die originale ist dabei damals verreckt. Diesen Winter werde ich mal ale 4 Wochen laden

  7. Smile Gast

    Standard Yuasa!

    #7
    Ich habe seit 10/09 die billige Yuasa drin. 60€ beim meiner freien Werkstatt.

    Selbst nach 4 Wochen Standzeit im Februar ist die Dicke ohne nachladen angesprungen. Ich denke bei mir im Schuppen waren es auch dann immer noch mind. 5-8 Grad Miese.

    Also mehr Geld gebe ich für eine Batterie nicht mehr aus.


    VG

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Smile Beitrag anzeigen
    Selbst nach 4 Wochen Standzeit im Februar ist die Dicke ohne nachladen angesprungen. Ich denke bei mir im Schuppen waren es auch dann immer noch mind. 5-8 Grad Miese.
    wäre auch schlecht wenn nicht. Das schafft selbst die originale Exide.

  9. Smile Gast

    Standard Exide

    #9
    aber die exide hat bei MIR nie so stark durchgezogen wie die billig batterie von yuasa. das war irgendwie immer gewürgt bei unter 0 grad.

    aber das problem war eigentlich das bkv. es hat immer abgeschaltet beim bremsen wenn es sehr kalt war. danach auf yuasa billigbat und schon ging es.

    natürlich kann ich keine angaben über die haltbarkeit machen. ist ja erst ein jahr drin.

    ICH zumindest gebe kein geld für eine hawker aus.

    VG

    ULF

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Smile Beitrag anzeigen
    ICH zumindest geben kein geld für eine hawker aus.
    das sehe ich genau so.


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zubehör-Hersteller
    Von Knarf86 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 19:26
  2. Hersteller Bremsleitungschlüssel
    Von Schweinehund im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 13:33
  3. BMW GS2 Stiefel > Hersteller ?
    Von Meischder im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 12:11
  4. gedanken der hersteller
    Von Torsten77 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 22:07
  5. Dauerthema Getriebeprobleme
    Von Schwabenmensch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 12:17