Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Defekte Kupplung

Erstellt von Matthias, 21.08.2007, 22:03 Uhr · 12 Antworten · 2.283 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen Defekte Kupplung

    #1
    Hallo GS-Gemeinde,
    hat das von Euch schon einer in Forum gelesen oder kann mir einer helfen, kann leider nichts finden. Und zwar: Meine Kupplung an meiner R12 Bj.2004 Km 34´ ist kaputt. Die Aussage des Freundlichen ist, das die Kupplung nicht mehr auf der Zahnstange rutschte und somit nicht mehr richtig arbeiten konnte. Somit ist meine Kupplung futsch und ich kann dem nicht mehr so Freundlichen € 550,- auf den Tisch legen. Und noch was
    bei der Gelegenheit haben die festgestellt das meine Dichtringe am Getriebeausgang auch noch undicht sind.
    Was den noch alles?

    Aussage von BMW - keine Kulanz da aus der Garantiezeit.

    Ist das auch schon einem passiert?

    Gruss aus Bayern

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #2
    Moin,

    gerade wenn das Motorrad aus der Garantie (Gewährleistung) ist sollte auf Kulanz etwas drin sein.

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Reparaturkosten voll zu Deinen Lasten gehen.

    Hast Du bei dem Händler das Motorrad gekauft? Ansonsten einen anderen ansprechen. Fragen kostet nichts. Ganz zum Schluß bleibt noch der Weg sich direkt an BMW zu wenden.

    Gruß

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von qtreiber
    Moin,

    gerade wenn das Motorrad aus der Garantie (Gewährleistung) ist sollte auf Kulanz etwas drin sein.

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Reparaturkosten voll zu Deinen Lasten gehen.

    Hast Du bei dem Händler das Motorrad gekauft? Ansonsten einen anderen ansprechen. Fragen kostet nichts. Ganz zum Schluß bleibt noch der Weg sich direkt an BMW zu wenden.

    Gruß

    Kulanz währed der Garantie wär doch mal was neues aus dem blauweißen Lager

    Wenn nicht alle Services beim gemacht wurden (Also 110% Scheckheftgepflegt) ist BMW mit Kulanz ziemlich unfroindlich...
    Wobei zumindest das mit der Kupplung ja kaum unter Verschleiß abgetan werden kann...

    Interessant ist, das so ein Händler mit solchen Aussagen immer so schnell bei der Sache sind... der soll doch erstmal ne PUMA Anfrage machen und auf die Antwort warten...

    Ich versteh die un irgendwie nicht... anscheinend stinkt Geld aus München ..

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von vision1001
    Ich versteh die un irgendwie nicht... anscheinend stinkt Geld aus München ..
    neben dem Aufwand die Kulanz zu beantragen und abzuwickeln, bekommt der für die gleiche Arbeit mehr Geld vom Kunden. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

    ...es liegt fast immer am . Inspektionen und Wartungsarbeiten hin oder her. Wo ein Wille ist, ist für den auch ein Weg.

    Gruß

  5. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #5
    Das Thema mit dem undichten Simmerring ist schon mehrfach vorgekommen. Meine 12'er, EZ 07/04, hatte diesen Schaden bei 15 tkm und dann bei 27 tkm noch einmal.
    Beim 2. Mal habe ich sie garnicht erst reparieren lassen, sondern gleich in Zahlung gegeben.

    Ich würde mich so nicht abspeisen lassen, sondern auf Kulanz drängen. Bei 34 tkm darf die Kupplung noch nicht kaputt gehen.

    PS: Um solche Ausgaben zu vermeiden, lohnt es sich, bei einem Alter von 2 Jahren minus einem Tag die Verlängerungsgarantie abzuschliessen.

  6. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #6
    Kann mich der Aussage von vision1001 nur anschließen.

    Aussicht auf Erfolg bzgl einer Kulanzregelung hat nur ein Q-Fahrer mit einem lückenlos geführten Serviceheft bis zum Zeitpunkt des Schadens.
    Hab mich darüber die Tage noch mit meinem unterhalten, der mich darüber aufgeklärt hat.

    Bernd

  7. Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    2

    Standard

    #7
    Danke für Eure schnellen Antworten. Der Freundliche gab mir heute zur Antwort das ein Kulanzantrag keinen Sinn mache da mein Serviceheft leider nicht komplett ist. Es fehlt nur ein Kreuz und zwar das der Jahresinspektion vom ersten KD. Ich habe mein Moped in der Gewissheit bei Ihm abgegeben das alle Wartungsarbeiten ordnungsgemäß und sauber ausgeführt werden.

    Noch einen schönen und sonnogen Tag

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    in so einem Falle weise ich gern dezent darauf hin, dass ich ja auch evtl. in Zukunft Kunde sein möchte. Ohne, dass das Erpressung sein muss.

    Mit derlei komischen Dingen haben mich schon viele Firmen als Kunden verloren. Und je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr festigt sich die Erkenntnis, dass das alle welche aus dem KfZ-Gewerbe waren

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #9
    Hast Du die Rechnung noch?

    Kann ja wohl nicht sein... sowas ist ne Sauerei!

    Außerdem kann er ohne Probleme in seinem System nachschauen anhand der Fahrgestellnummer oder des Kennzeichens, das Du bei Ihm warst.

    Ich kann echt nicht glauben, was manche Händler sich rausnehmen...

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #10
    ...der gespielte Witz. Ein schlechter zudem.

    Es liegt immer in erster Linie am Dealer vor Ort, ob es mit der Kulanz was wird oder nicht.

    Selbst wenn mal eine Wartung/Inspektion "vergessen" wurde. Bei Matthias fehlt ein Kreuz, obwohl die Wartung gemacht wurde, ... es geht -alles in Maßen- auch andersrum.

    Unter kundenfreundlichkeit verstehe ich etwas anderes, wobei sicherlich der Einzelfall zu sehen ist.

    edit: die durchgeführte Wartung kann doch evtl auch anhand von Rechnungen oder Überweisungsbelegen dokumentiert werden, falls der Händler dies nicht im System eingepflegt hat.
    Nimm eine Knarre mit.

    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laufleistung / Defekte bei HP2
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 20:49
  2. Undichtes Getriebe + defekte Kupplung 1200GS Adventure
    Von frischluftfan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 16:22
  3. Laufleistung und Defekte?
    Von AmperTiger im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 21:31
  4. Suche defekte Hallgeberplatte
    Von juekl im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 21:40
  5. GSA - defekte Zylinderköpfe
    Von qtreiber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 19:10