Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Defekte Lampe

Erstellt von vernagt, 10.06.2010, 19:51 Uhr · 42 Antworten · 4.814 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #21
    Ach ja - und wenn du es selbst auswechseln willst VORSICHT! das Lampentauschen ist eine der fummeligsten arbeiten an der Kuh - und wenn dir der Reflektorschirm aus der Halterung flutscht...gute Nacht!!!

  2. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #22
    Meine H7 hat sich gerade bei 9800 KM verabschiedet. Nun habe ich das Problem, dass das neue Leuchtmittel nicht richtig in den Reflektor passt, die Aussparung scheint zu klein zu sein. Die Birne ist nicht vernünftig zu fixieren.
    Kennt jemand das Problem?

    Gruß und ein schönes Wochenende,

    Dirk

  3. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    Meine H7 hat sich gerade bei 9800 KM verabschiedet. Nun habe ich das Problem, dass das neue Leuchtmittel nicht richtig in den Reflektor passt, die Aussparung scheint zu klein zu sein. Die Birne ist nicht vernünftig zu fixieren.
    Kennt jemand das Problem?

    Gruß und ein schönes Wochenende,

    Dirk
    ja,.. von den 'preiswerten' H7 'ern ... hält aber auch, wenn das Lämpchen etwas schief steht

    Gruß Micha

  4. Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    222

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Lawman Beitrag anzeigen
    Was für ein Licht bzw. Leuchtmittel hat denn eine Varadero?
    Auch H7 ?
    ...keine Ahnung, ist zu lange her. Ich bin aber auch nicht der Fachmann für sowas. Für mich sind das Glühlampen und die müssen leuchten, möglichst lange.

    Gruß vernagt

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    Meine H7 hat sich gerade bei 9800 KM verabschiedet. Nun habe ich das Problem, dass das neue Leuchtmittel nicht richtig in den Reflektor passt, die Aussparung scheint zu klein zu sein. Die Birne ist nicht vernünftig zu fixieren.
    Kennt jemand das Problem?

    Gruß und ein schönes Wochenende,

    Dirk
    Bei mir war es ebenso, ich habe mehrere Fabrikate probiert. Also Vorsicht beim Einbau der Glühbirne.

  6. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    123

    Standard

    #26
    So ähnliche Erfahrungen habe ich auch gemacht.

    Die 1. Lampe hielt allerdings 26.000km - beim Austausch habe ich den Reflektor ausgehängt (siehe einer der Links unten)
    Die 2. und 3. Lampe hielten jeweils nur ca. 3000 km. Nr. 3 hat der freundliche eine halbe Stunde gefummelt, um die Defekte auszutauschen. War einmal Baumarkt (5€), das andere war ein Originalteil (14€).
    Die 4 Lampe habe ich wieder selbst eingebaut. Irgend so'ne besonderes haltbare von Osram (23€). Die ist jetzt 10.000 km drin.

    Hier ein paar Links mit Lampengeschichten.

    Scheinwerferinnenleben locker...

    Glühbirne Fahrlicht geplatzt

    Hauptscheinwerfer ausbauen

    Grüße
    Frank

  7. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    104

    Lächeln

    #27
    Hallo,

    bei meiner alten VFR war die Birne schon nach 1000 km defekt. Ohne Schotterpisten und sicherlich nur H4. Honda gab keine Garantie.
    Gut zu lesen das Thema. Ich werde mir mal eine Ersatzbirne zulegen und selber versuchen das Ding einzubauen. Man soll ja auch das Fernlicht zum Abblendlicht abklappen können. (Bedienungsanleitung lesen?) Mein fährt nicht immer als Sozius mit.

    Gruss Maik

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von jechtel Beitrag anzeigen
    Man soll ja auch das Fernlicht zum Abblendlicht abklappen können. (Bedienungsanleitung lesen?)

    Das habe ich jetzt nicht verstanden.


    Grüße
    Steffen

  9. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #29
    Ich auch nicht!

    Gruß,
    vacca

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #30
    Vielleicht meint er denn Umschlaghebel in der Mitte des Scheinwerfers? Der ist zur Umstellung des Lichtkegels für Zweipersonenbetrieb.

    Theoretisch könnte man den Lichtkegel des Fernlichtes (bei defektem Abblendlicht) mittels der Stellschraube runter drehen. In der Praxis würde ich davon absehen. Da dreht man naiv vor sich hin und ohne das überhaupt ein besonderer Druck spürbar wird macht es plötzlich "knack". Ein neuer Einsatz kostet Euro 300. Fragt nicht, woher ich das weiss.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Öl Kontroll Lampe
    Von Motorradschneiderle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 21:13
  2. ABS Lampe blinkt
    Von Brainman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 19:46
  3. Fehlermeldung Lampe
    Von B_P im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 18:02
  4. Lampe & Co für GS gesucht
    Von Nichtraucher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 15:29
  5. ABV-Lampe
    Von onne129 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 07:13