Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Demontage des Schnabels

Erstellt von madmax, 18.02.2006, 19:01 Uhr · 12 Antworten · 3.021 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    2

    Standard Demontage des Schnabels

    #1
    Hallo zusammen,

    ein neuer im Forum grüßt euch herzlich!!!!!

    Seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer einer 12er GS. Bevor es richtig losgeht mit dem Fahren, wollte ich 2 Nebelscheinwerfer montieren. Dazu ist es am besten den Schnabel zu entfernen. Leider krieg ich das nicht hin.
    6 Schrauben sind gelöst. Aber irgendwo hängt das Ding noch fest.

    Kann mir jemand helfen??????

    Schon mal Danke.
    Markus

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #2
    Moin,
    die Schnabelclips nicht vergessen. Rausdrücken.



    Gruß

  3. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    2

    Standard

    #3
    Vielen Dank für den Tipp und das Bild. War dann ganz einfach.

  4. Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    24

    Standard

    #4
    ist ne ganz schöne Fummelei bei der GS, habe ich mir einfacher vorgestellt. Ich bin letzte Woche am Seitencover gescheitert. Habe alle Drehverschlüssse geöffnet, trotzdem hang das noch irgendwo fest. Habs dann gelassen und das Kabel fürs Navi anders verlegt.

    Ich habe hier noch einen Schutz für den Ölkühler hier liegen, freu mich jetzt schon :roll:

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #5
    @Skotty; Du hast doch so oder so drei linke Hände. Laß es.
    Außen sind zwei Drehverschlüsse (Schnellverschlüsse) und innen ist ebenfalls noch einer zum Drehen. Liegt ziemlich vorne. Wenn Du Dich bücken könntest, würdest das Teil auch sehen. Ist zudem das Wichtigste. Etlichen Speziallisten ist der Seitencover weggeflogen. Oftmals war der "innere Verschluß" nicht richtig arretiert. Der Verschluß muß waagerecht stehen, dann passiert auch nicht. Entweder selbst verbastelt oder der hat dies bei der Auslieferung "vergessen". Oben/Außen/Vorne sitzt das Teil noch in einem "Gummiring".

    Guten Appetit. :P

  6. Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    24

    Standard

    #6
    hör mal mein Bester. Wo die Verschlüsse liegen weiß ich selbst. Hatte auch alle geöffnet, habe dann heftig am Cover gezogen, wollte aber nichts putt machen. Muss ich nur ziehen oder was ist mit dem Gummiring?

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #7
    wenn Du alle drei Verschlüsse auf/los hast dann ziehen. Aus dem "Gummiring", bevor Du wieder fragst. Mehl mit Bild hast Du auch. Agentenadresse.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #8
    Skotty ist ruhig. Wahrscheinlich versucht er das Seitenteil aus dem Gummiring zu ziehen.

  9. simply black Gast

    Standard

    #9
    Er hat auch gestern abend nix erzählt. Sicher hat er den Schnabel abgebrochen. Aber nicht seinen, der fuunktionierte ansonsten wie gewohnt

    Paul

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #10
    noch einfacher geht der Nippel aus dem Gummiring wenn er von hinten diesen rausdrückt. Schön formuliert.
    Mach es Skotty.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Demontage Schnabel
    Von Motorradwanderer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 21:54
  2. Demontage des LuFiKasten
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 20:57
  3. Cockpit Demontage
    Von Bockel im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 20:16
  4. Sitzbank demontage
    Von Sven B im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 17:03
  5. Demontage Endschalldämpfer
    Von RKeller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 21:21