Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Demontasche/Abbau von Radabdeckung vorne und Verkleidung Kraftstoffbehälter Mitte

Erstellt von Bernde_DGF, 30.11.2012, 10:18 Uhr · 11 Antworten · 2.405 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard Demontasche/Abbau von Radabdeckung vorne und Verkleidung Kraftstoffbehälter Mitte

    #1
    Hallo,

    Ich würde gerne die Radabdeckung Vorne (1) und die Verkleidung Kraftstoffbehälter Mitte (2) tauschen.



    Nun ein Paar Fragen dazu:

    - Sind diese 2 Teile leicht abzubauen?
    - Auf was muss Ich achten?
    - Was muss davor alles Demontiert werden das Ich daran kann?

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernde_DGF

  2. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #2
    Keiner eine Idee oder bis jetzt noch niemand gemacht?

  3. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #3
    Hoi,

    Ich möchte in keinster Weise in Furche " Der Ton wird rauher " reinhauen,
    doch an Hand Deiner Zeichnung ist es fast selbstredend.
    Ein Lego - Technik Plan für Kinder ist komplizierter !!
    Das einzigste was Du brauchst ist Torxwerkzeug u. den Mut zum T U N !!!!!!!!!
    Los gehts.
    Viel Erfolg
    Gruß PeterO

  4. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #4
    Das Bild sieht nach Adventure aus und laut Signatur haste auch eine. Du fängst an mit Teil 5 (und das entsprechende auf der rechten Seite) Links einfach abziehen, rechts ist ne Schraube drin, die natürlich auch raus muss. Dann beide Teile 3 (je eine Schraube unterm Schnabel nicht vergessen und dann Teil 4 abschrauben) Bei meiner ADV (2006) musste dann die Schrauben, mit denen der Tankstutzen festgeschraubt ist lösen. Dabei merken, wo die eine längere hinkommt. Wenn der Ring mit dem Tankdeckel lose ist, vorsichtig abheben, damit Du Dir die LAge der Gummiringe merken kannst, das ist beim Zusammenbau sonst ein Gefrickel. Jedenfalls kannst Du jetzt das Teil 2 einfach abheben. Die Radabdeckung (Teil 1) habe ich an meiner noch nie abgehabt. Laut dem Schaubild scheinen aber nicht mehr viele Schrauben zu sein. Ich könnte mir aber vorstellen, dass man die etwas drehen muss, um sie rauszukriegen. Solltest Du, aus welchen Gründen auch immer den Tank runter nehmen wollen (Ansaugstutzen zum Luftfilter muss raus, sonst geht der Tank nicht runter), auf der linken Seite ist ne Metallhalterung in den Tank eingesteckt, an dem Teil 4 verschraubt wird, das beim Zusammenbau nicht vergessen und beim Wiedereinsetzen des Tanks, auf die Gaszüge achten, dass die nicht verklemmt werden.

    Ist eigentlich wirklich nicht sehr schwer. Mein Tip, (wenn Du das noch nicht gemnacht hast): Die Torxschrauben für die "Verkleidungsteile" haben teilweise unterschiedliche Längen. Nimm Dir ein DIN A4 Blatt Papier, schreib auf, wo die Schraube sitzt, schraub sie raus und drück sie einfach daneben durchs Papier. Wenn Du das 2-3-mal gemacht hast, weißste wo se hingehören und kannst Dir das sparen.

    Viel Spaß beim Schrauben...

  5. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    416

    Standard

    #5
    Hallo Bernde,
    Einfach anfangen.
    Wie schon geschrieben nur die verschiedenen Maße mit Einbauort der Schrauben notieren.
    Ich mache mir immer Bilder und Notizen, dann ist das ganz einfach.
    Meiner Meinung nach läst sich das ganze Verkleidungsgeraffel an der GS eh ganz einfach demontieren und montieren.
    Also, ist keine große Sache, anfangen! ;-)
    Gruß Ingo

  6. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #6
    Vielen Dank für die Infos

  7. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #7
    Hallo,

    bei der Demontage den Schnabel unter leichter Spreizung der Seiten nach vorne abziehen.
    Bei der Montage umgekehrt - und darauf achten, daß die Führungen wieder in die dafür vorgesehenen Zapfen eingreifen.
    Viel Erfolg!

    Gruß,

    Arne
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild.png  

  8. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #8
    Muss Ich bei der Demontage die Adv Scheibe und Bügel abbauen oder bekomm Ich denn Schnabel so herunter?

    Ich will nämlich die Saphier Schwarz Metalic Teile meiner Triple Black gegen die Lackierten Teile in Leucht-Gelb Metallic austauschen

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernde_DGF

  9. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Bernde_DGF Beitrag anzeigen
    Ich will nämlich die Saphier Schwarz Metalic Teile meiner Triple Black gegen die Lackierten Teile in Leucht-Gelb Metallic austauschen
    ...mit der Farbwahl beweist Du zweifelsohne Mut; mal ehrlich, das mit der Netzhautpeitsche würd' ich mit aber nochmal überlegen...

  10. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von lupus Beitrag anzeigen
    ...mit der Farbwahl beweist Du zweifelsohne Mut; mal ehrlich, das mit der Netzhautpeitsche würd' ich mit aber nochmal überlegen...
    Die Farbkombi hat nicht jeder und ich find die Gelbe Adv hat was


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche linke Verkleidung vorne (Tankattrappe) Dakar Gauloises Style
    Von beast0815 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 11:53
  2. Abbau der lackierten Teile
    Von Borsti13 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 10:45
  3. Biete R 1100 GS + R 850 GS Ergo Sitzbank vorne/hinten Radabdeckung Carbon Tankrucksack BMW
    Von Willi62 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 18:10
  4. Abbau Sturzbügel ADV
    Von chrissivogt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 20:35
  5. Rücklicht abbau?
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 23:38