Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Die dicke Berta ist ein Weichei?

Erstellt von cigarre, 24.09.2014, 17:05 Uhr · 43 Antworten · 6.099 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    53

    Standard Die dicke Berta ist ein Weichei?

    #1
    Eigentlich traut man einer Reiseenduro mit dem Erscheinungsbild der GS schon zu, daß sie mal was wegstecken kann. Wird ja gerne auch abseits vom Asphalt eingesetzt und kann da schon mal hinfallen, sollte dann nicht gleich ein Vermögen kosten. Ich bin kürzlich mit einem Auto zusammengestoßen, vorne links im Bereich Stoßstange/Scheinwerfer. Laut Garmin-GPS lag die Geschwindigkeit beim Einschlag bei 18 km/h. Mein Händler hat einen Kostenvoranschlag gemacht in Höhe von € 6.000. Die größten Posten sind Vorderrahmen mit Streben beidseitig, Gabelholm rechts, Gabelbrücke oben, Entenschnabel, Verkleidungshalter, Scheinwerfer, Ölkühler............insgesamt Teile für rund € 5.000, der Rest sind Lohnkosten.
    Ist das realistisch oder wird da versucht, aus dem Mißgeschick des Kunden Kohle zu machen?
    Grüße
    cigarre

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #2
    Solltest du das bei deinem Motorrad nicht am besten wissen? Die angeblichen Defekte werden doch wohl sichtbar sein, oder?

  3. kraichgauQ Gast

    Standard

    #3
    Mir ist am Samstag ähnliches passiert,nur das mich das Auto beim rüchwärts Fahren erwischt hat.Am Montag zum gebracht,Kostenvoranschlag dauert 14 Tg,Leihmoped nicht vorhanden

    Zumindest weiss ich wo ich es nicht Reparieren lasse,solch eine Arroganz ist mir noch nicht untergekommen.

    Gruß KraichgauQ

  4. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von kraichgauQ Beitrag anzeigen
    Mir ist am Samstag ähnliches passiert,nur das mich das Auto beim rüchwärts Fahren erwischt hat.Am Montag zum gebracht,Kostenvoranschlag dauert 14 Tg,Leihmoped nicht vorhanden

    Zumindest weiss ich wo ich es nicht Reparieren lasse,solch eine Arroganz ist mir noch nicht untergekommen.

    Gruß KraichgauQ
    anscheinend ist nicht nur das motorrad ein weichei sondern auch manche fahrer.

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von cigarre Beitrag anzeigen
    Eigentlich traut man einer Reiseenduro mit dem Erscheinungsbild der GS schon zu, daß sie mal was wegstecken kann.
    So? Wer sagt das? Die Marketingabteilung aus München? Da könnte ich Dir aber mal ganz andere Sichtweisen aufzeigen. Schmeiss mal mal ne GS bei 70 km/h ins Schotterbett und im Vergleich dazu nen Mopped, was für so etwas gebaut wurde. Da gehen Dir im Anschluss vermutlich die Augen auf...

    Zitat Zitat von cigarre Beitrag anzeigen
    ...Wird ja gerne auch abseits vom Asphalt eingesetzt...
    Wird sie NICHT! 95% oder mehr wird die auf der Straße bewegt...

    Zitat Zitat von cigarre Beitrag anzeigen
    ...und kann da schon mal hinfallen...
    Durchaus!

    Zitat Zitat von cigarre Beitrag anzeigen
    ...sollte dann nicht gleich ein Vermögen kosten...
    Dir ist aber schon klar, dass Du eine "Premium"-Marke fährst und keine z.B. KTM, wo es für 24,- einen neuen Seitendeckel gibt, oder?

    Wir auch immer: Selbst verschuldete Unfälle ziehen Dir soviel Geld aus der Tasche, wie eben nur möglich. Blöd gelaufen, ist aber so. Das soll auch keine blöde Anmache sein sonder lediglich darstellen, dass man genau das bekommt, für was man bezahlt. "Premium" hin oder her.

    Gruss
    Jan

  6. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    53

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    So? Wer sagt das? Die Marketingabteilung aus München? Da könnte ich Dir aber mal ganz andere Sichtweisen aufzeigen. Schmeiss mal mal ne GS bei 70 km/h ins Schotterbett und im Vergleich dazu nen Mopped, was für so etwas gebaut wurde. Da gehen Dir im Anschluss vermutlich die Augen auf...


    Wird sie NICHT! 95% oder mehr wird die auf der Straße bewegt...


    Durchaus!


    Dir ist aber schon klar, dass Du eine "Premium"-Marke fährst und keine z.B. KTM, wo es für 24,- einen neuen Seitendeckel gibt, oder?

    Wir auch immer: Selbst verschuldete Unfälle ziehen Dir soviel Geld aus der Tasche, wie eben nur möglich. Blöd gelaufen, ist aber so. Das soll auch keine blöde Anmache sein sonder lediglich darstellen, dass man genau das bekommt, für was man bezahlt. "Premium" hin oder her.

    Gruss
    Jan
    Hallo Jan, ich habe auch 2 orangene (LC 4 + SMT 990) und finde die sind mindestens so viel Premium wie BMW
    Gruß
    cigarre

  7. kraichgauQ Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    anscheinend ist nicht nur das motorrad ein weichei sondern auch manche fahrer.

    Husch,Husch weg sans

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von cigarre Beitrag anzeigen
    Hallo Jan, ich habe auch 2 orangene (LC 4 + SMT 990) und finde die sind mindestens so viel Premium wie BMW
    Gruß
    cigarre
    Dann hättest du mal besser eine der Kati´s verbogen als die BMW.

    Genau aus dem Grund musste meine Country einer EXC weichen, letztere lege ich in freier Wildbahn auch >50 km/h ab ohne Hartzer zu werden.
    Frontaler (nahezu ungebremster) Zusammenstoß mit einem harten Gegenstand wie einem PKW ist jedoch kein Spaß, da sind knapp 20 km/h schon eine ordentliche Hausnummer, besonders für ein Bike das nicht auf Offroad getrimmt ist und eine (für ein Zweirad) große Masse besitzt. C´est la vie würde ich sagen.
    Wenn du solche Aktionen öfters geplant hast oder zumindest davon ausgehst dass sie in Zukunft wieder vorkommen, dann bist du mit einer BMW schlecht beraten.
    Ja, in der Hinsicht sind die "Bertas" Weicheier, da geht schon bei verhältnismäßig wenig Einschlag ziemlich viel kaputt und Ersatzteile kosten relativ viel Geld!

  9. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    #9
    Falls du ein wenig schrauben kannst und sparen willst ruf da mal an: Kontakt
    Der macht mir gerade meinen Rahmen und hat echt gute Preise!

    Verkleidungsträger 100€ und ich musste ihn meinen geben
    Frontrahmen mit VIN 150€ inkl. der zwei Streben
    Telelever 100€

    Ich behebe gerade einen Schaden der bei BMW 10700€ gekostet hätte für 2500€
    Natürlich habe ich gebrauchte Teile gekauft wie: Krümmer, Gabel, Gabelbrücke, Spiegel, usw...
    Aber meine Teile waren ja auch gebraucht und ich habe jetzt auch Teile die wie "neu" sind.
    Seitenverkleidungen gabs zB. in Ebay neu für je 100€ kosten bei BMW ca. 260€ das Stück
    Da kann man schon gut Geld für die nächste Tour sparen!

    An der BMW macht das Schrauben echt spaß und geht wunderschön zu machen!

    LG Rene

  10. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    53

    Standard

    #10
    Hallo Rene,
    danke für den Tipp, komme ich ev. darauf zurück. Inzwischen war ich nicht untätig geblieben. Bei mir hat sich der Eindruck verstärkt, daß mein Händler mich mit hohen Reparaturkosten abschrecken will, damit ich sein Angebot annehme, die GS (Bj. 12/20.000 km) als Unfallmaschine für € 3.000 an einen sogenannten Aufkäufer weiterzugeben. Mit dem Hintergedanken, daß ich dann wohl eine neue Maschine bei ihm kaufen werde. Anschließend habe ich mit einer freien Motorradwerkstatt gesprochen, der Inhaber hat mich in meiner Ansicht bestätigt und ist davon überzeugt, daß die GS mit weniger Kosten wieder zu reparieren ist. Als nächstes werde ich sie ihm bringen, damit er sich das mal ansieht. Übrigens: Nach seiner Aussage hat er ca. 50 feste BMW-Kunden, die zu einem großen Teil ihre BMW bei meinem Händler gekauft haben. Falls das mit der Reparatur bei ihm zu meiner Zufriedenheit ausgeht, werde ich künftig meine sonstigen Wartungen auch nur noch bei ihm machen lassen.
    Grüße
    cigarre


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist die 1100R oder 1150R eine Alternative zur 1150 GS?
    Von AndreasH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 14:00
  2. Was ist das??? Im Tank ist eine Mulde die wie eine (Bier) Flaschenhalterung aussieht!
    Von Pumuckl3 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 13:07
  3. Ist die dick, mann!
    Von Gismo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 19:08
  4. die Sitzbank der GS1200... eine echte Qual
    Von Hardy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 16:56