Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79

Die Frustration des Adventure putzens

Erstellt von GhostRider, 08.05.2009, 19:35 Uhr · 78 Antworten · 8.901 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard Die Frustration des Adventure putzens

    #1
    Liebe Mit-Adventurer und Mit-GSler, geht es eigentlich nur mir so!? Eigentlich macht mir das Motorradputzen Spaß, aber irgendwie nicht bei der Adventure... Habe gerade wieder 4 Stunden damit zugebracht die ersten Opfer der neuen Saisong von der Scheibe zu waschen, den scheinbar steinharten Dreck von den Felgen zu rubbeln, alles abzuledern, zu polieren, zu machen, zu tun. Und trotzdem findet man, egal wie gründlich man ist, fast jeden Zentimeter neue Ecken und Kanten, wo sich (NATÜRLICH!!!) Dreck der absolut gemeinsten Sorte festgebissen hat. (komisch, früher war der doch noch nicht so...) Zusätzlich sind diese Ecken und Kanten natürlich nur mit kurz vorm brechen verbogenen Fingern zu erreichen. Wenn man dann wirklich jede Ecke vom Schmutz befreit hat, wirklich alles poliert hat und dann einen Schritt zurücktritt um sein Werk zu betrachten stellt man fest: scheisse, die sieht sauber ja fast genau so aus wie dreckig.
    BMW, baut eine GS die schmutzig wirklich schmutzig und sauber wirklich sauber aussieht, damit mir Putzen wieder Spaß macht!!!

  2. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    169

    Reden

    #2
    Wenn der liebe Gott gewolt hätte, dass Motorräder sauber sind, hätte er Spüli in den Regen getan

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Vom putztechnischen her fand ich meine olle Lady die 1150er viel pflegeleichter.
    Die 1200 ADV ist da wirklich eine Katastrophe. Wo mir mein Händler nun noch sagte, dass man das Teil nicht mit dem Kärcher behandeln darf..............

  4. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    ...... Wo mir mein Händler nun noch sagte, dass man das Teil nicht mit dem Kärcher behandeln darf..............
    Warum?

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Habe gerade wieder 4 Stunden damit zugebracht die ersten Opfer der neuen Saisong von der Scheibe zu waschen, den scheinbar steinharten Dreck von den Felgen zu rubbeln, alles abzuledern, zu polieren, zu machen, zu tun. Und trotzdem findet man, egal wie gründlich man ist, fast jeden Zentimeter neue Ecken und Kanten, wo sich (NATÜRLICH!!!) Dreck der absolut gemeinsten Sorte festgebissen hat.
    siehst Du, drum lass ich's gleich. ich hab in 2 Jahren und 35.000 km noch nicht INSGESAMT 4 h das Mopped geputzt. Sieht einfach besser aus

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Rattenfänger Beitrag anzeigen
    Warum?
    Weil ich wegen falscher Tankfüllstandansanzeige beim war und der mir klarmachen will, es liegt daran, dass ich mit dem Kärcher putze und dadurch die Stecker feucht werden und mein Füllstand spinnt.

    Und ich habe mir das wirklich nicht ausgedacht.
    BMW Vertretung in Würzburg hat mir das gesagt.

  7. Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #7
    Hallo ihr Q-Treiber !!!
    Ich bin auch so ein Typ , nach jeder Tour gleich putzen !!!
    Hatte vor der Adv eine Aprillia Tuono , die war wesentlich pflegeleichter !!!
    Putze die "Adi" mit Mikrofaser-tücher , da gehen die "Blinden Passagiere" relativ gut weg !!!
    Aber es stimmt schon , das man beim putzen immer wieder neue ecken und kanten findet wo sich noch Dreck und Staub aufhält !!!
    Mir ist schon klar das andere Fahrer nur lächelnd den Kopf schütteln , und sagen : Die spinnen die Römer ( Franken ) !!!
    Trotzdem wünsche ich allen "Putzteufeln" und anderen Fahrern eine unfallfreie Saison 2009 !!!
    Grüße aus Oberfranken ( Man muß Gott für alles danken , auch für einen Oberfranken ) !!!
    Richi !!!

  8. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #8
    Wer mehr putzt als fährt...macht was verkehrt!!!!!!!!!!!!!!!!!

  9. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #9
    Das einzige was mir von meiner ersten Putzorgie in Erinerung blieb, ist das ich nach ewigen putzen und wienern, alles trocken geledert habe, mir ne Zigarette angesteckt habe und das Werk begeistert betrachtet habe. Nach der Zigarette aufs Moped, mit nem Ruck vom Hauptständer runter und Schwupps kam Literweise Wasser aus allen möglichen Ritzen Ecken und Kanten. Danach war die Q wieder Klitschnass. Hab dann den Papp aufgehabt und das Möp Nass in die Garage gestellt

  10. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #10
    GS
    Gehört schmutzig........

    Nee halte schon immer seit Jahren mit dem Dampfstrahler drauf. Nicht zunah. Komisch meine NL macht das Moped immer mit S100 und Dampfstrahler sauber. Und da gehen am Tach genug Bikes durch ohne Probs. Ansonsten viel im Regen fahren.


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche 30l Adventure Tank silber! 1150er Adventure
    Von Adventure-Doc im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 08:12
  2. 1200GS Adventure oder 1150GS Adventure kaufen???
    Von Elch1979 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 15:39
  3. 1150 Adventure oder 1200 Adventure
    Von LLosch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:40
  4. Original 1200 GS Adventure Koffer und div. Adventure Teile
    Von super7 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 20:59
  5. GS 1200 Adventure - KTM 950 Adventure
    Von mkmh58 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 17:16