Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 68

Die gelbe "Q" ein Dämon ???

Erstellt von devilsbreed, 06.07.2008, 00:08 Uhr · 67 Antworten · 11.200 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Mann sollte hier mal statt Mitglieder Karte (oder besser zusätzlich) eine Händlerkarte aufbaun, wo jeder dann Kommentare zum Händler reinschreiben kann...
    Das wäre richtig gut!!

  2. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Kramer Beitrag anzeigen
    Hi,



    ....von dem Mopped-Verkäufer hinter dem stylischen Schreibtisch in Stuggi zugeworfen "da verkauf ich lieber nix" .....
    @ Kramer: bei dieser Bemerkung wäre es schön zu wissen, weshalb er diesen Satz gesagt hat. Man muss nämlich nicht immer auf Gedeih und Verderb verkaufen. Hätte er vielleicht ein Minus bei dem Geschäft gemacht? Wenn ja, würde ich auch lieber auf das Geschäft verzichten.

    Nichts für ungut, soll keine Anmache sein. Aber Wissen des Hintergrundes ist manchmal für die Leser ein Vorteil.

  3. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    538

    Standard

    #13
    Hi xs111,

    Zitat Zitat von xs111 Beitrag anzeigen
    @ Kramer: bei dieser Bemerkung wäre es schön zu wissen, weshalb er diesen Satz gesagt hat. Man muss nämlich nicht immer auf Gedeih und Verderb verkaufen. Hätte er vielleicht ein Minus bei dem Geschäft gemacht? Wenn ja, würde ich auch lieber auf das Geschäft verzichten.
    ich denke nicht, daß er ein Minusgeschäft gemacht hätte, da mir die "kleine" Niederlassung noch einen um 400€ billigeren Tarif anbieten konnte und ich nicht davon ausgehe, daß die vom drauflegen leben. 10% auf den LP am Ende der Mopped-Saison - kurz vor dem Modellwechsel bei Barzahlung sollte schon drin sein ( wie hier seinerzeit Ende 2007 auch schon mehrfach berichtet wurde).

    Zitat Zitat von xs111
    Nichts für ungut, soll keine Anmache sein. Aber Wissen des Hintergrundes ist manchmal für die Leser ein Vorteil.
    kein Problem

    Grüße

    Kramer

  4. devilsbreed Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Naja... die Händlergröße spielt eher eine untergeordnete Rolle.

    Checkliste:

    1.: Hat der Händler eine eigenständige Motorradabteilung, am besten auch eine extra Werkstatt.

    2.: Hat der Händler extra Motorrad Verkäufer? (erkennt man meist am anderen Dresscode )

    3.: Interessiert sich die Geschäftsleitung wenigstens am Rande für's Motorradgeschäft?

    Hi, vision1001,

    Deine Checkliste kann ich wie folgt beantworten:

    1. Ja, hat eine eigene Abteilung + eigene Werkstatt
    2. Ja, hat eine eigene Verkaufsabteilung
    3. Wirklich wissen kann ich das natürlich nicht,
    aber ich muss davon ausgehen bei der Größe und dem Umfang an Personal + Angeboten.
    In meinem Fall habe ich heute bei einem persönlichen Treffen mit der Geschäftsleitung scheinbar Interesse geweckt. Mir wurden jedenfalls technische Hilfe und interne Gespräche mit dem "Problem-Ober-Schrauber" zugesichert.

    Die techn. Hilfe soll zunächst so aussehen, dass nach je einer längeren Probefahrt gestern + heute (ohne neg. Befund) von einem anderen Mitarbeiter 2 weitere längere Fahrten (heute + morgen) durchgeführt werden.
    Unabhängig vom Ergebnis werden die Diagnosedaten ausgelesen und ans Werk geschickt. Weiterhin soll ein Werksvertreter mit mir zusammen hier vor Ort die Q auf die geschilderten Mängel hin prüfen und ggf. beseitigen.
    Mal abwarten, wie's ausgeht.

    Ich werde nachberichten

    Gruß Kalle

  5. devilsbreed Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von wiedereinsteiger Beitrag anzeigen
    devilsbreed

    Sorry,das du so ein Pech mit deiner GS hast.

    Aber ich habe herzlich über deine Beitrag gelacht-wegen der tollen fomulierung.

    hab mich fast von der Couch geschmissen-an dir ist ein Talent vorbeigegangen.

    Drücke trotzdem die Daumen,das alles wieder in ordnung kommt-ich wüsste nicht,wie ich da reagiert hätte.

    Würde auch versuchen ,direkt BMW zu kontaktieren.Kann ja wohl nicht sein.

    gruss wiedereinsteiger

    Danke für das Kompliment, wiedereinsteiger,

    man muss ja nicht immer sachlich-trocken schreiben, dachte ich.

    Im Laden des , bzw. , am Tag X habe ich allerdings auch anders reagiert.
    Die Geschichte will und darf ich hier aber nicht veröffentlichen,
    da ich sonst Gefahr laufe, Probs mit den "männlichen Kühen" zu bekommen. Ich hoffe, man hat in den heiligen Hallen keine Tonaufzeichnung gemacht.


    Gruß Kalle

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von devilsbreed Beitrag anzeigen
    Hi, vision1001,

    Deine Checkliste kann ich wie folgt beantworten:

    1. Ja, hat eine eigene Abteilung + eigene Werkstatt
    2. Ja, hat eine eigene Verkaufsabteilung
    3. Wirklich wissen kann ich das natürlich nicht,
    aber ich muss davon ausgehen bei der Größe und dem Umfang an Personal + Angeboten.
    In meinem Fall habe ich heute bei einem persönlichen Treffen mit der Geschäftsleitung scheinbar Interesse geweckt. Mir wurden jedenfalls technische Hilfe und interne Gespräche mit dem "Problem-Ober-Schrauber" zugesichert.

    Die techn. Hilfe soll zunächst so aussehen, dass nach je einer längeren Probefahrt gestern + heute (ohne neg. Befund) von einem anderen Mitarbeiter 2 weitere längere Fahrten (heute + morgen) durchgeführt werden.
    Unabhängig vom Ergebnis werden die Diagnosedaten ausgelesen und ans Werk geschickt. Weiterhin soll ein Werksvertreter mit mir zusammen hier vor Ort die Q auf die geschilderten Mängel hin prüfen und ggf. beseitigen.
    Mal abwarten, wie's ausgeht.

    Ich werde nachberichten

    Gruß Kalle
    DAS kann man doch unter "Kundenservice" und "echte Bemühungen" verbuchen. Hat der erste Schrauber wohl einen schlechten Tag gehabt....

  7. devilsbreed Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    DAS kann man doch unter "Kundenservice" und "echte Bemühungen" verbuchen. Hat der erste Schrauber wohl einen schlechten Tag gehabt....
    Diese Aussage kann nicht ernst gemeint sein, oder etwa doch?
    Wenn das spätestens nach der 2. Reklamation so gewesen wäre,
    und bevor ich mich an die Chefetage gewandt hätte, dann müßte und würde ich Dir sicherlich Recht geben. Aber so und nach den mehrmaligen unprofessionellen und unqualifizierten Äußerungen des "Oberschraubers" kann ich Deine Meinung leider nicht teilen.
    Der hatte nicht nur einen schlechten Tag, sondern mindestens vier, bisher.

    Trotzdem einen freundlichen Gruß

    Kalle

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #18
    jo da vergaß ich diverse Smilies... kann mich aber unter volgenden nicht entscheiden:
    ... und diversen anderen, die ich nicht direkt verlinkt sind.

    Aber wenn auch mühselig, sei froh das Du endlich Gehöhr gefunden hast... nächsten Inspektionstermin machste ggf. gleich beim Geschäftsführer (<- bei dem bin ich mir jez sicher)

  9. devilsbreed Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    jo da vergaß ich diverse Smilies... kann mich aber unter volgenden nicht entscheiden:
    ... und diversen anderen, die ich nicht direkt verlinkt sind.

    Aber wenn auch mühselig, sei froh das Du endlich Gehöhr gefunden hast... nächsten Inspektionstermin machste ggf. gleich beim Geschäftsführer (<- bei dem bin ich mir jez sicher)
    Smilies angekommen.
    Zu Deinem Tipp mit der nächsten Inspektion:

    "Nur Kühe, die durchgehend auf der Weide sind, dürfen auch gemolken werden". Oder so ähnlich...
    Ich werd ggf. Schäffe ma fragen, ob er zarte Hände hat

  10. devilsbreed Gast

    Beitrag was seit gestern geschah ....

    #20
    Kurzer Sachstand:


    Gestern:
    Gespräch mit Geschäftssleitung, Hilfe wurde zugesichert (s.o.)

    Chefschrauber fuhr die Q angebl. 160 km, keine Fehler festgestellt.

    Heute:
    Ein anderer Mitarbeiter des Hauses, fuhr die Q. Und siehe da, zumindest 2 der augezählten Mängeln erkannt.
    (ungewöhnliche Vibrationen, unsaubere und ruckartige Gasannahme).

    Der Chefschrauber spricht mich ab sofort mit SIE an. Kann ich mit leben.

    Werksvertreter wurde angebl. informiert, hat vorab den Austausch aller Zündspulen freigegeben (Wird heute noch gemacht).

    Sofortige Hilfezusage bei Auftreten von weiteren, anderen oder sich wiederholenden Mängeln.

    Morgen:
    Nach ausgiebiger Probefahrt und anzunehmender Mangelfreiheit, kann ich meine Q dann zurückhaben und selbst "testen".

    Sachstand unrunder Felgenlauf hinten: offen - wird aber nochmals geprüft

    Ich finde, das hätte schon früher so laufen können und sollen, freu mich aber nun auf mein "Kälbchen" und wünsche mir 100.000 km nur mit Ölwechsel.

    Bitte alle Daumen drücken, damit ich demnächst hier nur POSITIVES zu berichten habe.

    Ihr hört von mir.

    Schönen Abend noch
    und Gruß an ALLE

    wünscht Euch KALLE


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Heute Abend im TV:"Nackt unter Leder"/"The Girl On A Motorcycle"
    Von Butenostfriese im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:19
  3. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  4. Quick Lock Tankring für Schrauben "Innen"+Tankrucksack "City"
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:03
  5. ...der "gelbe Stecker"
    Von XVIPER1303 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 13:17