Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Die hellsten LED Zusatzscheinwerfer für die 1200GS (nicht Adventure!)

Erstellt von Schmatzruebe, 20.02.2016, 19:04 Uhr · 43 Antworten · 9.538 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #11
    stimmt...Chips..bitte

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #12

  3. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    797

    Standard

    #13
    Ich hab mir die Tagfahrlichter von Devil Eyes dran gebaut

    devil eyes LED Tagfahrlicht rund für vorhanden Nebellichtöffnungen devil eyes LED Tagfahrlicht / Tagfahrleuchten rund ECE R87
    vorerst jedenfalls mal. So ganz glücklich bin ich allerdings mit der Optik noch nicht.
    HAb auf der I-MOT die Funzeln von Mato_X gesehen. Die täten mir zusagen, schaun gut aus.

  4. Registriert seit
    18.02.2016
    Beiträge
    12

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von friemens Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ..... und helfen mit Sicherheit dabei, übersehen zu werden.

    Viele Grüße
    Frank
    Frank,

    du hast bestimmt das Gegenteil gemeint, denn sie sollen helfen, NICHT übersehen zu werden, bzw. das Übersehen werden verhindern.
    Zum Thema Blenden oder nicht:
    Gegen Rücksichtslosigkeit ist kein Kraut gewachsen und die Situation stellt sich auch dann ein, wenn ich trotz anderem Verkehr um mich herum mit Fernlicht fahre.
    Legale Scheinwerfer, richtig eingestellt sollten ein Sicherheitsgewinn sein und sind es imho auch. Diesen partiell zu verbieten, finde ich krank. Seit es Motorräder gibt haben sie die gleichen Grundeigenschaften, die wir schätzen und tlw. auch verfluchen - im Prinzip sind sie alle gleich: motorisch angetriebene, einspurige Fahrzeuge. Das trifft vom Mofa bis zur Hayabusa zu.
    "Zufällig" wird das procedere geändert, diese Fahrzeuge in Verkehr zu bringen: War es in Deutschland bis 2004 (???) noch die StVZO, ist es heute eine europ. Richtlinie.
    Nach dieser Richtlinie ist es (unter bestimmten Voraussetzungen wie Beschaltung und bauartliche Zulassung) zulässig, diese zu montieren und wird bei Euren 4V-GSen größtenteils schon ab legal so ausgeliefert.
    Das gleiche Vorgehen ist bei Fahrzeugen, die nach StVZO in Verkehr gebracht wurden, eine Ordnungswidrigkeit. Es interessiert auch nicht der Sicherheitsgewinn, mit dem die Einführung der neuen Regelung begründet wurde. Für mich ist das ein Aufreger, leider alleine nicht zu ändern.
    Ich fahre eine 2V-GS-PD mit EZ 1990 und habe mir die original BMW-Zusatzscheinwerfer für rund 120€/St bei

    R1200GS/Adv,RT,R,RS, F800GS/Adv LED Zusatzscheinwerfer, BMW

    bestellt. Da meine Q keine Montage vorsieht, habe ich selbst etwas "gebastelt". Angebaut ist es noch nicht, da ich auch den Hauptscheinwerfer gleich mit gegen einen LED-Scheinwerfer austauschen möchte.
    Wenn ich weiter bin, kann ich berichten.

    Bleibt knitterfrei und stellt euch ins rechte Licht :-)

    Gruß,

    Martin

  5. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #15
    hi
    muß mich immer wieder wundern was hier für ein mist geschrieben wird
    da wird geraten wo kei kläger ist bla bla bla
    fakt ist das beim anbau von 2 nebellampen die nur bei nebel leuchten dürfen auch gleich noch die zulassung
    des bikes erlischt
    würde mal intressieren wenn dann was passier ob ihr ihm dann auch noch so helfen würdet wie ihr ihm hier ratet
    was ilegales zu verbauen

    Deutsche StVZO erlaubt keine zwei bauartgleichen Zusatzleuchten

    Ganz klar beschreibt der Paragraph 52 der StVZO die deutsche Rechtslage. Der betreffende Abschnitt „Zusätzliche Scheinwerfer und Leuchten“ daraus:


    • Krafträder, auch mit Beiwagen, dürfen mit nur einem Nebelscheinwerfer ausgerüstet werden.



    Das heißt also: Ein Nebelscheinwerfer darf in jedem Fall das Motorrad schmücken.
    im falle eines unfalls wird das dann richtig richtig teuer und da zahlt keine versicherung
    auch die original bmw leuchten sind nicht legal mit der stvo

    lg andreas der wenigsten weiß wovon er redet

  6. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #16
    BMW spricht auch nicht von Nebelscheinwerfern sondern von Zusatzscheinwerfern!
    Zitat Zitat von BMW Motorrad
    LED-Zusatzscheinwerfer

    • Leistungsstarke LED-Zusatzscheinwerfer im Aluminium-Druckgussgehäuse
    • Bessere Erkennbarkeit vom Fahrzeug
    • Erhöhte Sicherheit im Straßenverkehr
    • Moderne LED-Technologie:
    - Störungs- und wartungsfreier Betrieb durch die nahezu verschleißfreie LED
    - Die Lichtfarbe von weißen LED ist dem Tageslicht sehr ähnlich, dadurch wird eine differenzierte Ausleuchtung der Straße erzielt
    • Durchmesser ca. 70 mm, Länge ca. 110 mm
    • Weltweite Homologation, keine Eintragung in den Fahrzeugpapieren notwendig (CE/SAE Prüfzeichen)
    Sofern das Krad über eine europäische Zulassung verfügt, sind 2 Zusatzscheinwerfer als Nebel- oder Fernscheinwerfer sehr wohl zulässig. Hier steht Europarecht über Bundesrecht.

  7. Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    254

    Standard

    #17
    Hallo

    Die hier hab ich dran und bin zufrieden!!!

    Grüssle

    https://www.motorradzubehoer-hornig....fern-GIVI.html

  8. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #18
    hi
    BMW spricht auch nicht von Nebelscheinwerfern sondern von Zusatzscheinwerfern!
    ja so schreiben sie es in der werbung weil sie ja verkaufen wollen , ließ mal die abe durch
    oder frag dich mal warum sie die nicht serienmäßig verbauen oder versuch mal nach dem einbau
    eine unterschrift zu bekommen mit verweiß auf die stvo wenn du das schaffst bist du mein held
    und verfügt das krad über ne europäische zulassung ??? meine 2008 gs jedenfalls nicht

    das kann man drehen und wenden wie man möchte ist genauso wie der umbau auf xenon oder sonst eine
    bauartbedingte veränderung am fahrzeug

    am ende muß jeder für sich selbst entscheiden was er macht wir sind ja alle alt genug nur sollte bewust werden
    das sowas im falle eines unfalls auch nach hinten los gehen kann und schnell in die hundertausende gehen kann

    lg andreas

  9. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    ja so schreiben sie es in der werbung weil sie ja verkaufen wollen , ließ mal die abe durch
    oder frag dich mal warum sie die nicht serienmäßig verbauen...
    Du willst jetzt aber nicht ernsthaft behaupten, dass BMW Motorrad nicht zugelassene Scheinwerfer verkauft, oder?

    Warum die Scheinwerfer nicht serienmäßig verkauft werden, liegt auf der Hand. Als Zubehör oder Zusatzausstattung läßt sich extra Kasse machen

    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    ...verfügt das krad über ne europäische zulassung ???...
    Ja, suche mal nach EG-Typgenehmigung!

  10. Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    396

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    und verfügt das krad über ne europäische zulassung ??? meine 2008 gs jedenfalls nicht
    Wirklich nicht?
    Das ist leicht festzustellen: die Zulassungsbescheinigung, Feld "K" sollte einen Eintrag aufweisen.
    Beschreibung der Felder siehe hier


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.05.2015, 16:23
  2. Halter Zusatzscheinwerfer für die GS1200 es geht weiter
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 12:57
  3. Suche Suche Original BMW LED Originalblinker für die 2008er R1200GS Adventure
    Von Desinfektor im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 13:45
  4. halter zusatzscheinwerfer für die GS 1200
    Von WFR1200GSRally im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 19:01
  5. Suche Zusatzscheinwerfer für die R1200 GS
    Von Schweinehund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 13:20