Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Die neue 1200GS im Vergleich mit R1200R und R1200S

Erstellt von Boxer-lust, 18.01.2012, 05:07 Uhr · 28 Antworten · 5.028 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Pfeil Die neue 1200GS im Vergleich mit R1200R und R1200S

    #1
    Nach der ersten Woche mit der Dohc-GSA ein kleiner Erfahrungsbericht und auch Vergleich mit der R1200R und R1200S;
    Zuerst muss ich sagen dass ich nie gedacht haette so begeistert von der GSA zu sein !Denn von Optik,Gewicht und aufrechte Sitzhaltung der GS habe mich nie wirklich angesprochen.
    Umso groesser ist die Ueberrachung.
    Fuer Grossgewachsene gibt es bestimmt nichts Besseres auf dem Markt !
    Auch das hohe Gewicht von gut 270 Kilo ist kein Problem.
    Das Teil ist so handlich zu fahren wie die R aber die S liegt natuerlich in schnellen Kurven etwas stabiler.
    Was mich auch ueberrascht hat dass sich die GSA im Vergleich zur leichteren 1200GS sogar etwas handlicher anfuehlt.
    Der etwas steilere Lenkkopf und das laengere hintere Federbein haben wohl einen positiven Einfluss daran.
    Es ist schon erstaunlich und geil wie schnell sich der dicke Brummer durch die Kurven fahren laesst.
    Der Komfort ist was Sitz,Windschutz und Schrittlaenge anbetrifft,absolut goettlich.
    Der Tank endlich gross genug...
    Die Koffer sind gross und praktisch.
    Der Motor ist geil und laeuft etwas besser als die alten hc Motoren Untenrum mit mehr Drehmoment bis ca 4500U/min,darueber ist aber kein wirlicher Unterschied zu spueren.Schade dass BMW nicht 10PS mehr aus den Neuen gehohlt hat.Die S laeuft im Vergleich wie ein Sack Nuesse Untenrum aber von 6-8000 geht sie besser als die DohcGS oder hcR.
    Der Verbrauch der GSA ist ab 130km/h aber um die 15% hoeher als bei der R oder S wohl wegen dem hoeheren Gewicht und Luftwiederstand.
    Aber dafuer bunkert sie ja auch grosszuegige 33 Liter.
    Die GSA ist fast optimal;das Einzige was mir nicht gefaellt sind die zu kleinen Rueckspiegel mit grossem toten Winkel,die viel zu weichen ESA Federbeine und die Tatsache dass das BMW-GPS mit der Originalhalterung den Drehzahlmesser etwas verdeckt.
    Mein Fazit;
    Die GSA,mein 13. Boxer und der bisher Beste.Praktisch,komfortabel und schoen zu fahren.Auch wenn sie nicht schoen ist.
    Definitiv die eilerlegende Wollmilchsau...
    Die Spiegel muessen ausgetauscht werden und straffere Daempfer muessen nachgeruestet werden.
    Werde Wohl oder Uebel auf das Ohlins-ESA sparen mue$$en... denn fuer flotte Fahrt sind die serienmaessigen Teile eindeutig zu weich.
    Den Akrapovic Edelstahlkruemmer/Titanauspuff fuer besseren Sound hat sie schon... denn die ach so laute serienmaessige Auspuffanlage hoerte sich besser als Alles Zuvorherige an war aber immer noch etwas zu blass.
    Die R1200R werde ich wohl verkaufen.Fuer Kurzbeinige oder Frauen ist sie aber als Alternative zur GSA zu empfehlen !
    Die R1200S werde ich wohl behalten so schoen und selten das Teil ist.
    Auch wenn sie viel unpraktischer und unkomfortabler als die GSA und nicht wirklich viel schneller ist.Wer das Gegenteil behauptet sollte einfach mal die S1000RR Probefahren um zu wissen was Schnell ist...
    Was ich mir jetzt noch von BMW wuensche ist die "R120CS"...
    Euch Allen eine Sturz- und Bullenfreie schoene neue Saison !

  2. Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #2
    Interessanter Bericht aber dein Schlusswort halte ich für etwas schnell aus der Hüfte geschossen. Oder glaubst du wirklich dass es unter den GS Fahrern keine solchen gibt? Ach….. könnte natürlich auch ein Tippfehler sein….. du meinst bestimmt „beulenfreie“ Saison!?

    Gruß, Bodo

  3. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #3
    Bodo,ich berichtige mich auch wenn die Bullen eher auf die 850RT Behoerden-Q als auf die GS/A stehen...
    Bezahlt keine zusaetzliche Steuern und lasst Euch nicht von der Rennleitung erwischen,denn neben der KFZ Steuer,19 %Mehrwertsteuer und 75% Steueranteil an den Benzinkosten kassiert der Staat schon eh zuviel . Besonders wenn man sieht was wir als Gegenwert fuer unsere Kohle bekommen...
    Besser...?!
    Beulenfrei natuerlich auch wenn nicht die Hose gemeint ist...

  4. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Die Spiegel muessen ausgetauscht werden und straffere Daempfer muessen nachgeruestet werden.
    Werde Wohl oder Uebel auf das Ohlins-ESA sparen mue$$en... denn fuer flotte Fahrt sind die serienmaessigen Teile eindeutig zu weich.
    Den Akrapovic Edelstahlkruemmer/Titanauspuff fuer besseren Sound hat sie schon... !
    Wie wahr, wie wahr,

    Spiegel sind gekauft und werden am Wochenende von einem Kollegen mitgebracht nach SIN: Rizoma Elisse und auch gleich vernuenftige Aluhebel mit solider Einstellung, die Originalschraube mit dem "Federchen" ist ja wohl ein Witz.

    Orange Federn sind bestellt und sollten inclusive neuer Hydraulik nach Chinese New Year here sein und dann vom localen Mann der Nordhorner Fahrwerksspezies ins vorhandene ESA verbaut werden.

    Auspuff: Isser noch unentschlossen. Wuerde den grossen Endtopf aber gern gegen etwas kleines, schwarzes Carboniges austauschen.

    Gruesse Andreas

  5. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    55

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    ...die Tatsache dass das BMW-GPS mit der Originalhalterung den Drehzahlmesser etwas verdeckt....
    Ist eigentlich ganz einfach: Einfach die Originalhalterung abschrauben und andersrum montieren. Dann ist nichts mehr verdeckt. Den Tipp hatte mir mal ein BMW'ler gegeben und es funktioniert seit 2 Jahren top ...

    MaikD

  6. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #6
    Andreas hast Du das Ohlins-ESA bestellt?
    Wenn ja dann berichte mal wie's Dir gefaellt...
    Maik die Idee ist gut,aber mal eine doofe Frage.
    Wenn der Navi-4 Halter umgedreht wird steht das Bild nicht auf dem Kopf ?
    Schoene Gruesse !

  7. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    55

    Standard

    #7
    Nicht wirklich. Gucks Dir einfach mal an deinem Mopped an. Du kannst die 4 langen Schrauben lösen und den Mount wieder richtigrum befestigen. Wenn nötig, mach ich auch gerne mal ein Bild heute abend.

  8. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #8
    Besten Dank fuer den Tip.Ich werde es mal genauer unter die Lupe nehmen,aber ein Bildchen fuer Dumme wie mich wuerde bestimmt nicht schaden...

  9. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    55

    Standard

    #9
    Ok, ich kümmer mich dann mal drum.

  10. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #10
    Besten Dank,Maik !
    Duerfte Andere hier bestimmt auch interessieren...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergleich 800GS-Ktm Adventure-1200GS
    Von Könni im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 17:34
  2. Vergleich Windschild 1200GS + Adventure ErFAHRUNGEN?
    Von willi64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 21:16
  3. Neue Sitzbank für 1200GS
    Von GS Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 21:11
  4. Lenker-Vergleich 1200GS / 1200GS Adv
    Von BMW Günter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 14:30
  5. neue 1200GS in Aachen
    Von dekees im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 09:16