Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

die neue ADV mit 98 PS...

Erstellt von polaricebear, 12.10.2011, 19:37 Uhr · 31 Antworten · 3.925 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #21
    Dafür brauchts aber min SF7

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Dafür brauchts aber min SF7
    Wofür?

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    65

    Standard

    #23
    Hallo Elmar,

    in der BMW-Preisliste für die 1200 GS ist die Option Leistungsreduzierung auf 98 PS für 20.- Euro aufgeführt. Ich nehme an, dass der Händler hier eine Software mit entsprechend angepasster Motorsteuerung aufspielt und somit die Leistungsreduzierung herbeigeführt wird. Ich würde an Deiner Stelle mal den Händler fragen, was das für Auswirkungen auf die Leistungsdaten hat. Vorteil dieser Variante ist, dass später die 110 PS wieder "freigeschaltet" werden können.

    Falls Du die Triple Black neu kaufst, würde ich auch klären, ob das bereits ab Werk verfügbar ist, so dass ein separater Eintrag in die Fahrzeugpapiere entfällt, was ja auch Geld kostet.

    Gruß und viel Spaß mit der Triple

    Michael

  4. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    39

    Standard

    #24
    tach zusammen,
    mal ernsthaft von 2004-2007 also vor mü/tü usw. wurden alle 12er mit 98ps ausgeliefert und keiner beschwerd sich. und wenn einer der kohle wegen drosseln will ist das ok, denn versicherungen sind solange nett bis du sie brauchst und denen noch kohle hinterherschmeißen geht nicht. ich hab meine adv"mü" bj 09 von beginn an mittels gaswegebegrenzer von alphatechnik drosseln lassen und bin mehr als zufrieden. und die 7 ps sind doch bei vielen eh nur fürs ego und außerdem im zuge der serienstreuung da oder nicht da.
    ach ja das drosseln hat 145€ gekostet und ist im ersten jahr wieder rein gekommen...
    gruß rene

  5. Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    15

    Standard

    #25
    danke für die multiplen tips, großartig!
    ich werde mich nochmal zur beratung zurückziehen und planen, wie ich die versicherer strategisch optimal ausnutzen kann.

    ein sonniges woe und fahrt vorsichtig
    elmar

  6. Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    #26
    ich geb auch mal meinen Senf dazu:
    war über 20 Jahre bei der HUK mit meinen Moppeds.
    Hab letztes Jahr ne neue 12er GS mit 109PS bekommen, und sollte dann sagenhafte 800,- Euronen zahlen für April-Oktober; ein Witz.
    Angebot der Ergo-Versicherung eingeholt mit folgenden Daten:
    April-Oktober, Haftpflicht ohne Schutzbrief inkl. Vollkasko bei SF5 (40%)
    Bezahlt habe ich im April diesen Jahres für die ganze Saison (also bis einschl. Oktober): 252,94 Euro !!!
    Was willste mehr ?!

    Gruß
    chris

  7. Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    #27
    Nachtrag:

    Vollkasko und Teilkasko mit jeweils 500,- Euro Selbstbeteiligung

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #28
    @ polaricebear

    Überlege, ob du bei der BMW Versicherung Top Cover oder Basic Cover haben möchtest. Der Preisunterschied ist enorm

    Grüße
    Steffen

  9. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    32

    Idee

    #29
    Zitat Zitat von mc_88 Beitrag anzeigen
    Hallo Elmar,

    in der BMW-Preisliste für die 1200 GS ist die Option Leistungsreduzierung auf 98 PS für 20.- Euro aufgeführt. Ich nehme an, dass der Händler hier eine Software mit entsprechend angepasster Motorsteuerung aufspielt und somit die Leistungsreduzierung herbeigeführt wird.
    Michael
    Hallo,

    nein, die GS wird immer noch über einen simplen Gasanschlag gedrosselt. Wenn man die Drossel direkt mit bestellt wird der Anschlag im Werk eingebaut und die Papiere entsprechend erstellt. Sollte die Drossel erst nachträglich beim Händler eingebaut werden, kommen noch die Eintragung und die Änderung der Papiere hinzu.

    Ausbauen und austragen kann man die dann wie bei allen anderen Motorrädern auch.

    Grüße

    Quark

  10. Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    37

    Standard

    #30
    Hallo,

    ich habe mir gleich ab Werk die 98PS Version bestellt und es bis jetzt nicht bereut. Für die gesparte Kohle bei der Versicherung kann man schon einige KM fahren.
    Im direkten Verglich mit der offenen GS eines Spezls habe ich keinen Unterschied feststellen können. Laut GPS komme ich auf der Autobahn auf 212 km/h.
    Später kann man sie ja immer noch entdrosseln lassen, das kostet incl. Eintragung 180 Euro.

    Klaus


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Neue GS oder neue Federbeine!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:03
  2. Der Neue
    Von Zappa im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 12:01
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  4. Neue 800 GS sieht besser aus als neue 650 GS
    Von rollerboller im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:23
  5. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54