Ergebnis 1 bis 10 von 10

die neue GS

Erstellt von yello, 17.09.2012, 16:34 Uhr · 9 Antworten · 1.612 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Ausrufezeichen die neue GS

    #1
    nun kommen wir der Sache näher...

    ein Spetzl von mir ist Werksangehöriger in München....arbeitet da nicht in der Fertigung sondern im gehobenen Dienst.
    Er hat letzte Woche die Neue zu Gesicht bekommen (!).... wie sie fertig und unverbaut da stand.
    Oben rum (Schnabel und Tank) sagt er ist sie "Anders" - als auf den bisherigen bekannten Fotos zu erkennen ist.
    "sieht gut aus"....sagt er. Ihm gefällt sie.
    Nun- das was er gesehen hat, hat ihm gereicht..... um sich am nächsten Tag eine zu bestellen (!)
    Hab die Bestellung gesehen.....Auf dieser steht: 1200 GS LC - nix mit 1250.
    Sämtliche Sonderausstattung und Farbe ist noch offen- kann er sich dann im Herbst nach der Vorstellung auswählen.

    Na- dann bin ich mal gespannt was BMW da ausgebrütet hat. In 2 Wochen wissen wir ja mehr

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    ungetestet bestellen werde ich sie zwar nicht, aber getestet wird sie auf jeden Fall und wenn sie mir/uns zusagen sollte, gebe ich mal wieder den Betatester. Stop, zunächst einmal muss sie dann allerdings die 1190er KTM ausstechen, die auch eine Option ist

  3. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #3
    .... ungetestet würd ich persönlich mir auch keine bestellen.
    Aber ist ja nicht schlimm bei nem Werksangehörigen- die können ja immer noch vom Kauf zurück treten.
    Und außerdem hab i heuer- vor 8 Wochen und 5450 km erst eine nagelneue Rallye bekommen.
    Die hält wieder für die nächsten 10 Jährchen- oder länger

  4. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    1.588

    Standard

    #4
    Intermot Halle 6.1 (BMW) und dann gegenüber zu Halle 9.1 (KTM)

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    ich bin mir übrigens sehr sicher, dass auch ein blind bestellen kein Fiasko wird, sie wird sicher ein sehr gutes Motorrad sein und wieder als Benchmark für die Konkurrenz dienen können. Wobei ich ja schon sehr gerne die KTM bevorzugen würde, ich liebe halt diesen V2 Motor noch mehr als den Boxer, den ich allerdings auch sehr schätze

  6. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #6
    weiss man eigentlich schon irgendwas ueber den grundpreis?

  7. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #7
    Nun haben sich die bisherigen KTM´s ja als eher sportlich, harte Maschinen präsentiert. Möchte von der RT auf die Gs umsteigen,.......natürlich liest man von der neuen KTM, ....aber ich denke, die ist eher für die jungen Wilden ,...oder
    Und dann ist sie im ersten Serienjahr genauso zuverlässig oder unzuverlässig wie die BMW...........was denkt Ihr
    lg
    Christian

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.558

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Und dann ist sie im ersten Serienjahr genauso zuverlässig oder unzuverlässig wie die BMW...........was denkt Ihr
    prozentual gesehen haben alle hersteller zum start in etwa diesselben defekt quoten.. über die verkaufszahlen werden die mängel nun mehr oder weniger schnell sichtbar.. so gesehen liegt es am hersteller, was er dann aus dem feedback macht (verbessern / reparieren / ignorieren) ..

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Nun haben sich die bisherigen KTM´s ja als eher sportlich, harte Maschinen präsentiert. Möchte von der RT auf die Gs umsteigen,.......natürlich liest man von der neuen KTM, ....aber ich denke, die ist eher für die jungen Wilden ,...oder
    Und dann ist sie im ersten Serienjahr genauso zuverlässig oder unzuverlässig wie die BMW...........was denkt Ihr
    lg
    Christian
    der von KTM verwendete Motor ist ja über eine Erprobungsphase längst hinaus, der ist bewährt. Bei der GS ist das ein bisschen anders, aber große Bedenken hätte ich da auch nicht, wobei ich auch eher schmerzfrei bin, was Probleme betrifft und es mir recht wenig ausmacht, mein Mopped in die Werkstatt bringen zu müssen, so lange ich kostenfrei einen Ersatz gestellt bekomme, der gleichwertig ist

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #10
    ich hatte am 15.03.2004 die allererste 1200GS auf der Straße. Bereits nach meinem - damaligen - Geschmack teilweise umgebaut.

    Noch nie hatte ich ein zuverlässigeres Motorrad. Keinen defekten Endantrieb, nicht mal die Ringantenne machte Probleme. Nach drei Jahren und guten 50.000 Km weiter verkauft.

    Klaro wurden einige Rückrufe bei den Inspektionen mit erledigt, das war's. Da hatte ich mit den seinerzeit ausgereiften anderen BMWs und mit meiner jetzigen R1200R mehr zu tun.

    Ich würde jederzeit wieder das erste Modelljahr kaufen. Habe ich bei Pkws jahrelang gemacht (diese allerdings nach neun Monaten wieder umgesetzt).

    Eine gute, aufmerksame Werkstatt mag in diesen Fällen wertvoll sein.


 

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Neue GS oder neue Federbeine!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:03
  2. Neue GSA
    Von Iburger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 20:07
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  4. Neue 800 GS sieht besser aus als neue 650 GS
    Von rollerboller im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:23
  5. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54