Ergebnis 1 bis 9 von 9

Die Ölkanne

Erstellt von eolith, 29.06.2008, 19:56 Uhr · 8 Antworten · 1.267 Aufrufe

  1. eolith Gast

    Standard Die Ölkanne

    #1
    Hi NG,

    bei meiner 12er GS Bj. 07 kommt in letzter Zeit immer wieder mal das Ölkänchen mit der Welle auf dem Display.
    Aber das das Display sagt auch Öl-OK.
    Schauglas ist auch zur Hälfte gefüllt.

    Geb ich ihr etwa 100ml ist ruhe?

    Was will mir diese Lampe sagen? Hat es evtl. auch was mit dem 20-W50 zutun was ich beim letzten Öl-Wechsel reingefüllt habe?

    Grüße

    Attila

  2. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #2
    Der BC unterscheidet drei verschiedene Betriebszustände:
    1. Ölstand OK => Display OK
    2. Ölstand abgesunken, beim nächsten Tanken auffüllen => Display check
    Oil mit gelber Warnlampe
    3. Öl bei oder unter min. => Display check oil mit roter Warnlampe

    Ich vermute, Deine GS möchte Dich freundlich um einen Schluck Öl bei Gelegenheit bitten.
    Evtl. sieht der Ölstandssensor die Sache ein wenig eng.

  3. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #3
    Wenn der Oelstand wirklich stimmt (= ueber Minimum [roter unterer Rand] bei betriebswarmen Motor) dann koennte der Oeldrucksensor einen "Wackler" haben (= defekt oder schlechter Kontakt). Die Oelsorte ist dafuer nicht von Bedeutung.

  4. eolith Gast

    Standard

    #4
    Danke für die Infos!

    Wie gesagt im Stand ist Öl=OK, rote Warnleuchte erscheint nicht sondern nur die Öl-Kanne im Display kommt während der fahrt und bleibt, stelle ich die Q ab und fahre später weiter, so das vermutlich sämtliches Öl abgesunken ist ist wieder alles in O.

    Natürlich kontrolliere ich den Ölstand über das Guckloch und der passt, d.h. wenn ich immer über der Mitte bin bleibt es aus. Sobald ich genau in der Mitte bin geht der spuck los.

    Ich werde mal den bei dem nächsten Besuch drauf ansprechen!

    Grüße

    Attila

  5. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von eolith Beitrag anzeigen
    ... wenn ich immer über der Mitte bin bleibt es aus. Sobald ich genau in der Mitte bin geht der spuck los. ...
    Genau deswegen tippe ich auf einen defekten Senor. Hatte bei der Dose (von der gleichen Marke) mal genau das gleiche Problem. Sensor getauscht und weg war der Spuk. Ob man bei der 12er den Sensor 'eichen' kann (wie bei den 11x0ern den Tankgeber) weiss ich nicht, waere aber eine andere Moeglichkeit, falls moeglich.

  6. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #6
    mahlzeit
    hatte es schoneinmal in einem ande´ren forum geschrieben
    geh davon aus dass die fehlermeldung vom sensor kommt.
    hatte ich auch so
    mein freundlicher hat dann alles kontrolliert
    öl abgelassen etc. und hat den sensor ausgebaut und gereinigt - eingebaut - seither keine probleme mehr
    mein freundlicher hat in münchen nachgefragt und folgende erklärung bekommen.
    die sensoren werden korrosionsgeschützt ans band geliefert und auch so ohne reinigung verbaut.
    diese schutzschicht soll sich eigentlich allein verdünnisieren, tut sie aber wohl bei jedem einigen wenigen nicht.
    so hat die nachträgliche reinigung alles wieder in den grünen bereich gebracht

    lg Klaus Müller

  7. eolith Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von kmueller_gs12 Beitrag anzeigen
    ... die sensoren werden korrosionsgeschützt ans band geliefert und auch so ohne reinigung verbaut.
    diese schutzschicht soll sich eigentlich allein verdünnisieren, tut sie aber wohl bei jedem einigen wenigen nicht.
    so hat die nachträgliche reinigung alles wieder in den grünen bereich gebracht ...
    Dad verstehe ich nicht? Wenn der Korrosionsschutz mit verbaut wird und dann immer weniger wird, müßte es dann nicht umgekehrt sein? Also am Anfang immer leuchten und dann immer weniger werden?

    Grüße

    Attila

  8. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #8
    der korosionsschutz soll sich bis zur übergabe an den kunden soweit abgelöst / verflüchtigt haben, dass es zu keinen störungen kommt.
    leider passiert das nicht immer so wie bei mir und dann gibt es unter bestimmten fahrbedingungen diese etc. widersprüchlichen anzeigen wie "check oil" und sofort danach "oil ok"
    es liegt aber definitiv an dem sensor, dieser sollte ausgebaut, komplett gereinigt und wieder verbaut werden.
    dann sollte es ok sein

    lg km

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    232

    Standard also ich war

    #9
    schon bei minimum - nur wenig im schauglas
    da kam keine meldung what so ever.

    ist mein sensor jetzt auch dahin?

    ausserdem klemmt mein anlasserknopf ab und an. er springt dann nicht von selbst heraus, sondern nur wenn ich daran wackele . von 10 mal drücken, bleibt er einmal drin. ist das ein defekt?
    hab nich mal 10.000km drauf.


 

Ähnliche Themen

  1. Ölkanne leuchtet
    Von nossi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 19:50