Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57

Die Schräglage

Erstellt von Andi#87, 13.03.2011, 22:39 Uhr · 56 Antworten · 13.043 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Rheinländer Beitrag anzeigen
    na das ist doch mal eine ordentliche schräglage mit der Q.
    Das sieht schräger aus als es ist. Der Kollege hat ja noch viel Platz mit dem Moped zur Straße....

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #32
    Hi
    Abgesehen von den Reifen sehe ich da mehrere Faktoren.
    Wenn Du auf der Waage die Klamotten in der Hand hast kannst Du sie auch anziehen. Ändert nix am Gewicht.

    Wenn mit der GSA die Schräglage gefühlt höher ist als mit der K, ist das wirklich gefühlt.
    Kippst Du ab normaler Fahrhöhe mit dem Kopf bei der K von (übertrieben) 1m auf 0,5 Meter (bei ordentlichem Schräglagewinkel), so musst Du bei gleichem Winkel mit der GSA von 2m auf 1m runter(ich weiss dass es mathematisch nicht ganz richtig ist..). Die Höhendifferenz ist das was Du fühlst.

    Nachdem die K breitere Reifen hat (oder war es ein Oldtimer?) brauchst Du bei gleichem Kurvenradius und gleicher Geschwindigkeit sogar einen höheren Schräglagenwinkel als bei den schmaleren Reifen der GSA (hat was mit Physik zu tun).

    Nachdem die Gabel der GSA etwas länger sein dürfte als die der K, hast Du da noch einen Unruhefaktor.

    Last not least haben die Dämpfer der GSA eine Charakteristik in Richtung "Dreck" weil der Eine oder Andere seine GS nicht für Strassenrennen verwenden will.
    gerd

  3. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen

    Aber Ernst bei Seite.
    Leute wie du reden viel,sind viel schräg,aber am Ende doch zu langsam.

    Guckst du meine Signatur.
    Dss zeigt mir ganz klar, das Du überhaupt nicht verstanden hast, wo es drum geht. Aber...lassen wir es....es bringt nix...(Wieviele Schräglagenfotos willst Du haben, die garnicht zum Thema gehören?)

    P.S.: Nachdem ich mir gestern die Reifen nochmal genau angeschaut habe, würde ich sagen dass der Haupteffekt in der Reifenform des Metzler liegt.
    Der Vorderreifen ist (Verglichen mit anderen) extrem flach, so das einem "relativ" früh das Profil ausgeht. Das bedeutet, das eine andere Reifenkontur (anderer Reifen/Hersteller) das Problem nicht (so stark) hat.

    Nun denn..mal schaun wie lange die Metzler halten (so viel fahre ich mit der ADV ja nicht) und dann werde ich wohl mal Conti testen.
    Nochmals Danke an alle für die (meist) konstruktiven Beiträge.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen
    Dss zeigt mir ganz klar, das Du überhaupt nicht verstanden hast, wo es drum geht.

    ...

    Der Vorderreifen ist (Verglichen mit anderen) extrem flach, so das einem "relativ" früh das Profil ausgeht. Das bedeutet, das eine andere Reifenkontur (anderer Reifen/Hersteller) das Problem nicht (so stark) hat.

    ...
    du bist aber auch nicht ganz auf dem richtigen dampfer ...

    sicherlich ist für eine bestimmte kurvengeschwindigkeit auch eine bestimmte, identische schräglage nötig (gleicher radius vorausgesetzt).
    wenn du nun sagst, dass dir am vorderrad das profil ausgeht, und gleichzeitig meinst, dass dir ein hangoff nicht weiterhilft, dann ist das nicht richtig.
    hangoff würde das motorrad weiter aufrichten und dir bliebe eine breitere profilauflage auf der strasse.

    und noch mal: natürlich ist die schräglage, die der gesamtschwerpunkt einnimmt, bei jedem fahrstil gleich.


    wo du es aber so mit der physik hast:
    wenn dein reifen bis zur kante gefahren wird und du dann noch mal tiefer gehst, was passiert dann?
    nimmt die auflagefläche ab?

    nö, kann sie gar nicht.
    die auflagefläche ist ein produkt aus dem gewicht des motorrades und dem reifenluftdruck im reifen. hier mus eine balance sein, die das mopped auf dem luftpolster des reifens hält.
    ändere ich den druck, dann ändert sich die fläche.
    da ich aber in der kurve den druck und das gewicht des krades beibehalte, muss auch die auflagefläche gleich bleiben.
    wenn die kante des profils erreicht ist, wird sich der reifen verformen und die auflage wird schmaler und länger. kann damit aber immernoch dieselben kräfte übertragen. allerdings fühlt sich das etwas anders an und das ist vermutlich das, was du spürst.
    werden die kräfte (seitenführung) aber zu groß, isses ende mit dem grip.

    weiterhin rate ich dir bei deiner beschriebenen fahrweise zu dunlop roadsmart oder conti roadattack2. die sind dem tourance deutlich überlegen.
    richtige klebegummis kannst du leider in der originalen reifengröße nicht bekommen.

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    weiterhin rate ich dir bei deiner beschriebenen fahrweise zu dunlop roadsmart oder conti roadattack2. die sind dem tourance deutlich überlegen.
    richtige klebegummis kannst du leider in der originalen reifengröße nicht bekommen.
    Hinzu kommt die Kontur der Reifen. Wo beim Tourance eine Kante und die Lauffläche zu Ende ist, ist beim RS noch lange Lauffläche, fast bis an die Felge... (ok, ein bisschen übertrieben)


  6. LGW Gast

    Standard

    #36
    Bzgl. der Schräglage, nur ums zu betonen:

    der Gesamtschwerpunkt ist entscheidend und gibt diese, immer identische Schräglage der Einheit Fahrer+Moped vor.

    Durch verschieben des Schwerpunktes bspw. durch hanging off (im Strassenverkehr hilft es vielen schon weiter einfach nicht zu drücken ) kann also die Schräglage des Mopeds verringert werden, obwohl die physikalischen Größen insgesamt gleich bleiben.

    Nachteil: die Rasten schleifen nimmer so schön

    Vorteil: das miese Gefühl ist weg, weil die Reifen besser auf der Strasse stehen.

    Und: Dadurch wird auch eine höhere Kurvengeschwindigkeit dank tieferem Gesamtschwerpunkt möglich.

    Und wir alle wissen was jetzt kommt:

    "ICH KANN FAHREN1111!!!!!!!122!1"



    Buchtipp: "Die obere Hälfte des Motorrads". Aber Vorsicht, lesen bildet.

    Trotzdem wäre ein anderer Reifen sicherlich besser geeignet für diese Fahrweise, der tourance (EXP) geht zwar gut um Kurven, aber da gibt's einige die das noch besser können.

  7. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #37
    Das Foto auf dem Übungsgelände ist wohl eher für die Galerie, weil der Fahrer das Knie runterlässt. Motorrad und Reifen vertragen wesentlich mehr. Ich habe GS'en gesehen, bei denen die Ventildeckel angeschliffen sind. Meine gehört nicht dazu, das traue ich mich nicht. Mir langt es, dass die Alukoffer der ADV unten angeschliffen sind.

    Allerdings muss man auch sagen, dass das Bild eindrucksvoll zeigt, wie man durch "Hang-off" Schräglagenfreiheit und damit ein paar Kilometer Kurvenspeed gewinnt. Auch die Jungs von der MotoGP fahren so, dass noch jede Menge Luft zwischen Mopped und Fahrbahn bleibt.

    Auf der Landstraße macht das allerdings keinen Sinn, so zu fahren, die Möglichkeit die Kurvenlinie zu korrigieren nimmt stark ab. Hindernisse auf der Fahrbahn wie Laub, Bitumen, Gullydeckel, Dachlatten usw. muss man erst mal in Schräglage überfahren lernen. Man nimmt sich so selbst einen großen Teil des Sicherheitsbereiches. Wer schon "unten" ist, kann nicht mehr "nachdrücken".

    Noch was zum CRA2:

    Ich hab den jetzt knapp 500 km gefahren. So begeistert ich von dem auf der 1250er Bandit war, so durchwachsen sind bisher meine Empfindungen auf der fetten Silberaddi. Dass er von der Kontur oder dem seitlichen Profil weiter rumgeht, glaube ich nicht. Das Hinterrad ist komplett schwarz, vorne habe ich noch nen "Angstrand" von ca. 0,5 cm. Ich habe zwar sowohl rechts als auch links schon mal mit den Stiefelspitzen die Fahrbahn gespürt, aber noch nicht gekratzt. Bei uns sind die Straßen aber noch "salzgrau" und da hab ich schon noch ein bisschen den Stift draußen...

    Momentan finde ich, dass der CTA besser mit der GS und mir harmoniert hat, als der CRA2. Ich bin aber noch ein bisschen am "Spielen" mit dem Luftdruck, derzeit 2,2/2,7 und werde hinten mal auf 2,5 runtergehen.
    Sollte das nicht helfen, werde ich mal etwas Dämpfung aus den Wilbers rausnehmen, so wie er jetzt läuft ist er mir eindeutig zu unkomfortabel.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #38
    wer keine Übung im hanging off hat, kann nicht beurteilen, wie viel Korrekturmöglichkeiten da noch bestehen, oder nicht. Hanging off zu fahren heisst nicht zwangsläufig, am Rande seines Könnens zu fahren oder gar darüber hinaus. Was man natürlich wesentlich häufiger sieht als den Könner sind die Pfeifen, die es als Posing probieren.

    Ich mache es gelegentlich sehr gern und wer je das Knie schleifen ließ, weiss auch, warum. Alle anderen reden wie Blinde über Farbe

  9. Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    785

    Daumen runter

    #39
    Zitat Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen
    Dss zeigt mir ganz klar, das Du überhaupt nicht verstanden hast, wo es drum geht. Aber...lassen wir es....es bringt nix...(Wieviele Schräglagenfotos willst Du haben, die garnicht zum Thema gehören?)

    P.S.: Nachdem ich mir gestern die Reifen nochmal genau angeschaut habe, würde ich sagen dass der Haupteffekt in der Reifenform des Metzler liegt.
    Der Vorderreifen ist (Verglichen mit anderen) extrem flach, so das einem "relativ" früh das Profil ausgeht. Das bedeutet, das eine andere Reifenkontur (anderer Reifen/Hersteller) das Problem nicht (so stark) hat.

    Nun denn..mal schaun wie lange die Metzler halten (so viel fahre ich mit der ADV ja nicht) und dann werde ich wohl mal Conti testen.
    Nochmals Danke an alle für die (meist) konstruktiven Beiträge.
    Ihr hab ja Probleme... Dazu fällt mir nicht viel ein..
    'Wenn der Bauer nicht schwimmen kann liegt es an der Badehose!'

    Ich muss leider immer wieder feststellen, daß Menschen meinen wenn sie zb. eine GSA kaufen das sie dann die Erfahrung fürs Offroaden mit erworben haben... Wieso bin ich auf die Fresse gefallen hab doch extra ABS und Konsorten gekauft. Dämpfersetup war doch auch auf Gelände eingestellt..

    Einen hab ich noch

    Hab vor 2 Wochen jemanden hier aus dem Forum getroffen der ist um meine GS gelaufen und hat sich die Reifen angesehen. Ich finde da gar keinen Rand.... welche Dämpfereinstellung hat Du??? Standart.. Mmmh Komisch
    bei mir Rutscht immer das VR..
    Dann sagte er später, hab schon 3 Motorräder geschrottet, weil jedes mal das VR weggerutscht ist, darum jetzt die GS die soll ja besser sein.

    Besser kein Motorrad mehr Fahren oder besser sich mal mit der Fahrtechnik auseinander setzten..

  10. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #40
    Ich glaub auch daß einige vergessen was sie untern Hintern haben.

    BMW hat ja eh schon den Spagat zwischen allen Fasetten des Mopedfahrens mit der GS hinbekommen.
    Es gibt aber immer noch Leute die meinen sie müssen ne GS ausquetschen bis zum letzten und wundern sich dann wenn sie Defizite finden.

    Das Teil ist eine Reiseenduro,für alle die es noch nicht wissen,kein IDM Superbike.

    Das Teil rutscht halt mal wenn ich im Serientrimm den Rossi für Sozialhilfeempfänger mache.Nimms hin und gut.

    Seit doch froh daß der Reifen und das Moped mit euch spricht wenn ihr es übertreibt.Bis hier und nicht weiter sagt es.Ihr müsst halt auch drauf hören.
    Währs euch lieber das Teil hält ohne mucken bis 99.9% und bei 100% liegt ihr auf der Nase.

    Und zum überfluß auch noch eine Fred anfangen,mein Bike tut das mein Reifen kann jenes nicht.


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ASC in Schräglage
    Von cowspeed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.05.2015, 20:34
  2. Schräglage
    Von RAINI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 564
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 20:17
  3. Schräglage
    Von yamadori im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 23:05
  4. Schräglage
    Von Schonnie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 10:31
  5. Schräglage
    Von Sonny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:03