Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 108 von 108

Diesel getankt!!

Erstellt von Zambelli, 12.07.2011, 07:03 Uhr · 107 Antworten · 17.214 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    In Berlin stehen übrigens heute ein paar hundert eingefrohrene DieselPKW im Weg rum weil Total nicht frostfesten Diesel verkauft hat - ADAC hat Abschlappwartezeiten > 1 Tag
    Moin Hartmut,

    kann bei Euch vielleicht möglich gewesen sein.

    M.E. ist es aber nicht ganz richtig. Bei uns ist Diesel mit -24°C gekennzeichnet und wir hatten max. -15°C und trotzdem sind einige Diesler nicht angesprungen

  2. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Moin Hartmut,

    kann bei Euch vielleicht möglich gewesen sein.

    M.E. ist es aber nicht ganz richtig. Bei uns ist Diesel mit -24°C gekennzeichnet und wir hatten max. -15°C
    Ich war's ja nicht selber (Django hat Monatskarte) sondern ein Kollege, aber ich bin mir ziemlich sicher dass bei Total auch -24° an der Säule steht. Die Auskunft über die Ursache kam von einer völlig überlasteten BMW-Werkstatt, die sich zudem außerstande sah 1. das Auto abzuschleppen und 2. die notwendigen Additive ranzuschaffen.

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    ....Benzin in einen CDI ist harter Tobak!
    .....
    Na ja, früher war das normal, daß etwas Benzin mit reingekippt wurde. Die Dieseltechnologie hat sich aber um mindestens 540° gedreht. Ob das heute noch ratsam ist.........

    Wenn ich einen Diesel hätte, würd ich ganz einfach mal die Werkstatt fragen

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    .....Django hat Monatskarte.....
    ......solange die mit Strom fahren.....

  5. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Na ja, früher war das normal, daß etwas Benzin mit reingekippt wurde. Die Dieseltechnologie hat sich aber um mindestens 540° gedreht.
    zumal 'etwas Benzin' bei den Temperaturen sinnfrei ist, so gut 20 % und mehr dürfens schon sein. Der Motor macht jedenfalls garantiert die Grätsche.

  6. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    Dieselmotor 2-3 mal vorglühen, dann ohne Gas orgeln lassen.
    Wenn er dann langsam anlaufen will, Gaspedal nur halb durchtreten.
    Sollte beim Fahren der Motor an Leistung verlieren, ist er am Versulzen.
    Dann gleich rechts ran, Motor im Stand ohne Gas weiterlaufen lassen.
    Durch das Anhalten kommt kein Fahrtwind in den Motor,
    der Dieselfilter kann sich langsam erwärmen.
    Nach 10 Min. kann man mal langsam versuchen,
    ob der Motor wieder bei 3/4 Vollgas läuft.
    Wenn ja, dann langsam weiterfahren, damit der Motor/Filter sich weiter erwärmen kann.
    Früher gabs mal diese Dieselfilterheizungen, die direkt vor dem Filter eingebaut wurden. Da gabs keine Probleme.
    Die Tankstellenkette OMV bietet zum normalen Diesel auch sogenannten Winterdiesel an, der bis -35 Grad winterfest sein soll.
    Dafür darf man dann aber tief in den Geldbeutel langen.

  7. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    also ich hab an meinemalten VW T4 von 1996 so ein Relais am Dieselfilter,das den Kraftstoff etwas erwärmt und ne Kaltstartunterstützung an der Dieselpumpe,springt hier bei -16 Grad nach dem Vorglühen ohne Probleme an.....nur wie das in Bayern/Obersdorf gehen würde? dort waren es ja am WE -28 Grad.....

    Mit dem versulzten Diesel hab ich genug Erfahrungen bei meiner Bundeswehrzeit gesammelt,war dort in der Instandsetzung,war dort bei den MAN 5/7/10 Tonnern andauernt,war wie Gelee...das war immer ne scheiß Arbeit

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Gegen das Einfrieren beim Diesel hilft am Besten etwas BENZIN zu tanken...
    Aber nicht zu viel sonst geht die Common-Rail Pumpe kaputt...
    Ist schon lustig wie viele Boxer auch Dieselfreunde sind...
    du bist so ahnungslos, wie ne blondine die mit'm fön in'e wanne steigt - am besten du machst das auch.

    benzin darf bei comonrail und pumpedüse motoren auf keinen fall dem diesel beigemischt werden. handelsübliche fließverbesserer oder wenn dies nicht möglicht ist, dann eben petroleum oder kerosin


    sach mal äährlich boxerlust....du bist doch in amiland gelandet weil dich hier keiner gebrauchen konnte oder haben wollte, oder


 
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Ähnliche Themen

  1. wer hat noch E10 getankt? Erfahrungen?
    Von LD_1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 18:55
  2. 1200 Diesel
    Von GSJupp im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 08:28
  3. Diesel statt Benzin
    Von Boxer Laie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 22:01
  4. Panne: Falsches Öl getankt...
    Von Raditupa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 21:40
  5. Diesel-GS ?!
    Von Martinusb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 19:28