Ergebnis 1 bis 7 von 7

Display/Bordcomputerspache in Englisch

Erstellt von BinRatlos, 14.04.2014, 20:31 Uhr · 6 Antworten · 816 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    5

    Standard Display/Bordcomputerspache in Englisch

    #1
    Hallo zusammen,
    habe heute meine neue 1200 GS abgeholt und stelle fest, dass die
    Sprache "Englisch" ist.
    Mein Verkäufre sagt, das wäre so und nicht auf Deutsch umstellbar.
    Kann mir jemand Peilung geben ob das stimmt bzw. wie man
    trotzdem, wenn schon nicht auf Boarisch, doch auf Deutsch switchen kann?

    Gruß

    BinRatlos

  2. Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    52

    Standard

    #2
    Wenn sollte der Freundliche bestimmt helfen können, hast du auch Meilen statt km

  3. Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #3
    Nein, er zeigt KM an und °C, aber der restliche Text, egal was ist in englischer Sprache abgefasst.
    Beim Auto kann man das mit ein paar Tastendrücken umstellen. Aber der Freundliche meint, das geht hier nicht!

  4. Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    46

    Standard

    #4
    Meinst Du "Range, Clock" und ähnliches? Das wird so bleiben, zu mindest ist es bei mir auch so und in der Betriebsanleitung auch.

  5. Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    52

    Standard

    #5
    Also wenn du Km hast sollte der Rest passen wie laut Handbuch, sind doch eh nur Kürzel. Wie RDC oder Service oder Oil Ok das hat jeder .

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #6
    Und vor allem hast du eine Import Maschine aus Good Old England.

    Dort wird auch im Winter bei Salz gefahren. Unter dem Tank mal nach Gammel schauen

  7. Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    #7
    Servus,

    Range, Clock, etc. in englischer Sprache ist normal und kann meines Wissens auch nicht umgestellt werden.
    Solltest Du eine Maschine aus good old england haben würdest Du es daran merken, dass die Gradzahl auf Fahrenheit steht und der Tacho statt km Meilen anzeigt.
    Falls Du Dir jetzt diesbezüglich Gedanken machst kannst Du auch einfach folgenden Link aufrufen und dort Deine Fahrgestellnummer checken:

    BMW Baureihenarchiv - BMW Vehicle Identification Number (VIN) | bmwarchiv.de

    Sollte es tatsächlich eine re-importierte aus beispielsweise England sein würde dort bei Ausstattung dann "Länderausführung Grossbritannien" stehen (oder eben ein anderes Land).

    Viele Grüße,

    Marc


 

Ähnliche Themen

  1. Ich hatte eine Harley (in englisch)
    Von ex-harley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 11:53
  2. Englische Kulturreise in das Rheintal
    Von Lord Vader im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 20:34
  3. Motorad Tour in den Schwarzwald
    Von Mucky im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 09:48
  4. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56