Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Downhill drehen - Wie?

Erstellt von qpilot, 12.10.2012, 22:40 Uhr · 32 Antworten · 3.423 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    83

    Standard Downhill drehen - Wie?

    #1
    Als GS Neuling habe ich mich doch glatt festgefahren. Nach vorne ging es nicht mehr weiter und hinter mir ging es steil hoch. Habt Ihr ein paar Tips wie man, wenn man bergab steht, drehen kann? Und zwar auf einem engen Weg der nicht viel breiter ist wie die GS ADV


    Danke für Eure Tips.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    aufm zylinder

  3. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #3
    Moped anheben und umdrehen?

    (Sorry, mir fällt nix ein...)

  4. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Standard AW: Downhill drehen - Wie?

    #4
    Ich frag mich ob er immer noch da steht und nicht weiterkommt und auf eine Anleitung wartet...?

  5. GSATraveler Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    aufm zylinder
    sehe ich auch so

  6. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #6
    Einen Stein unter den Seitenständer legen und auf dem selben die Q langsam wenden oder Försterwende...

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.174

    Standard

    #7
    Wenns der Untergrund erlaubt, probiers über den Seitenständer....Hauptständer auf ebenem und harten Untergrund funktioniert wunderbar


    hier die elegante Lösung für den Seitenständer


  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #8
    So sollte man es nicht ganz "kopieren"

    Trottel mit Motorrad - YouTube


    Gruß
    Berthold

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von topgun Beitrag anzeigen
    ... oder Försterwende...
    wie wendet man einen förster?

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Downhill drehen - Wie?

    #10
    Geht es hinter dir steil hoch oder standest du am Hang?
    Seitenständer, Hauptständer, Zylinder. Alles schon genutzt. Funktioniert tadellos, wenn der Untergrund passt.
    Ist der Weg minimal breiter als die Q lang ist, und kannst du wegen der Neigung den Töff auch noch quer zum Weg senkrecht halten, dann fährst du ganz an den äusseren Wegrand und ziehst dann zum anderen Wegrand rüber. Hat es eine Böschung? Umso leichter! Soweit hochfahren, wie du es mit deinen Beinen verantworten kannst, dann beim Zurückrollen Lenker einschlagen, so dass du Stück für Stück das Vorderrad nach oben bekommst. Ist es richtig eng, musst du vielleicht 20x hin und herrollen, weil kaum Spielraum ist.
    Wenn du wählen kannst, wende so, dass du immer die Fussbremse nutzen kannst.
    Ist einfacher gemacht als beschrieben, merk ich grade...


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Kombischalter drehen, aber wie?
    Von alex37 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 18:51
  2. Lenker drehen, was ist zu beachten???
    Von Black Saint im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 08:41
  3. Tankverschluss drehen???
    Von Woidl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 22:09
  4. Gasgriffeinheit drehen
    Von B57-Biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 19:42
  5. Drosselklappenpoti um 180° drehen
    Von Quereinsteiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 07:45