Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Drehmoment 12er GS 09 Lenker.. zu doof für die Suchfunktion

Erstellt von Jediritter, 14.05.2013, 21:02 Uhr · 11 Antworten · 1.043 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    107

    Standard Drehmoment 12er GS 09 Lenker.. zu doof für die Suchfunktion

    #1
    Hallo zusammen. Nach blättern im handbuch und fingernägel kauen beim benutzen der suchfunktion bleibt mir nur noch ein neues thema zu eröffnen.

    Kennt jemand die drehmomente der m10 und m8 schrauben bei der 1200 gs mü 09 ?
    Ich hab hier zwar nen wert gefunden aber ich kann mir nicht vorstellen das man beide schraubenpaare mit 22nm anziehen soll

  2. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #2
    Für WELCHE?

    Dann könnte ich/wir mal im Rep.-Handbuch nachsehen...


    Gruß

    Snake28

  3. Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    107

    Standard

    #3
    Steht doch oben oder braucht man dazu mehr details ? 1200 gs 09 mü

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Jediritter Beitrag anzeigen
    Ich hab hier zwar nen wert gefunden aber ich kann mir nicht vorstellen das man beide schraubenpaare mit 22nm anziehen soll

    denkst Du, dass das zu wenig, oder zu viel ist? Das passt schon. Die neue hat sogar einen Wert unter 20, wenn ich mich richtig entsinne. Der Lenker hält nicht dadurch, dass die Schrauben mit viel Bums angezogen werden, sondern dadurch, dass man das in der korrekten Reihenfolge macht und ihn damit verklemmt. Erst die oberen glaube ich, dann die unteren, das kann man nachsehen

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    22 Nm stimmen (laut Handbuch)!
    Ich persönlich halte das aber für eine grenzwertige Angabe.
    Verschraubungen an Lenkerklemmen werden nicht so häufig gelöst und wieder angezogen wie z.b. die der Gabelfäuste (beim Radwechsel) deswegen ist es nicht so problematisch.
    Wird jedoch regelmäßig mit erhöhtem Drehmoment angezogen (25 Nm sind bereits definitiv zu viel) ist ein Gewindedefekt vorprogrammiert.
    15 Nm reichen aus, mit mehr als 18 Nm würde ich die Schrauben nicht festziehen.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    22 Nm stimmen (laut Handbuch)!
    Ich persönlich halte das aber für eine grenzwertige Angabe.
    Verschraubungen an Lenkerklemmen werden nicht so häufig gelöst und wieder angezogen wie z.b. die der Gabelfäuste (beim Radwechsel) deswegen ist es nicht so problematisch.
    Wird jedoch regelmäßig mit erhöhtem Drehmoment angezogen (25 Nm sind bereits definitiv zu viel) ist ein Gewindedefekt vorprogrammiert.
    15 Nm reichen aus, mit mehr als 18 Nm würde ich die Schrauben nicht festziehen.
    Hallo
    na mit 25 NM ein M10 Gewinde kaputtmachen, in hundert Jahren nicht.
    Das Drehmoment ist wohl eher eingeschränkt, damit ich keine zu große Last auf das Lenkerrohr gebe
    die es schwächt oder sogar eine Einkerbung verursachte die dann zum Bruch führt.
    Die Empfehlung mit weniger anzuziehen ist auch mit Vorsicht zu geniessen, zu wenig angezogene
    Schraubverbindung können sich lösen.

    Der Hersteller wird sich da schon was bei gedacht haben auch wenn es BMWeh ist
    dazu kommt noch die Toleranz vom Drehmomentschlüssel und die evtl. falsche Handhabung,
    also zwischen 15 und 27 NM ist alles möglich.
    Gruß

  7. Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    107

    Standard

    #7
    Hm.
    Ich meine mich zu erinnern das die m10 schraube also die den block auf die gabel spannt mit ü30 nm angezogen wird uund die m8 mit 22nm. So ähnliche angaben hab ich auch ergoogelt aber das is halt google..
    Ich find nir das grosse handbuch net mehr. im kleinen steht.... fachwerkstatt

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Jediritter Beitrag anzeigen
    Hm.
    Ich meine mich zu erinnern das die m10 schraube also die den block auf die gabel spannt mit ü30 nm angezogen wird uund die m8 mit 22nm. So ähnliche angaben hab ich auch ergoogelt aber das is halt google..
    Ich find nir das grosse handbuch net mehr. im kleinen steht.... fachwerkstatt
    habt ihr alle kein gefühl ?
    ist ganz einfach: bei der hinteren muss noch ein spalt sein, vorne plan.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    habt ihr alle kein gefühl ?
    ist ganz einfach: bei der hinteren muss noch ein spalt sein, vorne plan.
    Man kann den Halter drehen.
    Daher ist hinten und vorn missverständlich.
    Die 8er ganz locker lassen, die 10er erst fest anziehen, dann erst die 8er.

  10. Heesters Gast

    Standard

    #10
    22Nm ist das standard Drehmoment für eine M8 Schraube, zumindest bei BMW Autos, ich denke das BMW Motorrad keine anderen standard Drehmomente hat.
    Also machst damit auf jeden Fall nix kaputt an der Verschraubung.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suchfunktion
    Von beiker im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 12:05
  2. Suche Lenker der 12er Bj 04-07
    Von bastl-wastl im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 18:16
  3. Lenker/ Drehmoment
    Von gs-michel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 18:59
  4. Welches Drehmoment für den Lenker?
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 07:08
  5. Lenker für 12er GS
    Von Igi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 15:50