Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Drehzahl und Gang

Erstellt von theseus, 20.07.2009, 17:52 Uhr · 19 Antworten · 2.122 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    also man sollte schon in der Lage sein, selber zu entscheiden in welchem Gang man wann fährt. Einfach mal 3 Wochen den überflüssigen Drehzahlmesser abkleben und dann so fahren dass es sich gut anfühlt. Für DICH.

  2. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #12
    Ich habe schon alles gesehen für 50 Innerorts, vom 2. bis zum 5. Gang. Ich selber fahre zwischen dem 3. und 5. Gang, je nach Gegebenheiten und Verkehr, in der Regel aber im 4. Ab 60 meist im 6. Gang. Autobahneinfahrt im 4. (reicht bei uns in der Schweiz vollkommen, auch der 5. wäre noch ausreichend... ).

    Jeder sollte so fahren, wie es ihm wohl ist. Z.B. Innerorts ist mir der 3. eher zu tief, da fahre ich zu unruhig und komme oft auf über 50km/h, im 4. kann ich die Maschine ruhig laufen lassen und muss nicht immer auf den Tacho schauen.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Ab 60 meist im 6. Gang.
    Wie macht man das denn? Kurz Gas geben und dann mit gezogener Kupplung rollen lassen? Oder den Motor immer ganz knapp über der Grenze zum Ausgehen halten?

    Ich probier das in den nächsten Tagen auch mal aus, denke allerdings, dass sich bei der Fahrweise die Freude am Fahren in Grenzen hält.

    Mit welchem Gang fahrt Ihr 180?

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Wie macht man das denn? Kurz Gas geben und dann mit gezogener Kupplung rollen lassen? Oder den Motor immer ganz knapp über der Grenze zum Ausgehen halten?
    Wie beim Autofahren, dort fährt man ja auch mit 50 im 5. und wenn man einen 6. hat, ab 60 mit dem 6. Modernes fahren nennt man das (EcoDrive), wird heute so ausgebildet. Geht natürlich nur, wenn man es wirklich rollen lassen kann, also wenig Verkehr, keine Rechtsvortritte und Fussgängerstreifen, etc. Zum Beschleunigen einen Gang zurück. Vielleicht leidet der Spassfaktor etwas, aber Innerorts oder mit 60 hält sich der sowieso in Grenzen. Wenn die Hügel kommen, dann interessiert mich das nicht mehr.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Wie beim Autofahren, dort fährt man ja auch mit 50 im 5. und wenn man einen 6. hat, ab 60 mit dem 6. Modernes fahren nennt man das (EcoDrive), wird heute so ausgebildet. Geht natürlich nur, wenn man es wirklich rollen lassen kann, also wenig Verkehr, keine Rechtsvortritte und Fussgängerstreifen, etc. Zum Beschleunigen einen Gang zurück. Vielleicht leidet der Spassfaktor etwas, aber Innerorts oder mit 60 hält sich der sowieso in Grenzen. Wenn die Hügel kommen, dann interessiert mich das nicht mehr.
    Ich habe kein Auto und fahre hier meistens ökologisch voll korrekt mit Bus & Bahn. Und in der Fahrschule zum A-Schein habe ich eher gelernt, ein Motorrad wie ein Motorrad zu bewegen und dessen Vorteile zu nutzen.
    Wenn ich im Berufsverkehr in Berlin ein Motorrad wie ein Auto fahre, bin ich zu Fuß bald schneller , mit dem Fahrrad sowieso.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Vielleicht leidet der Spassfaktor etwas, aber Innerorts oder mit 60 hält sich der sowieso in Grenzen.
    Mit 60 im 6 Gang gibt es keinen Spaßfaktor mehr. Aber was noch wichtiger ist, gerade mit dem Motorrad nehme ich mir die Option notfalls auch mal am Gas zu drehen statt zu bremsen, wenn es mal eng wird.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #17
    moin,

    wenn ich nur so dahinbummele geht der 6te ab ca 40km/h, das ist fast standgas (so 1300 meine ich).
    wenn ich alleine kurvenschwinge (wenig schalten, wenig bremsen) dann schalte ich normalerweise bei 4000 hoch und wieder runter wenn mir der durchzug zu gering wird.
    flottes fahren ist meist zwischen 4000 und 7000 und rasen zwischen 6000 und dem drehzahlbegrenzer.

    machbar ist das alles mit meiner Q und das schütteln unter 1500 finde ich nicht bedenklich oder störend.

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    ...
    Mit welchem Gang fahrt Ihr 180?
    ...
    auf der renne im 4ten, landstasse (uuups) im 5ten, autobahn im 6ten

  8. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,
    wenn ich nur so dahinbummele geht der 6te ab ca 40km/h, das ist fast standgas (so 1300 meine ich).
    machbar ist das alles mit meiner Q und das schütteln unter 1500 finde ich nicht bedenklich oder störend.
    Genau.Bei meiner GS sind das dann ca 1000U/min.Ich find das geil.Auch bei Passfahrten fahre ich meist in den hohen Gaengen.Ich habe da sogar oft den 6.drin.Wobei dieser bei meiner Q kurz ausgelegt ist.Das ist Grundvoraussetzung.Wenn die Dicke dann so den Berg hochblubbert geht mir jedesmal das Herz auf.Mein Kumpel hat in seiner 11S die gleichen Teile drin wie ich,aber durch die andere Uebersetzung funktioniert diese Fahrweise bei ihm ueberhaupt nicht.Der muss schon deutlich hochtouriger fahren um da dranzubleiben.
    Wenn man das Gas nicht ruckartig aufreist,schuettelt sie sich auch nicht so.Vor engen Kurven muss man dann allerdings schon 2-3 Gaenge runterschalten.Das einzige Problem,was ich dann habe ist,dass sie oefters klingelt.Ich werde mal den Hallgeber neu justieren.Vielleicht ist die Zuendung ja nicht so optimal eingestellt. Ich habe naemlich in Italien mit dem Sprit Probleme,mein Kumpel ueberhaupt nicht.

  9. Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    30

    Standard Drehzahl und Gang

    #19
    Hallo Leute,

    vielen Dank für die Infos.

    Ich fahre die 50 km/h derzeit am liebsten im 3. Gang. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die Drehtzahl gut passt.

    Das es auch im 5. möglich ist, finde ich schon sehr interessant.

    Grüße

    T.

  10. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #20
    da gibts keine wirkliche Regel......

    je nach Laune. Manchmal brummel ich im 6. durch die Stadt, wenn aber wirklich Laune machen soll, ist eben der wirkliche Druck erst ab 5.000 da... an anderen Tagen drehe ich nie über 5000....


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Drehzahl im 1. Gang?
    Von gs69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 18:57
  2. HAG Drehzahl reduzieren
    Von thommy66 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 16:53
  3. Maximale Drehzahl???
    Von Maxell63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 21:05
  4. GS 800 Drehzahl
    Von Boxerharry im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 22:10
  5. Leerlauf Drehzahl ???
    Von uli321 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 11:48