Ergebnis 1 bis 5 von 5

Drehzahlsensor Hinterrad defekt

Erstellt von libertine, 04.03.2013, 09:48 Uhr · 4 Antworten · 1.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.863

    Standard Drehzahlsensor Hinterrad defekt

    #1
    mal ne frage. ich bin mir ziemlich sicher das der drehzahlsensor oder wie immer sich das ding nennt hinten am WE bei mir das zeitliche gesegnet hat.
    ABS geht nicht mehr, Tacho zeigt erst nach einigen Kilometern fahrt die Geschwindigkeit an und sobald ich sie abstelle geht das Spiel von vorne los.
    Beim ESA läßt sich auch nur mehr die Dämpfung verstellen. Nachdem die Vorspannung nur im Stand geht nehm ich an es hängt mit der nicht funktionierenden Geschwindigkeitsanzeige zusammen.

    Was ich mich jetzt frage ist ... wie spielt das mit der Kombibremse zusammen. Seid dem Ausfall wird, bei Betätigung des Handbremshebels, nur vorne gebremst, für hinten muß tatsächlich der fußbremshebel herhalten.
    Jetzt könnt ich jedoch schwören das, wenn man das ABS bewußt deaktiviert, diese Funkionalität erhalten bleibt...oder lieg ich da falsch ?

  2. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #2
    Hallo,

    Eigentlich dürfte das System bei abgeschaltetem ABS die Hinterradbremse nicht über den Handbremshebel mit bedienen. Das macht doch überhaupt keinen Sinn, weil der Bremsdruck hinten nicht mehr zu steuern ist und ggf. das Hinterrad steht, obwohl man das nicht will, weil man ja "vorne" bremst.

    Alles in Allem klingt Deine Beschreibung doch recht eindeutig nach defektem Drehzahlsensor.

    Gruß
    Martin

  3. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.300

    Standard

    #3
    der Anfang deiner Beschreibung: ABS-Sensor ... aber wie das mit ESA zusammenhängen könnt weiss ich auch nicht

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #4
    Die Vorspannung des ESA läßt sich nur im Stand verändern, die Dämpfung in der gewählten Stufe jederzeit.

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    mal ne frage. ich bin mir ziemlich sicher das der drehzahlsensor oder wie immer sich das ding nennt hinten am WE bei mir das zeitliche gesegnet hat.
    ABS geht nicht mehr, Tacho zeigt erst nach einigen Kilometern fahrt die Geschwindigkeit an und sobald ich sie abstelle geht das Spiel von vorne los.
    Beim ESA läßt sich auch nur mehr die Dämpfung verstellen. Nachdem die Vorspannung nur im Stand geht nehm ich an es hängt mit der nicht funktionierenden Geschwindigkeitsanzeige zusammen.

    Was ich mich jetzt frage ist ... wie spielt das mit der Kombibremse zusammen. Seid dem Ausfall wird, bei Betätigung des Handbremshebels, nur vorne gebremst, für hinten muß tatsächlich der fußbremshebel herhalten.
    Jetzt könnt ich jedoch schwören das, wenn man das ABS bewußt deaktiviert, diese Funkionalität erhalten bleibt...oder lieg ich da falsch ?
    schlage vor, du rufst in der heiligenstädterstraße an... reparieren würde ich es sowieso nur in einer fachwerkstatt lassen bzw. in einer werkstatt, die damit bestens vertraut sind.

    LG


 

Ähnliche Themen

  1. Defekt Hinterrad-Antrieb (Getriebe) R 1200 GS ADV
    Von Rheinboxer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 09:37
  2. ABS/Drehzahlsensor am Hinterrad abgerissen
    Von jpmvg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:29
  3. Biete R 1100 GS + R 850 GS Hinterrad Bj. 99 mit CTA
    Von makoll im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 22:05
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Hinterrad
    Von renn-q-treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 08:07
  5. Suche Hinterrad R 80 G/S
    Von Nutzkrad Treiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 11:41