Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Dringende Frage: welche Lampen in der 1200GS?

Erstellt von pumpe, 22.02.2008, 12:33 Uhr · 53 Antworten · 5.823 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #41
    Hallo. Habe das jetzt nicht ALLES durchgelesen - aber bemerkt dass es einige Bedenken gibt wegen der starken (unerlaubten) 100 W Birnen.

    Habe so eine im Abblendlicht! verwendet. Also Dauerbetrieb - und es ist seit über 15000km rein garnix negatives geschehen.

    Ist also Unsinn zu behaupten, dass man diese nicht einmal als Fernlicht einsetzen sollte, da sie dann nicht mehr als Ersatz für das Abblendlicht dienen könnte - ebenso wie auch kein Reflektor geschmolzen ist.

    Das Licht ist eine Idee heller, es ist einfach besser. Es gab noch nie Zeichen von entgegenkommenden Fahrzeugen, hat sich noch keiner dadurch jemals geblendet gefühlt. Würde die Birne jederzeit wieder austauschen.

  2. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    ... einige Bedenken gibt wegen der starken (unerlaubten) 100 W Birnen.

    Habe so eine im Abblendlicht! verwendet. Also Dauerbetrieb - und es ist seit über 15000km rein garnix negatives geschehen.
    Die werden aber mächtig heiß.
    Fahre sie in meinem Youngtimer als H1 und DE Hellas.
    Da KANN nichts passieren, bei der GS gab es einen neuen Hauptscheinwerfer mit 50% Kulanz da der Vorbesitzer im Bereich des Fernscheinwerfers für "Ablöserscheinungen der Chrombedampfung Reflektor" verantwortlich zeichnete.
    Vermutlich nicht durch eine H7 55 W ...

  3. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Die werden aber mächtig heiß.
    Fahre sie in meinem Youngtimer als H1 und DE Hellas.
    Da KANN nichts passieren, bei der GS gab es einen neuen Hauptscheinwerfer mit 50% Kulanz da der Vorbesitzer im Bereich des Fernscheinwerfers für "Ablöserscheinungen der Chrombedampfung Reflektor" verantwortlich zeichnete.
    Vermutlich nicht durch eine H7 55 W ...

    Auch noch beim Fernlicht? Das ist aber schon etwas seltsam. Tja - aber was soll man damit anfangen was alles "sein könnte" wenn ich mir deswegen nie Gedanken machen musste. Ich kann nur widerholen, dass ich sie jederzeit wieder wechseln würde. Mir wärs sogar egal wenn irgendwann evtl mal der Reflektor abgeschwächt wäre. Bei mir hätte er sich damit recht lange Zeit gelassen. Aber vielleicht lags auch daran, dass ich die Birne nicht im Fernlicht verwendet habe? Schliesslich ist das Abblendlichtgehäuse einiges grösser. Wahrscheinlich passiert deswegen dort nichts.

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #44
    Wahrscheinlich passiert deswegen dort nichts.
    naja, spätestens beim nächsten wechsel, vielleicht auch noch irgendwo in der pampa stehend, das ganze natürlich bei nacht, wirst du feststellen dass sich die fassung durch enorme hitzeentwicklung verformt hat und du den leuchtkörper gar nicht mehr ohne irgendwelchen schaden zu verursachen auch entfernen kannst

    100w sind fast doppelt so viel wie vorgeschrieben und geben auch dementsprechend viel wärme ab, wenn überhaupt dann eine +50w o. +90w diese sind vom hersteller freigegeben und werden auch nicht wärmer.

  5. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    naja, spätestens beim nächsten wechsel, vielleicht auch noch irgendwo in der pampa stehend, das ganze natürlich bei nacht, wirst du feststellen dass sich die fassung durch enorme hitzeentwicklung verformt hat und du den leuchtkörper gar nicht mehr ohne irgendwelchen schaden zu verursachen auch entfernen kannst

    100w sind fast doppelt so viel wie vorgeschrieben und geben auch dementsprechend viel wärme ab, wenn überhaupt dann eine +50w o. +90w diese sind vom hersteller freigegeben und werden auch nicht wärmer.
    Kann dir da nicht ganz folgen. Bin auch nicht besonders empfänglich für Märchen oder Verschwörungstheorien. Ich habe diese Birnchen auch schon früher in Motorrädern eingesetzt.
    Da hat sich nix verzogen und es sind nicht "irgendwelche" anderen Wattzahlen "vom Hersteller freigegeben" - es sind nur die Leuchtmittel zugelassen die der Betriebszulassung entsprechen -und da sind selbstverständlich KEINE anderen vom hersteller freigegeben - ebensowenig wie 100W Ralleybirnchen. Mir ist es vollkommen egal wenn jemand sein bisheriges Teil verwenden will - nur soll mir keiner Geschichten erzählen von irgend einer Situation, die vermutlich eintreffen könnte wenn alles Mögliche eventuell passiert - auch wenn es bisher nicht der Fall gewesen ist...

    Also mit DER Einstellung brauch ich nämlich kein Motorrad fahren wollen

  6. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Kann dir da nicht ganz folgen. Bin auch nicht besonders empfänglich für Märchen oder Verschwörungstheorien. Ich habe diese Birnchen auch schon früher in Motorrädern eingesetzt.
    Da hat sich nix verzogen und es sind nicht "irgendwelche" anderen Wattzahlen "vom Hersteller freigegeben" - es sind nur die Leuchtmittel zugelassen die der Betriebszulassung entsprechen -und da sind selbstverständlich KEINE anderen vom hersteller freigegeben - ebensowenig wie 100W Ralleybirnchen. Mir ist es vollkommen egal wenn jemand sein bisheriges Teil verwenden will - nur soll mir keiner Geschichten erzählen von irgend einer Situation, die vermutlich eintreffen könnte wenn alles Mögliche eventuell passiert - auch wenn es bisher nicht der Fall gewesen ist...

    Also mit DER Einstellung brauch ich nämlich kein Motorrad fahren wollen
    tja früher, früher hatten die motorradhersteller auch noch besseres material verbaut. (dünnblechreflektoren bessere fassungen usw.) leider trifft dies auf den heutigen plastiksch..... nicht mehr zu.

    und zudem war das nur ein gutgemeinter rat von mir, was du letztendlich da reinschraubst ob 100 oder auch 150w ist mir auch furzegal

  7. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    tja früher, früher hatten die motorradhersteller auch noch besseres material verbaut. (dünnblechreflektoren bessere fassungen usw.) leider trifft dies auf den heutigen plastiksch..... nicht mehr zu.

    und zudem war das nur ein gutgemeinter rat von mir, was du letztendlich da reinschraubst ob 100 oder auch 150w ist mir auch furzegal
    Gut. Und du kannst weiter mit 55W herumfahren weil mein Scheinwerfer nach 1,5J noch nicht geschmolzen ist - was ja offenbar unvorstellbar sein muss. Viel Spass

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    tja früher, früher hatten die motorradhersteller auch noch besseres material verbaut. (dünnblechreflektoren bessere fassungen usw.)
    ... snip
    Besser ... kann man so nicht sagen. Das Plastik kann 100 % genau geformt werden, und dann gibt es eine dünne Chromschicht aufgedampft. Ein politiertes Blechteil bekommst Du so nie hin, jedenfalls nicht mit vertretbarem Aufwand. Normalerweise gibt man bei solchen Teilen eine Sicherheitsreserve von 50 %.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    tja früher, früher hatten die motorradhersteller auch noch besseres material verbaut.
    Also wenn ich mir die Lichtausbeuite von 'früher' ansehe muss man dem Material nicht hinterhertrauern - wobei BMW was das Licht angeht immer noch eher Durchschnitt ist. Überhaupt kein Vergleich mit den Hoders die ich gefahren bin. Jedenfalls machen auch 80 W auf Dauer dem Scheinwerfer gar nix.

  10. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Besser ... kann man so nicht sagen. Das Plastik kann 100 % genau geformt werden, und dann gibt es eine dünne Chromschicht aufgedampft. Ein politiertes Blechteil bekommst Du so nie hin, jedenfalls nicht mit vertretbarem Aufwand. Normalerweise gibt man bei solchen Teilen eine Sicherheitsreserve von 50 %.
    da hast du mit sicherheit auch recht, nur vor 20-30j habe ich noch nie eine fassung auswechseln müssen, heutzutage haste leider schon bei einem gewöhnlichen lampenwechsel (55w) mitunter probleme diese aus der fassung zu kriegen.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dringende Frage zum Geweih der Q
    Von funcarver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 19:01
  2. dringende Frage: wie stark unterscheidet sich die Tankabdeckung....
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 13:23
  3. Dringende Frage zu den Alukoffern der ADV
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 15:25
  4. Dringende Frage in die Runde!!
    Von Highlandbiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 08:18
  5. Dringende Frage !
    Von GS-Treiber66 im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 13:06