Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Druckmodulator

Erstellt von thai-live, 18.08.2011, 17:12 Uhr · 14 Antworten · 3.569 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    #11
    Hallo, ich habe eine R 1200 R und bin auf der Suche nach defektem Druckmodulator nun auf diese Seite gestossen. Mir wurde eben mitgeteilt, dass bei meiner Maschine ebenso dieses Teil defekt ist. Weiß jemand den Hintergrund, warum dieses Teil manchmal auf Kulanz ausgetauscht wird?
    Vielen Dank im Voraus

  2. Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #12
    Von meinem Freundlichen weiß ich, dass die Teile nur auf Kulanz getauscht werden, wenn ein lückenloses BMW-Serviceheft vorliegt.
    Bei mir ist in diesem Jahr das zweite Steuergerät ausgestiegen. Das letzte habe ich gebraucht gekauft und selbst eingebaut.
    Jetzt ist mein eigentliches Steuergerät in Reparatur und kommt demnächst wieder rein. Und es war definitiv jedesmal das Steuergerät.

    Wie ich inzwischen erfahren habe, zieht sich das Problem durch alle Bj. Warum die Teile aussteigen weiß kein Mensch, oder......

  3. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #13
    eine Kohlebürste des Pumpenmotors verhackt sich in deren Halterung. Wird wohl durch Korrosion verursacht welche sich gerne bei langen Standzeit einschleicht.
    Die Fehlermeldung lautet dann: "005DF1 und 005DF0 Pumpenmotor Spannungsversorgung"
    Ergo handelt es sich um keinen elektronischen Schaden genauso wenig wie um einen mechanischen an der Hydraulikseite des ABS Blocks.
    Auf youtube gibt es ein paar videos zur Rep. Sufu: "ABS Pump repair BMW R1200R"
    Die einzige Finesse ist, den Motor vom Block ab zu bekommen.

  4. Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #14
    Danke für die Info. Ich habe ja demnächst einen Block über. Vielleicht werde ich mal rein schauen.

  5. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #15
    Bei mir war auch das ABS defekt und das Fehlerauslesen ergab einen defekten Druckmodulator. Nach einiger Recherche bzgl. Reparatur habe ich dann immer Preise von 1400 - 2000 Euro (inkl. Arbeitslohn) gelesen. Im Netz fand ich - Huschke & Wirth GmbH -, habe mich an sie gewandt und dort wurde das repariert. Preis betrug ~ 650 Euro incl. Arbeitslohn. Seit dem bin ich ~ 1000 km gefahren und es funktioniert einwandfrei.
    Dirk


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. ABS Druckmodulator für 850 GS
    Von Joachim1951 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 19:01
  2. Suche ABS-Druckmodulator
    Von DirkTSK im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 19:05
  3. Suche ABS-Druckmodulator
    Von DirkTSK im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 11:57
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Druckmodulator
    Von khulbrich@accinity.com im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 17:33
  5. Druckmodulator
    Von ereinundzwanzig im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:46