Ergebnis 1 bis 7 von 7

Druckstufe Standard-Klick-Einstellung

Erstellt von eolith, 02.06.2008, 11:07 Uhr · 6 Antworten · 1.758 Aufrufe

  1. eolith Gast

    Standard Druckstufe Standard-Klick-Einstellung

    #1
    Hi,

    ich hat es schon mal vor Monaten hier im Forum gelesen finde aber den Link nicht mehr.

    Daher meine erneute Frage, nach dem sich mein Aufkleber am Druckstufenrad auch aufgelöst hat. Was ist ist die Standard-Einstellung an Klick bis zu diesem roten Punkt, z.B. wenn ich ganz reindrehe?

    Grüße

    Attila

  2. dominotec Gast

    Standard

    #2
    Servus Attila,

    die genaue Einstellung habe ich jetzt nicht zur Hand. Drehe das Druckstufenrad ganz auf, dann ein- bis zwei Umdrehungen das Rad eindrehen bis Du die Spannung spürst. Ab diesem Zeitpunkt pro 10 KG Gewicht ein Klick. Bei mir sind es ca. 15 Klicks (Fahrer + Gepäck etc.), anschließend Probefahrt machen und nachjustieren. Nach dem Eintauchen der Federung, darf das Heck nicht nachfedern.

    P.S. Suche mal im GS-Forum unter "Federung" im Thread "Fahrwerk 1200 GS" sind noch viele Informationen zum Thema.

  3. Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    41

    Standard

    #3
    Servus!

    Der Händler, bei dem ich meine kaufte, meinte:

    Ganz raus, dann
    1 Klick pro 20kg Fahrer
    1 Klick pro 10kg Beifahrer
    1 Klick pro 5kg Gepäck

    Mir war diese Einstellung etwas zu weich. Ist aber geschmacksache.

  4. eolith Gast

    Standard

    #4
    Das ist auch eine schöne Beschreibung.

    Danke werde ich gleich mal ausprobieren.

    Grüße

    Attila

  5. simon-markus Gast

    Standard

    #5
    Ähöm,
    mal 'ne Frage für ganz Doofe: wo hat's an der 1200GS eine Druckstufeneinstellung?
    Hinten nur Federbasis und Zugstufendämpfung. Die Druckstufe wird wegeabhängig (WAD) verändert.
    Vorne nur Federbasis.
    Federbasis heisst Vorspannung der Feder, logischerweise nicht die Härte - denn die Federrate lässt sich nun mal nicht verändern.

  6. simon-markus Gast

    Standard

    #6
    delete

  7. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    74

    Standard

    #7
    Hallo zusammen,

    ich gehe mal davon aus, dass es hier um die Vorspannung der Feder und um die Dämpfung der Zugstufe am hinteren Serienfederbein geht.

    Im Straßenbetrieb sollten ca. 30 % (Gelände 25 %) des Federweg bei fahrbereiter Beladung als Negativfederweg eingefedert sein, damit das Töff bei Bedarf ausfedern kann. Das sind bei der 12GS (190 mm/200 mm) vorne ca. 55 mm und hinten 60 mm. Vorne sind die Einstellmöglichkeiten bei Serie ohnehin bescheiden, deshalb hier mein Tipp fürs Hinterrad:

    Federvorspannung:
    • Fahrzeug auf Hauptständer, Hinterrad entlasten = ganz ausfedern
    • Senkrechten Abstand zwischen Oberkante Endantriebsgehäuse und einem festen Punkt, z.B. Unterkante Soziussitz messen. Bei mir sind das 540 mm.
    • Fahrzeug vom Ständer nehmen und mit dem gewünschten Gewicht (Fahrer mit/ohne Sozius, Gepäck) belasten. Ein Helfer sollte dabei das Moped halten, damit die Füße auf die Rasten genommen werden können.
    • Erneut den Abstand zwischen den beiden Punkten messen; jetzt sollten dabei ca. 60 mm weniger herauskommen. Bei mir wären das 480 mm.
    • Federvorspannung durch Verdrehen des Einstellrads anpassen, bis der gewünschte Abstand erreicht ist. Bei mir waren das z.B. 14 ganze Umdrehungen des Einstellrades (von 21 möglichen Umdrehungen=2 Drittel).
    • Wenn der Einstellbereich nicht ausreicht, ist Bio-Tuning oder ein anderes Federbein angesagt.


    Zugstufendämpfung:
    Die Dämpfung muss der Federvorspannung angepasst werden. Da die Feder bei mir 2/3 des möglichen Wegs vorgespannt ist, habe ich auch die Dämpfung 2/3 zugedreht, d.h. zwei von drei möglichen Umdrehungen der Einstellschraube. Solltet ihr auf andere Vorspannwerte kommen, muss natürlich auch die Dämpfung entsprechend angepasst werden.

    Diese Einstellung ergibt bei mir (90 kg) ein sportlich-komfortabel gefedertes Moped. Jedenfalls deutlich besser als die von BMW empfohlene Standardeinstellung.

    Vorne erreiche ich die 55 mm Negativfederweg übrigens auf Stufe 2.

    Viel Spaß beim Probieren!
    chris


 

Ähnliche Themen

  1. ESA Einstellung Tip's
    Von funbiker1000 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 09:36
  2. ... und es hat klick gemacht
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 21:55
  3. wieviel ist ein klick???
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 11:37
  4. Klick-Klack
    Von WEPE im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 18:51