Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Dunlop-Bereifung

Erstellt von Scheff, 21.08.2004, 21:44 Uhr · 12 Antworten · 2.452 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    3

    Standard Dunlop-Bereifung

    #1
    Hallo zusammen,

    seit Juni fahre ich eine R 1200 GS (1900 km) mit Dunlop-Bereifung. Ich habe das Gefühl, das diese Reifen sehr empfindlich auf Längsrillen reagieren. Wer von euch hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Gruß

  2. Registriert seit
    04.06.2004
    Beiträge
    129

    Standard

    #2
    Hallo Scheff.
    Mein Freund hatte auch schon den Dunlop auf seiner 1200er GS, das mit den Längsrillen ( bzw. mit anderen Fahrbahnbeschädigungen) gab er auch an, ich glaube das liegt daran, daß der Dunlop ja eher ein reiner Straßenreifen ist, und er dadurch auf solch eine Beschaffenheit der Fahrbahn sensibler als ein Enduroreifen (Metzeler Tourance) reagiert. Ich hatte den BT 020 auf meiner 1200er Gs, da spürte ich die Längsrillen auch stärker, der ösi chris aus Melk mit seiner Kuh.

  3. Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    121

    Standard

    #3
    Gude, ja das mit den Längsrillen ist auch bei mir so. Kannte ich von Enduro4 oder Tourance nicht so. Im trocknen ist der Dunlop erste Wahl, Grip bis zum aufsetzten der Rasten, Verschleiß so hinten um 6000km, Vorne länger. ABer Sägezahnbildung vorne und wenn es regnet NULL Grip hinten. Ich fahre gerne, aber im Regen bleibt die Q im Stall. EInen so schlechten Reifen bei nässe hatte ich noch nicht . Im Vergleich zum T66 noch schlechter !!!!. mfg thilo

  4. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #4
    Welcher Dunlop ist denn gemeint? Der TR 91 hat Nassgrip ohne Ende!

  5. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von cappo Beitrag anzeigen
    Welcher Dunlop ist denn gemeint? Der TR 91 hat Nassgrip ohne Ende!
    Den TR91 gab es 2004 noch nicht.

  6. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von cappo Beitrag anzeigen
    Welcher Dunlop ist denn gemeint? Der TR 91 hat Nassgrip ohne Ende!
    da hast Du aber ordentlich abgestaubt und ausgegraben

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.180

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von cappo Beitrag anzeigen
    Welcher Dunlop ist denn gemeint? Der TR 91 hat Nassgrip ohne Ende!
    Leichenschänder heißt das woanders!


  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #8
    Das könnte ein neuer Rekord sein ...

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.180

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Das könnte ein neuer Rekord sein ...
    Du meinst die älteste Leiche mit dem jüngsten Nekrophilen?


  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #10
    9 Jahre aldeer Fred wiederbelebt, geil


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW M Sternspeiche 193 mit Bereifung
    Von dancer69 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 20:34
  2. Bereifung F650GS
    Von Alebrusa im Forum Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 17:06
  3. Bereifung
    Von Asterix im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 13:42
  4. Welche Bereifung?
    Von Herzberg im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 15:08
  5. Bereifung
    Von alcan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 18:16