Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

eBay-Wahnsinn

Erstellt von Stefus, 02.12.2013, 10:22 Uhr · 34 Antworten · 5.174 Aufrufe

  1. Amigo61 Gast

    Standard

    #21
    Hab meinen Satz Speichenräder mit 2 Reifen drauf (beides Nagelneu) für 750,- Euro geschossen!

  2. Registriert seit
    12.06.2013
    Beiträge
    256

    Standard

    #22
    Das funktioniert mit einem Zweit Account , es interessiert eBay wenig, weil damit Preis und vor allen Dingen die Verkaufsprovision steigen. Der eigentliche Gewinner ist immer eBay.

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Panzer Beitrag anzeigen
    Das funktioniert mit einem Zweit Account , es interessiert eBay wenig, weil damit Preis und vor allen Dingen die Verkaufsprovision steigen. Der eigentliche Gewinner ist immer eBay.
    Ich habe mal eine Abmahnung bekommen ,diesbezüglich , würde es sonst nicht behaupten..!

  4. BMW_Killer Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eine Abmahnung bekommen ,diesbezüglich , würde es sonst nicht behaupten..!
    Aha, auch so einer, der ebay zu dem macht, was es ist. Danke!

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #25
    Die Zeiten, in denen ich in der Bucht mitgeboten habe, sind lange vorbei.
    Wie schon mehrfach geschrieben wurde treiben sich die Bieter gegenseitig hoch.
    Gute Schnapper zum Auktionspreis sind selten geworden. Auf Auktionen lasse ich mich schon nicht mehr ein.

    Entweder Sofortkauf, und selbst der Preis ist oftmals höher als Amazon und Co, oder ich lasse es.

    Verkaufen habe ich mir auch abgewöhnt.
    9% Verkäuferprovision muss erstmal "erboten" werden um mit einem für sich lohnenden Gewinn da rauszugehen.

    Zuletzt hatte ich ein Samsung S2 versteigert.
    Alle Angaben waren gemacht, auch das es Macken hat, die Auktion stand 7 Tage, was bei Handys ungewöhnlich lang ist, und es wäre alle Zeit der Welt gewesen sich Detailfotos schicken zu lassen und Fragen zu stellen.

    Da bietet so ein Vollpfosten 3 Sekunden vor Toresschluss und gibt mir später eine negative Bewertung, weil er mit "der Beschreibung des Artikelzustandes nicht ganz glücklich ist".

    Hatte dann noch ebay angeschrieben, die Situation erklärt und um Löschung der negativen Bewertung gebeten.
    Der arrogante Haufen hat nicht mal auf die Mail reagiert.

    An mir verdient der Verein nix mehr...

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von BMW_Killer Beitrag anzeigen
    Aha, auch so einer, der ebay zu dem macht, was es ist. Danke!
    Wenn Du meine Beiträge verfolgst ,bemerkst Du das es nicht so ist…..ausserdem WER setzt ein 10 000 €uro Motorrad für einen €uro
    ein und fährt dann in Urlaub , und gibt es für 300 her…?????

  7. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #27
    Hab mit Ebay vor allem in letzter Zeit nur super Erfahrungen gemacht,nur die Flennerei weil dort nichts mehr verschenkt wird ist schon drollig.

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    .....
    Wie schon mehrfach geschrieben wurde treiben sich die Bieter gegenseitig hoch.
    .....
    Ist ja auch Sinn und Zweck einer Versteigerung, der Verkäufer will ja was verdienen.

    @ all
    Außerdem macht Euch doch wegen ebay nicht verrückt. Vor 20 Jahren (und davor und danach) gab auch bei Versteigerungen mit echtem Hammer immer wieder Leute, die nach dem vermeintlichen Schnäppchen geboten haben wie die Tollen (Gier frißt Hirn). Hab oft genug gesehen, wie für alten Krempel fast der Neupreis geboten wurde. Da kommen noch 15% für den Auktionator drauf als auch die Märchensteuer

    Hauptsache, es hat Spaß gemacht................und der andere hats nicht gekriegt

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Wenn Du meine Beiträge verfolgst ,bemerkst Du das es nicht so ist…..ausserdem WER setzt ein 10 000 €uro Motorrad für einen €uro
    ein und fährt dann in Urlaub , und gibt es für 300 her…?????
    dem kann man durch Eingabe eines Mindestpreises entgehen.

    Ich mache mit ebay auch meist gute Erfahrungen. Schlecht ist immer, wenn man als Verkäufer Probleme hat, da ist ebay keine Hilfe. Als Käufer kannst Du dort das silberne Besteck klauen und wirst trotzdem hofiert. Naja.

  10. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    dem kann man durch Eingabe eines Mindestpreises entgehen.

    Ich mache mit ebay auch meist gute Erfahrungen. Schlecht ist immer, wenn man als Verkäufer Probleme hat, da ist ebay keine Hilfe. Als Käufer kannst Du dort das silberne Besteck klauen und wirst trotzdem hofiert. Naja.

    Danke Schlonz , so mache ich das ,mit Mindestpreis ….(logisch)

    so Richtig schlechte Erfahrungen habe ich seit 10 Jahren mit Ebay nur einmal gemacht (Dainese Kombi (Neu) bezahlt und Nie bekommen) ansonsten alles Top.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ebay Wahnsinn
    Von BMW-Max im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 08:04
  2. Wahnsinn.....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 10:18
  3. Welch ein Wahnsinn...
    Von Adventure-Doc im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 08:36
  4. 40.000 KM Inspektion !! Wahnsinn
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 15:50
  5. Der nackte Wahnsinn
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 00:30