Seite 24 von 50 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 498

ECM / Baehr Sitzbank ist fertig

Erstellt von gütsch, 26.11.2012, 11:14 Uhr · 497 Antworten · 67.687 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    Die gute Nachricht........wir sollten im Herbst nochmal ne kleine Ausfahrt machen.......

  2. Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    934

    Standard

    Die ganzen Blätter von der Straße wirbeln!? gg
    Ach menno, das ist sooo verlockend.

  3. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    Lach echt warum ????

  4. Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    Morgääähn ...

    ... und Gütsch, haste schön aufgeräumt? Aber ich glaube/hoffe, so unordentlich waren wir gar nicht?!

    Mit Tommy hatten wir in jedem Fall auf der Rückfahrt auch unserer Spaß, und er mit uns - so sagte er jedenfalls. Ich hatte an dem ganzen Wochenende auf den insgesamt 1.000 km einschließlich An- und Abreise wirklich großen Spaß!

    Als Fazit werde ich mich noch in diesem Jahr zum ersten Fahrsicherheitstraining (seit meinem Führerscheinerwerb in 1996) über den ADAC anmelden - ich will mich ja schließlich noch verbessern bzw. noch sicherer werden. Schade nur, dass man dabei vermutlich kein Serpentinenfahren übt - das bräuchte ich glaube ich am dringendsten, was Gütsch ;-)

    Am Samstag werde ich die neue GS LC Probefahren und bin sehr gespannt, wie das wird. Gütsch, wie siehts dafür eigentlich mit einer ECM-Stizbank aus???

    Den Crosstourer von Honda mit Automatik wollte ich eigentlich diese Woche komplett leihen, habe ihn aber schon am Dienstag morgen wieder zurück gebracht; früher ging nicht Hauptsächlich die Sitzposition war nicht meine. Übrigens sehr zum Bedauern meiner Frau, die das Automatikgetriebe fast ohne Schaltrucke sehr gut fand. Tja ...

    Mitte Juli nach meinem Walestripp werde ich mir dann noch die KTM Adventure ausleihen und bin auch darauf sehr gespannt. Dass es dafür eine ECM-Sitzbank gibt, weiß ich ja aus erster Hand

    Ein Tour im Herbst wäre absolut und ich wäre in jedem Fall - sofern es zeitlich passt - dabei!

  5. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    Juffel für die LC haben wir noch nichts an Sitzbank gebaut, BMW rückt kein Testmotorrad raus.....warum das ist die Frage..ob die Angst haben weil wir ja kein Blatt vor den Mund nehmen....

    Jörg hat die LC ja schon gefahren und etliche Kritikpunkte ausgemacht, das würde bei mir dann wohl noch mehr hageln.... Die kleine Probefahrt auf der LC kann mich nicht vom Hocker ziehen, weil wenn man mit den großen Hunden ( Ducati / KTM ) pinkeln gehen möchte und dann das Bein nicht hoch bekommt ist schon echt übel. oder.

    Sollte BMW ne LC bereitstellen dann würden wir natürlich auch dafür eine Sitzbank bauen kein Thema aber solange die sich in München sowas von quer Stellen...

    Der Herbst steht machen wir dann auf nem kleinen Dienstweg.

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    213

    Standard

    So, sie ist montiert, nun folgt die erste Fahrt.
    0 km:
    Beim ersten Platz nehmen dachte ich ich quetsche mir die Kronjuwelen ab. Die Sitzposition ist deutlich anders als gewohnt. Sitze eher (Beckenboden) vorne als auf den Pobacken. Die Sitzfläche scheint nicht großartig breiter zu sein als Original, was mich wundert. Außerdem ist die Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt.


    90 km:
    Das Sitzen ist echt anstrengend, leichte Druckstellen, fast unangenehm. Begeisterung sieht im Moment anders aus. Mal sehen wie es weiter geht?!?

    150 km:
    Die erste größere Pause. Zwischendurch ist's echt angenehm.

    235 km:
    Nach der Pause, merke ich doch die Druckstellen im Moment nicht so super. Mal sehen wie's wird

    365 km:
    So, ich habe fertig. Tendenziell waren die letzten Kilometer ganz ok. "Bequem" ist sicherlich übertrieben, aber ein paar Kilometer wären sicher noch gegangen.


    Fazit (1. Fahrtag):
    Im Moment etwas ziegespalten (siehe oben). Aber:
    Im Vergleich zur letzten 400 km Tour mit der originalen Bank, deutlich entspannter und man musste mich nicht per Kran vom Mopped heben. Die Bank "sitzt" anders als ich mir vorgestellt habe. Tendenziell scheine ich am Besten zu sitzen, wenn ich etwas auf der hinteren Stütze mit den Pobacken sitze, so dass sich das Körpergewicht nicht nur auf dem Steiß verteilt.

    Ansonsten sieht die Bank wirklich gut aus (viel besser als auf den Fotos von Gütsch zu sehen) und ist sauber verarbeitet.

    Ich bin gespannt ... weitere Info´s folgen.

    Der nächste Tag:
    Während mir durchaus auch am nächsten Tag, beim Sitzen auf einen Stuhl o.ä. immer noch der Hintern weh tat, ist jetzt alles i.O. Auf meinem Mopped saß ich aber noch nicht.

    Es bleibt spannend ....

    90 km:
    Der erste Eindruck war viel besser als erwartet. Ich konnte es prima aushalten. Jetzt aber, nach 90 km wird es Zeit für eine Pause.

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    213

    Standard

    Zitat Zitat von frank123321 Beitrag anzeigen
    So, sie ist montiert, nun folgt die erste Fahrt.
    0 km:
    Beim ersten Platz nehmen dachte ich ich quetsche mir die Kronjuwelen ab. Die Sitzposition ist deutlich anders als gewohnt. Sitze eher (Beckenboden) vorne als auf den Pobacken. Die Sitzfläche scheint nicht großartig breiter zu sein als Original, was mich wundert. Außerdem ist die Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt.

    90 km:
    Das Sitzen ist echt anstrengend, leichte Druckstellen, fast unangenehm. Begeisterung sieht im Moment anders aus. Mal sehen wie es weiter geht?!?

    150 km:
    Die erste größere Pause. Zwischendurch ist's echt angenehm.

    235 km:
    Nach der Pause, merke ich doch die Druckstellen im Moment nicht so super. Mal sehen wie's wird

    365 km:
    So, ich habe fertig. Tendenziell waren die letzten Kilometer ganz ok. "Bequem" ist sicherlich übertrieben, aber ein paar Kilometer wären sicher noch gegangen.


    Fazit (1. Fahrtag):
    Im Moment etwas ziegespalten (siehe oben). Aber:
    Im Vergleich zur letzten 400 km Tour mit der originalen Bank, deutlich entspannter und man musste mich nicht per Kran vom Mopped heben. Die Bank "sitzt" anders als ich mir vorgestellt habe. Tendenziell scheine ich am Besten zu sitzen, wenn ich etwas auf der hinteren Stütze mit den Pobacken sitze, so dass sich das Körpergewicht nicht nur auf dem Steiß verteilt.

    Ansonsten sieht die Bank wirklich gut aus (viel besser als auf den Fotos von Gütsch zu sehen) und ist sauber verarbeitet.

    Ich bin gespannt ... weitere Info´s folgen.
    Der nächste Tag:
    Während mir durchaus auch am nächsten Tag, beim Sitzen auf einen Stuhl o.ä. immer noch der Hintern weh tat, ist jetzt alles i.O. Auf meinem Mopped saß ich aber noch nicht.

    90 km:
    Der erste Eindruck, über die ersten Kilometer, war viel besser als erwartet. Ich konnte es prima aushalten. Jetzt aber, nach 90 km wird es Zeit für eine Pause.

    190 km:
    So, habe fertig für heute, leider regnet es immer häufiger und es macht nicht so richtig viel Spaß mehr. Meinem Hintern reicht es auch für heute.

    Fazit (2. Fahrtag):
    Im Prinzip immer noch zu gestern etwas zwiegespalten: Tendenziell sicher besser als das Original, und auch entspannter als die Touratech- Bank, die ich zwischendurch mal kurz hatte, zwischendurch sogar richtig bequem, aber: Morgens aufsteigen und abends wieder ab, dass kann ich mir im Moment noch nicht so richtig vorstellen.

    Mal sehen, wie das Wetter nächstes Wochenende ist.
    Frank

  8. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    Hi Frank , jo das man etwas Eingewöhnung braucht das sage ich jedem meiner Kunden.

    Zu den einzelnen Punkten möchte ich dennoch eine kurze Stellungsnahme abgeben.
    90 km:
    Das Sitzen ist echt anstrengend, leichte Druckstellen, fast unangenehm. Begeisterung sieht im Moment anders aus. Mal sehen wie es weiter geht?!?
    Ich sage jedem das die Bank die erste Zeit bei vielen zu dem Gefühl führt schneller zu ermüden, weil die Rückenstütze dazu führt das man Aufrechter sitzt und dadurch der gesamt Muskel bereich aufgefordert wird den Oberkörper aufrecht zu halten.... also nicht zu sitzen wie ein nasser Sack lach. Klar Logo Muskeln die Arbeiten ermüden auch. Ist wie im Studio da bekommt man auch einen Muskelkater.

    Fazit (1. Fahrtag):
    Im Moment etwas ziegespalten (siehe oben). Aber:
    Im Vergleich zur letzten 400 km Tour mit der originalen Bank, deutlich entspannter und man musste mich nicht per Kran vom Mopped heben. Die Bank "sitzt" anders als ich mir vorgestellt habe. Tendenziell scheine ich am Besten zu sitzen, wenn ich etwas auf der hinteren Stütze mit den Pobacken sitze, so dass sich das Körpergewicht nicht nur auf dem Steiß verteilt.

    Ja erstmal ein kleiner Fortschritt das du keinen Kran mehr brauchst... aber auf dem Steiß sitzt du nicht da ist ein Entlastungs Bereich eingearbeitet. Ich weis ja nicht welcher Frank du jetzt bist habe mehrere in der Kundschaft klar das zwischen 80 und 1XX KG der Platzbereich ja auch ein anderer ist. Auch da sollte man sich erstmal einsitzen aber wie du ja schon sagst man muss sich auch erstmal daran gewöhnen.
    0 km:
    Beim ersten Platz nehmen dachte ich ich quetsche mir die Kronjuwelen ab. Die Sitzposition ist deutlich anders als gewohnt. Sitze eher (Beckenboden) vorne als auf den Pobacken. Die Sitzfläche scheint nicht großartig breiter zu sein als Original, was mich wundert. Außerdem ist die Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt.

    Hier an dieser Stelle Nochmals: Das der ein oder andere vielleicht schon Jahrelang mit der Stellung vorne hoch und hinten Tief gefahren ist weis ich ja mittlerweile. ( Heist nicht das du so gefahren bist ) Wenn dem aber so ein sollte dann ist es klar das wenn man nun eher "Orthopädisch richtig" sitzt, sich erstmal das Gefühl des anderen einstellt und je nach dem wie lange man vorher anders gefahren ist dauert es auch länger bis man sich mal wieder an die neue Sitzposition gewöhnt. Deine Beschreibung sagt aber schon eher aus das es vorher wohl so war.
    Die Sitzfläche ist um es genau zu sagen Links 30 mm und Rechts 30 mm breiter als das Original, mehr geht mit der Unterbau schale nicht weil der Gegendruck bereich nicht vorhanden ist.


    Fazit lieber Frank:
    Ich denke mal das du dich noch was Einfahren musst und ggv. sende mir mal Bilder zu wie du auf der Bank sitzt... man kann natürlich im Einzelfall hier und da auch noch was abändern.
    Hast du die Bank auch auf der gleichen Höhe stehen. ?

    Und auch an dieser Stelle nochmals!! Jeder Arsch ist anders und natürlich werden wir auch mal einen Kunden haben der auf Grund seiner Persönlichen Anatomie mit unserer Sitzbank nicht klar kommt. Aber auch hier helfen wir gerne weiter entweder das man nochmals etwas nacharbeitet. Oder das wir die Sitzbank die ja wenn man nur wenig gefahren ist sozusagen neu ist... für den Kunden weiter verkaufen ..... Haben wir zwar noch nicht gehabt bis auf unseren Stefan, das hatte aber ganz andere Gründe die hier nicht hin gehören.

    Also mein Versprechen: !!!! wir lassen keinen im Regen stehen.

    Euer Gütsch

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    213

    Standard

    So, da das Wetter überraschenderweise nach Feierabend nicht sooo schlecht aussah, hab ich mich nochmal zu einer kleinen Runde aufgemacht:

    0 km:
    Göttlich, echt bequem, nicht nur beim ersten Aufsitzen, sondern auch während der ersten Kilometer.

    75 km:
    Mein Magen knurrt, daher eine kleine Pause zwecks Bratwurst im Brötchen. Zu diesem Zeitpunkt merke ich aber bereits ein paar Druckstellen, aber noch erträglich. Nach der Pause (max. 10 min.) ging´s dann wieder super bequem weiter.

    115 km:
    Feierabend für heute. Hin und wieder habe ich beim Sitzen mal meine POsition (welch ein Wortspiel) ändern müssen, insgesamt nicht mehr super bequem, aber doch erträglich.

    Ich hoffe, das Wochenende wird schön :-)


    Zitat Zitat von gütsch Beitrag anzeigen
    ...verkaufen...wir lassen keinen im Regen stehen...
    Ruhe bewahren, ich geb die Hoffnung nicht auf, insgesamt gesehen ist sie die für mich bequemste Sitzbank. Vor allem nach einer kleinen Pause, oder wenn nach einer langen Tour mal ein Tag dazwischen liegt, bereitet das Aufsteigen deutlich weniger Problem.

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    213

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich möchte nochmal kurz von meinem heutigen Fahrtag und meiner ECM- Sitzbank erzählen:

    0 km:
    Super, absolut saumäßig bequem.

    115 km:
    Jetzt wird´s langsam Zeit für eine Pause (ca. 30 min.).

    225 km:
    Ganz schön bequem, ich fahr noch was.

    260 km:
    Tankpause, langsam drückt´s dann doch.

    330 km:
    Feierabend, zum Schluss war´s schon etwas unangenehmen, aber um Längen besser, als mit der Originalbank.

    Fazit:
    So langsam habe ich das Gefühl, das Sitzen wird nochmals bequemer. Ich fahr weiter! :-)


 
Seite 24 von 50 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete F 800 GS Baehr Sitzbank für die F 800 GS
    Von africa75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 21:21
  2. Tausche R1200GS Baehr Sitzbank - zweiteilig - tief gg. Standard Sitzbank
    Von Kelle39 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 14:28
  3. Baehr Sitzbank
    Von Lumpenseckel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 20:43
  4. baehr Sitzbank
    Von JOQ im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 22:20
  5. Baehr Sitzbank
    Von Heinz-w-w im Forum Zubehör
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 10:31