Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Ein Neuer und das Thema Verwirbelungen hinter der GS Scheibe

Erstellt von Guenni1209, 04.10.2011, 20:55 Uhr · 20 Antworten · 4.586 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    27

    Frage Ein Neuer und das Thema Verwirbelungen hinter der GS Scheibe

    #1
    Zuerst mal ein Hallo an alle Forumsmitglieder !

    Nachdem ich 10 Jahre lang einige verschiedene Harley Modelle gefahren habe, kam bei mir Anfang Juli der Entschluß auf ne GS umzusteigen.
    Bis jetzt bin ich so 3300 km gefahren und habe meinen Entschluß keinen einzigen Meter bereut.

    Seit Juli lese ich schon eifrig hier im Forum als Gast mit und habe mich zur Anmeldung entschloßen da auch ich eine Frage habe und evtl. auch mal zu einem Thema einen positiven Beitrag leisten kann.

    Meine Frage betrifft die "Problematik" der normalen GS Scheibe und den Verwirbelungen für den Fahrer. Ich hab mal irgendwo, weiß leider nicht mehr wo, gelesen, daß es bei Wunderlich eine Scheibenerhöhung (Art.Nr. 8110415, Preis ca. 4,50Euro) gibt, mit der die Scheibe um ca. 2,5cm nach oben versetzt wird.

    Der Luftstrom, der durch diesen größeren Spalt zwischen Instrumenteneinheit und Scheibe entsteht, soll so stark sein, daß er den vom oberen Scheibenrand kommenden Zug eliminiert. - So geschrieben in dem damaligen Beitrag-.

    Hat von euch schon jemand diese Scheibenerhöhung ausprobiert? bzw. kann bestätigen daß dem so ist?
    Falls ja, wäre nämlich für 4,50Euro das Scheibenthema erledigt.


    Danke schon mal fürs durchlesen, hoffe es war verständlich

    Gruß
    Guenni

  2. kraichgauQ Gast

    Standard ein neuer

    #2
    hey guenni es kann nur eine geben givi airflow!!!!!!!!!!! kostet aber etwas mehr als 4,99 gruss kraichgauQ

  3. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #3
    Hallo Guenni,

    habe einiges durch:
    Scheibe mit diversen Distanzstücken erhöht (wie von Dir eigendlich gefragt)
    Wunderlich XTreme Screen (nicht schlecht)
    2. Originalscheibe thermisch verformt, letztendlich heftig gekürzt (war viel besser)
    und letztendlich bei der Airflow gelandet - und alles ist gut!

  4. Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    #4
    Danke für die Antworten,
    ja jetzt gehts wohl wieder los, welche Scheibe ist die beste, optimalste, schönste.

    Wie ist denn die Airflow von der Größe her im Vergleich zur originalen GS Scheibe.
    Auf den Bildern läst sich das nur schwer einschätzen.
    Einmal Scheibe mit Spoiler ganz unten, einmal Scheibe mit Spoiler ganz oben.
    Mir kommt es nämlich so vor als hätte man ein Scheunentor vor den Augen.


    Danke nochmal
    Guenni

  5. Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #5
    Hallo Günni,

    die Airflow ist natürlich größer als die originale und optisch zumindest gewöhnungsbedürftig. Dennoch bin ich von dieser Scheibe überzeugt. Ich fahre sie nur leicht „ausgefahren“. Gerade so, dass man noch bequem beim Fahren drüber und nicht durch guckt. Bei meinen 1,80 m reicht das völlig aus um selbst auf der Autobahn mal „ungestört“ schnell unterwegs zu sein. Ganz oder auch nur zur Hälfte ausgefahren möchte ich sie um ehrlich zu sein nicht fahren müssen. Sieht dann doch ziemlich ….. naja …….. aus.

    Gruß. Bodo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2011-06-13-klein.jpg  

  6. Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    42

    Standard

    #6
    Hallo Guenni!

    Herzlich willkommen erst mal!

    Nu zu der Scheibenproblematik. Mit meinen 191cm Körperlänge, Nutzung der Sitzbank auf oberer Stufe und einem Schuberth S1, habe ich das gleiche Problem. Bisher erfolglos getestet: PUIG Scheibenspoiler (-> nahezu keine Veränderungen), MRA Vario Touringscreen (-> nahezu keine Veränderungen), GIVI Airflow (-> weniger Lärm, dafür mehr "Kopfschläge"). Jetzt habe ich die MRA Varionscreen geordert, in der Hoffnung das wir miteinander klar kommen. Wenn nicht, gäbe es nur noch die teuren Alternativen von Wunderlich. Hatte auch erst die Hoffnung auf die weniger kostenintensiven Produkte...

    Drück Dir die Daumen, dass Du das Problem gelöst bekommst und freue mich über eine Rückmeldung, wenn Du die Scheibenerhöhung mal getestet hast.

    Viele Grüße,
    Patrick

  7. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #7
    Mit der originalen Scheibe war ich ebenfalls nicht zufrieden, obwohl ich mit 1,85 nicht mal in die ganz hohen Regionen reiche. Zunächst hatte ich eine getönte MRA Scheibe mit dem kleinen Spoiler montiert. Die Scheibe war schon sehr gut. Als Zugabe ist die Scheibe im unteren Bereich komplett schwarz wodurch Tachoeinheit und Haltebügel von außen nicht mehr sichtbar sind. Fand ich auch ganz gut.

    Dann habe ich eine Adventure als Leihmaschine gehabt und ich muss sagen, zwischen Adventure und GS ist doch ein merklicher Unterschied im Windschutz. Im ersten Step habe ich mir dann die originalen Flaps montiert. Die helfen aber im oberen Bereich gar nicht. Flaps und MRA-Scheibe in Kombination sah zudem Käse aus. Also die originale GS-Scheibe wieder drauf. Jetzt habe ich erst mal richtig gemerkt, was die MRA-Scheibe gebracht hat. Also musste noch irgendwas optiemiert werden. Die Adventure-Scheibe war mit zu aufwendig. Die Lösung für mich habe ich bei Polo gefunden. Hier gibt es den MRA-Spoiler einzeln zu kaufen, auch in klar. Vier Löcher in die Scheibe, montiert, fertig. Ich bin hiermit sehr zufrieden. Der Betrieb der Sprechanlage ist nun ohne Probleme bis 120 km/h bei offenen Visieren möglich.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gs-scheibe1.jpg  

  8. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Guenni1209 Beitrag anzeigen

    Meine Frage betrifft die "Problematik" der normalen GS Scheibe und den Verwirbelungen für den Fahrer. Ich hab mal irgendwo, weiß leider nicht mehr wo, gelesen, daß es bei Wunderlich eine Scheibenerhöhung (Art.Nr. 8110415, Preis ca. 4,50Euro) gibt, mit der die Scheibe um ca. 2,5cm nach oben versetzt wird.

    Der Luftstrom, der durch diesen größeren Spalt zwischen Instrumenteneinheit und Scheibe entsteht, soll so stark sein, daß er den vom oberen Scheibenrand kommenden Zug eliminiert. - So geschrieben in dem damaligen Beitrag-.
    Hallo Günni,

    die von Dir zitierte Scheibenerhöhung kostet nicht 4,50 EUR sondern stolze 34,90 EUR.
    Bringen tut sie überhaupt nichts. Das was du damit an Hinterströmung gewinnst, macht du durch die letztendlich flacher stehende Scheibe wieder kaputt.
    Ich konnte - zumindest bei der ADV-Scheibe - keinerlei Verbesserung feststellen und habe das Teil wieder ausgebaut.

    Viele Grüße, Mark

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #9
    Seid ihr gleich groß?

  10. Lisbeth Gast

    Standard

    #10
    wir haben auch jeder eine scheibenerhöhung. weiß nur den hersteller nicht mehr. aber die gibt es bei boxerdesign und ist ohne löcher zu bohren ruckzuck drauf geklemmt. 75 euro oder so.

    mein freund ist sitzriese und hat die an der adv. er kann damit praktisch immer mit offenem visier fahren. irgendwann hat es mich so angenervt, dass mein C3 immer bei 80 runterklappt, dass ich seine erhöhung mal bei mir getestet habe. am anfang war es ein bisschen blöd, weil ich dachte, irgendwas muss am motorrad kaputt sein. ich konnte meinen motor auch bei höheren geschwindigkeiten hören, meine reifen singen. gruselig. auf alle fälle ist das ding klasse. ich hab jetzt eine eigene und der helm rummst erst bei 100 zu.

    edit: ich hab nochmal nachgeguckt. meine erhöhung kostet 62 euro und ist die da: http://www.boxer-design.de/de/pdf/pr...try=de&lang=de


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handprotektoren und Verwirbelung hinter ADV-Scheibe
    Von derdieter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2016, 10:16
  2. Endlich ruhe hinter der Scheibe
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 11:33
  3. Leise Scheibe oder weniger Verwirbelungen
    Von Wirringer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 08:31
  4. Und es ward leise hinter der GS-Scheibe...
    Von pumpe im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 21:58
  5. Die Birne dröhnt hinter der GS-Scheibe!
    Von Nichtraucher im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 19:26