Ergebnis 1 bis 7 von 7

Einbau Federbein hinten, obere Befestigung

Erstellt von Intermezzo, 28.11.2015, 10:27 Uhr · 6 Antworten · 732 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard Einbau Federbein hinten, obere Befestigung

    #1
    Hallo!

    kann mir jemand erklären warum die eine Bohrung an der oberen Befestigung ca. 15 mm hat, dort wo die Mutter drauf kommt. Und das bei einer bei einer 10er Schraube. Kommt da ne Paßhülse rein? Weder im OEM Ersatzteilkatalog noch in der RepROM kann ich deartiges finden.

    Mein abgebautes Sammelsurium an Scheiben und Buchsen zeigt auch nichts Verwertbares. Eigentlich wäre mir sowas beim Demontieren auch aufgefallen. Aber mein Gedächtnis! Der Ausbau war vor ca. 1 1/2 Monaten.

    Gruß Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1010020.jpg   p1010021.jpg   p1010023.jpg   p1010025.jpg  

    p1010028.jpg   reprom.jpg  

  2. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #2
    OK, hat sich erledigt. Ich hab an unserer zweiten GS nachgeschaut.

    Das ist eine Paßschraube. Die kommt anders rum rein. Der Schraubenkopf kommt in die große Bohrung rein.

    Das Photo der RepROM ist dann allerdings verkehrt. Oder die haben irgendwann die Seite der Bohrungen gewechselt.

    Ja, wenn man die Photos vergleicht, sieht man, daß das anders rum ist.

    Gruß Tom

  3. Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    84

    Standard

    #3
    Hi Tom!
    Ich denke, die Schraube muss da von der anderen Seite rein - der Kopf sitzt dann in der 15er Bohrung
    zwischenablage01.jpg
    Grüßle, tünsi

  4. Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    84

    Standard

    #4
    Ok - da warst Du selber schneller - hab ich zu spät gesehen - aber meine Abbildung ist aus der RepROM (für Typ 0380)
    Grüßle, tünsi

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #5
    Alles erledigt. Da hat wohl die RepROM nicht zum Modell gepaßt- Scheiß Falle.

    Gruß Tom

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #6
    Hi
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Alles erledigt. Da hat wohl die RepROM nicht zum Modell gepaßt- Scheiß Falle.
    Erklärt sich doch, wie Du auch bemerkt hast :-), irgendwie selbst.
    gerd

  7. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #7
    Ja sicherlich, mit etwas Nachdenken schon. Der scheinbare Widerspruch zur RepROM und dem ETK hat mich aber erst einmal an meinem Verstand zweifeln lassen, was dann (möglicherweise voreilig) zu diesem Post geführt hat. Oft ist es gut einfach mal etwas länger drüber nachzudenken.

    So wie beispielsweise auch über das Telelever, das nicht mehr nach oben zurück wollte, nachdem ich beim Herunterdrücken des Tele wohl das linke Tauchrohr aus ner Führungsbuchse rausgezogen habe. Nach Lösen der Rohre an der oberen Gabelbrücke, etwas Wackeln und Fluchen hat's dann letztlich wieder gepaßt. Und dabei war ich schon auf dem besten Weg den Gabelholm komplett auszubauen und zu jemandem zu bringen, der sich schon von Berufs wegen damit auskennen muß.

    Gruß Tom


 

Ähnliche Themen

  1. Öhlins Federbein hinten, obere Hülse schräg.
    Von Gs-Dani im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.06.2014, 12:37
  2. Aus-/Einbau Federbein vorne, obere Verschraubung
    Von WorldEater im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 21:16
  3. Wilbers Federbein (Hinten) für R1200GS
    Von GeForce im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 15:50
  4. Federbein hinten - Feder tauschen
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 15:57
  5. Federbein hinten
    Von Detlev im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 08:39