Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Einfach oder ADV?

Erstellt von blntaucher, 18.07.2010, 23:30 Uhr · 14 Antworten · 2.033 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard Einfach oder ADV?

    #1
    Hallo @ All,

    ich bin neu hier und habe diesen Beitrag auch bereits unter "Neu hier" gepostetd. Allerdings kommen mir da irgendwie zu wenig Meinungen. Also, da ich in Kürze aufgrund eines unerwarteten Geldsegens endlich meinen Traum von einer GS Wirklichkeit werden lassen kann, beschäftige ich mich seit Wochen eigentlich nur noch mit dem Thema, wie meine Traum-Kuh nun werden soll. Der Bike-Konfigurator auf der HP von BMW wurde bereits strapaziert, bietet ohne Zubehörkonfigurator (dieser ist ja leider nur mit VIN Nr. nutzbar, hat hier evtl. jemand mal die VIN seiner 2010er, damit ich mal mit dem Konfi für`s Zubehör arbeiten kann?) jedoch nicht viel.
    Soviel vorab: Bin bereits die einfache GS wie auch die ADV pobegefahren. Ebenso wie die KTM-Adventure und die Super Tenerè. Fakt ist - meine eigentlich bereits zuvor getroffene Entscheidung für die GS wurde durch diese Erfahrungen nur noch mehr bestätigt! Sowohl bei der LC8 wie auch bei der Yammi müßte ich zuviele Kompromisse eingehen, die ich beim Neukauf eines Bikes dieser Preisklasse ungern eingehen will.

    Die eigentliche Frage die sich mir nun stellt ist die, ob ich mir eine normale GS mit sinnvollem Zubehör in Richtung einer Adventure vollpacke, oder gleich die ADV nehmen soll/muß? Klar, vom Preis ist man dann auch für die einfache GS im Bereich der ADV, jedoch hat man - m.M.n.- am Ende ein deutlich agileres und handlicheres Bike, das ebensoviel kann wie die ganz Große. Und mal ehrlich - wer benötigt in mitteleuropäischen Gefilden, bei dem Tankstellennetz, ein Faß mit 33 Litern an Bord? Da ich in ca. 2-4 Jahren einen Afrika-Turn plane, könnte ich dann bei Bedarf ja immer noch auf die 33L-Variante umrüsten.
    Ehrlich gesagt würde mir am besten eine normale GS mit der identischen Ausstattung der ADV - vor allem inkl. des ADV Sturzbügels - gefallen. Jedoch habe ich bis dato nirgends ein Pendant für die Kleine gesehen, welches genau so baut wie der ADV-Bügel!!! Nimmt man den ADV-Bügel, so steht dieser aufgrund der fehlenden Zusatztanks rechts und links extrem weit ab :-( Kennt jemand hier `ne Lösung? Bitte nun keine Diskussionen um Geschmäcker bzgl. des Bügels. Ich finde ihn einfach marzialisch, zweckdienlich, um Kratzer am Tank zu verhindern und passend zum Enduro-Gesamtbild.

    Meine Überlegungen hinsichtlich ESA JA/NEIN sind auch noch nicht ausgereift. Zwar ist`s `ne nette Sache, aber meine Befürchtungen sind stets, was, wenn auf großer Tour die Elektronik versagt? Dann steht man da und hat keinerlei Einstellmöglichkeiten?! M.M.n. ist genau an dieser Stelle weniger mehr, oder?
    Weiterhin interessiert mich Sinn/Unsinn des Endurogetriebes sowie
    dessen Auswirkungen im Altagsbetrieb. (Muß zu meiner Schande gestehen, mich darüber noch nicht informiert zu haben)

    Was meint ihr zum Serien- bzw. Zubehörauspuff (Akrapovic) von BMW? Ich finde den Originalsound zwar schon ganz ordentlich (im Verhältnis zu älteren Versionen der GS), aber denk, wennman den Prospekten und Test trauen darf, dass mit dem Akrapovic noch was geht. Sowohl soundtechnisch als auch leistungsmäßig.

    Sicher könnte ich noch viel mehr fragen, aber ein paar nützliche Antworten zu meinen bis dato gestellten Fragen würden mir extrem bei meiner endgültigen Kaufentscheidung helfen. Mehr als das Gelabere des "Freundlichen", der eigentlich nur verkaufen will/muß - egal was.

    Besten Dank und Grüße aus Berlin,
    der Taucher

  2. LGW Gast

    Standard

    #2
    Also ich hab' auf beiden (Adv und ohne Adv) nur mal auf ner Messe gesessen, und für den "Alltagsgebrauch" wäre mir die Adv eigentlich zu "fett", einfach weil sie so breit baut. Da ist die normale noch erträglicher - wobei ich ja eh eher auf etwas schmalere/leichtere KRADs abfahre und (unter anderem) deswegen auch ne Dakar besitze und keine Kuh

    In sofern kann ich deinen Gedanken Richtung "keine Adv" durchaus verstehen. Der große Tank ist natürlich trotz Tankstellendichte nicht ganz überflüssig, wenn man lange Tagesetappen (600km) fährt ist es immer angenehmer, nicht zweimal am Tag tanken fahren zu müssen. Und wenns nur für die Psyche ist - aber ob man nun ne Adv will oder nicht, ich glaub' das merkt man doch beim draufsetzen. Die, die einem nicht so gefällt, isses halt nicht.

    Sturzbügel: Wunderlich hat da was für dich, ich glaube das ist, was du suchst: http://www.wunderlich.de/frame.php?M...prodid=8160071

    Meine Überlegungen hinsichtlich ESA JA/NEIN sind auch noch nicht ausgereift. Zwar ist`s `ne nette Sache, aber meine Befürchtungen sind stets, was, wenn auf großer Tour die Elektronik versagt?
    Das Ding ist - mit oder ohne ESA - so vollgepackt mit Elektronik, dass du auf Reisen im Zweifel sowieso auf den Kundendienst-Helikopter angewiesen bist. Frage wäre, welche "Rückfalloption" das ESA bietet/annimmt, wenn es ausfällt.

    Auspuff: fehlt mir die Erfahrung, ist aber auch nicht mein Ding. Ich weiss, das man so komische Niederländische Widerstände irgendwo reinlöten kann, um mehr Leistung zu kriegen und so

  3. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #3
    Hi LGW,
    super, herzlichen Dank. Allein der Link zu Wunderlich hat mir sehr geholfen. Werd`mal sehen, ob`s hier jemanden gibt, der ein Foto seiner GS mit solch einem Teil hat.

    Eigentlich finde ich die Optik der ADV und deren Erscheinungsbild meinem Ideal schon sehr nahe. Allerdings wirke ich als 177m - Fahrer recht klein darauf. Mit ihrem Gewicht und den Fahreigenschften habe ich weniger ien Problem. Jedoch finde ich, wenn man Kilos sparen kann, geht dies immer in Richtung "mehr Fahrspaß". Daher meine Überlegungen aus einer einfachen GS eine "Fast-Adventure" zu machen. :-) Herzlichen Dank nochmal für Deine Antwort.
    Der Taucher

  4. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #4
    Ich habe mich vor 1 Monat spontan (nach einem 2-jährigen "Reifungsprozess") für die ADV "30 Jahre" entschieden und habe die Entscheidung nicht im mindesten bereut (technisch wie optisch).

    ABER:

    sollte BMW nächstes Jahr oder wann auch immer eine noch revolutionärere GS nachschieben würde ich definitiv so vorgehen:

    Grundmodell kaufen, ein paar Tage Urlaub nehmen, zu Wunderlich fahren, und mir die GS "auf den Leib schneidern" lassen, incl. Wunderlich-Zusatztanks. Wird dann wahrscheinlich noch teurer werden, ist dann aber bis zum letzten Farbtupfer haargenau das Wunschbike.

    Hab zwar von Wunderlich nun ein paar kleinste Moddings verbaut (Optik, Schutz), aber zu lernen WAS alles möglich wäre ist Schwerarbeit: bin mit dem Wunderlichg-Katalog noch nicht mal zu einem Drittel durch ........

  5. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von troed Beitrag anzeigen
    Ich habe mich vor 1 Monat spontan (nach einem 2-jährigen "Reifungsprozess") für die ADV "30 Jahre" entschieden und habe die Entscheidung nicht im mindesten bereut (technisch wie optisch).

    ABER:

    sollte BMW nächstes Jahr oder wann auch immer eine noch revolutionärere GS nachschieben würde ich definitiv so vorgehen:

    Grundmodell kaufen, ein paar Tage Urlaub nehmen, zu Wunderlich fahren, und mir die GS "auf den Leib schneidern" lassen, incl. Wunderlich-Zusatztanks. Wird dann wahrscheinlich noch teurer werden, ist dann aber bis zum letzten Farbtupfer haargenau das Wunschbike.

    Hab zwar von Wunderlich nun ein paar kleinste Moddings verbaut (Optik, Schutz), aber zu lernen WAS alles möglich wäre ist Schwerarbeit: bin mit dem Wunderlichg-Katalog noch nicht mal zu einem Drittel durch ........
    ADV Oder Normal

    - Absolut subjektive Sache ,es muss dir gefallen und nur dir
    -Objektiv sollte Mann oder Frau über 1,80 sein um an der Ampel und beim rangiern nicht in peinliche Situationen zu gelangen(Neid Normalfahrer)
    - ESA ,ADV reagiert bei zügigerer fahrweise oder beladen sehr sensibel mit deutlichen Verbesserungen binnen Sekunden statt schrauben.Ich finde es ist sien Geld wert .Bei Ausfall fährt man eben im letzen Modus weiter ,ist eh schon wie ein Auto vollgestopft ,da kommt es nich mehr darauf an.Sons bitte GS Bis BJ 90 kaufen(kann alles selbst ...)
    -180km/h Autobahn/Visier offen !!Scheibe oben, fast winstill .Hopla Verbrauch ca 8,0 Liter
    Grosser Tank ..... Wenn man öfter schnell von A nach B muss (wohnort,Alpen,Reiseziele.???)
    -Handling :Nennenswerter Unterschied nur bei extremer fahrweise und vollem Tank spürbar meiner Meinung nach .Bin auch schon Supertenere gefahren,naja eben ohne echtem Charakter und Punsch ,halt eine gute Yamahe nicht mehr nicht weniger .
    -OPtik :wer auf grosse kisten steht .. bitteschön .habe zusätzlich Tankabdeckungen (schwarz orginal) in Farbe lackiert . Kommt sehr fett ,wers mag ??Ich finde die aufgepimpten "Wunderlich/Tauratech/Hornung Gs'n kitschig ,wers mag eben und wer macht schon am Wochenende eine Extremtour ... was fürs Auge sehr subjektiv.
    hoffe es hilft bei der Qual der Wahl
    Auf Wunsch schicke ich auch Bilder .

    Abenteuerlicher Gruß .

  6. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    212

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt würde mir am besten eine normale GS mit der identischen Ausstattung der ADV - vor allem inkl. des ADV Sturzbügels - gefallen. Jedoch habe ich bis dato nirgends ein Pendant für die Kleine gesehen, welches genau so baut wie der ADV-Bügel!!!
    na gut ein kleiner Unterschied ist da (weil der Bügel nen Tick größer ist) aber ich find die eigentlich so relativ identisch.


    (is der stinknormale Bügel von SW Motech)

    Ich stand vor einer ähnlichen Frage wie du bevor ich meine geholt hab, die Optik der Adv. hat mir besser gefallen (wobei ich die Alukoffer bzw. deren Halter zwar als zweckdienlicher aber auch als häßlicher empfinde als die der normalen GS) nur die Extras brauch ich nicht unbedingt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc00006.jpg  

  7. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #7
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Anregungen. @Frei307: Danke für`s Foto. Ich find den Bügel sehr gut. Mit den Kofferträgern hast Du recht, jedoch gibt`s ja da auch andere Systeme als das der ADV. Hier hatte ich bspw. neulich einen Triber gesehen, der an seiner (allerdings 09er Modell) GS eine Under-Seat-Anlage hatte. Dadurch konnte er ein Trägersystem anbringen, welches beidseitig gleich große Koffer erlaubt. Leider hatte ich keine Gelegenheit ihn nach dem Hersteller des Auspuffs zu interviewen, ebsowenig wie nach dem des Trägersystems.
    Allerdings finde ich, dass mit Bügel vorn und ohne Trägersystem hinten optisch etwas fehlt. Also es quasi asymmetrisch wirkt.
    Nehme an, es sind genau die Wunderlichteile, die mir oben empfolen wurden?

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Meine Wunsch-GS: Die nomale GS mit WP-ESA und Kahedo Sitzbank.

    Dazu die Sturzbügel von Motech ... und runter mit dem Plastik-Firlelefanz, dafür ordentliche Träger + Koffer von H & B symmetrisch(!), d.h. Lock-It Träger und wahrscheinlich den Explorer Koffern.

  9. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    360

    Standard

    #9
    Hallo,

    nach fast 4 Jahren hab ich meine ADV gegen eine "normale" GS getauscht.

    Jetzt, nach dem ersten WE meine ersten Eindrücke:

    - Ich werd den grossen Tank bissle vermissen. Nach knapp 350 km brauche ich nun eine Zapfsäule.

    - Der Windschutz ist bei der ADV ein wenig besser.

    Das wars dann aber auch.

    - Der Motor der neuen GS: stark, sofort reagierend,
    - Der Sound: undgewohnt..geil
    - herrlich leicht zu manövrieren
    - ES?..bissle mit gespielt, aber so richtig keinen Unterschied gemerkt.

    Einfach ein tolles Maschinchen....wünsch dir viel Spass mit deinem neuen Teil, was immer es für eine sein wird.

  10. Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    83

    Standard

    #10
    Die Frage klärt sich nachdem man sich selbst fragt, was man genau mit dem Ding anstellen möchte. Bin auch nach 7 Jahren Adv. nun auf ne normale GS gewechselt, weil mir leider aufgr. Familie die Zeit für lange Reisen fehlt. Ansonten waren jährlich 2-3 große Touren durch Europa (Ost- und Süd) fällig. Dafür ist die Adv. perfekt. Und der Handlingsunterschied hält sich in Grenzen. Mit vollen Tank ist die Adv. in engen Kehren etwas "kipeliger" aber sonst fährt sie sich genauso kinderleicht wie die Kleine GS. Für meine jetzigen Kurztripps an WE´s durch Deutschland ist die kleine GS eindeutig ausreichend und das geringere Gewicht bringt geringfügig mehr Spaß bei enger Kurvenhatz und aufm "Acker" Aber wer mit ner GS im Gelände durchkommt, schafft das auch mit der Adv. Hab mich jetzt an die "Kleine" gewöhnt und erfreu mich an die schlankere Gestalt. Das war vor 2 Jahren noch undenkbar, da war nur ne Adv. für mich ne richtige GS. Doch das ist einfach nur unsinn, man muß nur für sich selbst entscheiden, was man die nächsten 4-5 Jahre damit anstellen möchte. Wobei ich zugeben muß, dass mir meine Kleine GS optisch nur gefällt, weil einige Adv.parts dran sind. Schwarze Speichenräder, Adv.Sitzbank, Alu-Zylinderschutz und die zusätzl. Nase. Macht in der Summe eine ganz andere Optik.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure Einfahren oder einfach los fahren???
    Von FrankGS im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 10:04
  2. Leistungschwankung oder einfach nur Windwiderstand?
    Von Jean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 09:34
  3. LKW Unfall bei Wü - Stunteinlage oder einfach nur Dusel?
    Von Oldtimer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 18:52
  4. Einfach mal so
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 12:35
  5. Einfach nur super
    Von Horst Parlau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 10:33