Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Einfahren bei Neufahrzeug

Erstellt von boxerdriver, 24.01.2012, 20:52 Uhr · 22 Antworten · 4.060 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard Einfahren bei Neufahrzeug

    #1
    In der 6. Kw wird beim meine neue 1200er GS geliefert. Fahre die ersten 1000 km recht verhalten und mit abwechselnden Geschwindigkeiten und maximal 2/3 der Höchstdrehzahl. Werde dann bis ca. 5000 km immer zügiger fahren. So zumindest habe ich es bei den letzten Neufahrzeugen gemacht. Ist dies bei den heutigen Fertigungstoleranzen, Ölen eigentlich noch zeitgemäß?

    Boxerdriver

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

    Standard

    #2
    No . alles Total veraltet.....raus aus den Laden und Vollgas..........

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #3
    Frag deinen , lies das Handbuch oder nutze hier die Suchfunktion.

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #4
    Hallo Boxerdriver,

    ich finde Deinen Plan gut! Auch meine letzten Neufahrzeuge habe ich so wie Du eingefahren .... und ich hatte nie Probleme mit erhöhtem Ölverbrauch, Kompressionsverlust oder unüblichen mechanischen Geräuschen!
    In den mittlerweile 350 000 Kilometern meiner 12er ADV wurde noch nie Motor, Getriebe oder Kupplung geöffnet...alles noch Orginal.

    ach, übrigens: Glückwunsch zu deiner neuen 12er! Du wirst es nicht bereuen ... und viel Spass mit ihr haben ! (so ist es jedenfalls bei MIR)

    Gruss

    der Kurze

  5. Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    #5
    Hab meine auch grad eingefahren, bin zum Einfahren fast nur Serpentinen gefahren,da hat man automatisch ständig Lastwechsel. Kein messbarer Ölverbrauch auf die ersten 1000km gehabt. Ansonsten steht die Vorgehensweise zum einfahren im Handbuch genau beschrieben, die dort angegeben max. Drehzahlen habe ich eingehalten.

    Gruss
    Gerd

  6. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Lächeln

    #6
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Hallo Boxerdriver,

    ich finde Deinen Plan gut! Auch meine letzten Neufahrzeuge habe ich so wie Du eingefahren .... und ich hatte nie Probleme mit erhöhtem Ölverbrauch, Kompressionsverlust oder unüblichen mechanischen Geräuschen!
    In den mittlerweile 350 000 Kilometern meiner 12er ADV wurde noch nie Motor, Getriebe oder Kupplung geöffnet...alles noch Orginal.

    ach, übrigens: Glückwunsch zu deiner neuen 12er! Du wirst es nicht bereuen ... und viel Spass mit ihr haben ! (so ist es jedenfalls bei MIR)
    Gruss der Kurze
    Kannste die Einheit von Meter nochmal in Kilometer umwandeln oder nachrechnen ? Ich habe sonst die Befürchtung du bist der Gostrider aus den umliegenden Staaten ... ... ... GrusS von Frank ...

  7. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von boxerdriver Beitrag anzeigen
    In der 6. Kw wird beim meine neue 1200er GS geliefert. Fahre die ersten 1000 km recht verhalten und mit abwechselnden Geschwindigkeiten und maximal 2/3 der Höchstdrehzahl. Werde dann bis ca. 5000 km immer zügiger fahren. So zumindest habe ich es bei den letzten Neufahrzeugen gemacht. Ist dies bei den heutigen Fertigungstoleranzen, Ölen eigentlich noch zeitgemäß?

    Boxerdriver
    Mein hatte mir folgendes geraten:
    die ersten 5tkm nie über 5000U/min und möglichst bei 3000U/min schalten.
    Nie Vollgas sondern langsam zwischen den Gängen hochziehen.
    Auch später nie Vollgas wenn die Motortemperatur nicht über dem ersten Drittel der Anzeige ist.
    Ansonsten keine Einschränkungen.
    Eingefahren sind Kolben und Zylinderbuchsen nach Auassage eine BMW-Ing. übrigens erst zwischen 10-15tkm.

    Gruß
    Dirk

  8. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Alle wollen alles-ich muß Beitrag anzeigen
    Kannste die Einheit von Meter nochmal in Kilometer umwandeln oder nachrechnen ? Ich habe sonst die Befürchtung du bist der Gostrider aus den umliegenden Staaten ... ... ... GrusS von Frank ...
    Nenee, des passt scho !

    Guggst Du einfach bei "Kilometerfresser" von den Ruhrpottvillern nach !

    Gruss

    der Kurze

  9. Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Mein hatte mir folgendes geraten:
    die ersten 5tkm nie über 5000U/min und möglichst bei 3000U/min schalten.
    Nie Vollgas sondern langsam zwischen den Gängen hochziehen.
    Auch später nie Vollgas wenn die Motortemperatur nicht über dem ersten Drittel der Anzeige ist.
    Ansonsten keine Einschränkungen.
    Eingefahren sind Kolben und Zylinderbuchsen nach Auassage eine BMW-Ing. übrigens erst zwischen 10-15tkm.

    Gruß
    Dirk
    Im Handbuch steht aber was ganz anderes, ich hab mich ans Handbuch gehalten und das hat perfekt gepasst. Die Drehzahlgrenze steigt bis 1000km immer langsam an.

    Gruss
    Gerd

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    snip ...
    Eingefahren sind Kolben und Zylinderbuchsen nach Auassage eine BMW-Ing. übrigens erst zwischen 10-15tkm.

    Gruß
    Dirk
    Wenn die modernen Nikasil beschichteten Zylinder sich einfahren müssten dann könnte man sich die Nikasilbeschichtung auch sparen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unfall bei 200km altem Neufahrzeug
    Von boxerdriver im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 12:51
  2. Variokoffer von Neufahrzeug
    Von bachl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 18:44
  3. Megamoto 2010 als Neufahrzeug bestellbar
    Von Todi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 02:07
  4. F650 GS (1 Zyl.) Neufahrzeug?
    Von Smile im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 16:05
  5. Ölverbrauch Neufahrzeug
    Von skipperstef im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 19:14