Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Einfüllen Kardanöl ???

Erstellt von chrissivogt, 29.01.2016, 08:56 Uhr · 22 Antworten · 3.589 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #11
    ....es geht auch viel einfacher und schneller mit dem Einfüllen, wenn man das Öl vorher an-/aufwärmt (dünnflüssiger !!) ....

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #12
    Hi
    Zitat Zitat von Misterbeaster Beitrag anzeigen
    Das Video ist nur bedingt hilfreich.
    Das Abklappen des HAG ist bei einer 2013er nicht mehr nötig. Die Ablassschraube wurde geändert. Sie liegt nun unten.
    Das Einfüllen des Öls geschieht nicht durch den Raddrehzahlsensor sondern durch eine mittlerweile links daneben liegende Schraube.
    Stimmt, aber bei den 2004...2008 passt's
    gerd

  3. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi

    Stimmt, aber bei den 2004...2008 passt's
    gerd
    Kein Zweifel, sieht man ja auch im Video.
    Ich dachte nur ich erwähne es, weil der TE explizit nach einer 2013er fragte.

  4. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #14
    Kurze Frage!
    Welches Öl nehmt ihr zur Befüllung des Kardan?

    Gruß;
    Stefan.

  5. Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #15
    bei meiner 2011 fülle ich jeweils durch die Oeffnung des Entlüftungsstöpsels.

  6. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Kurze Frage!
    Welches Öl nehmt ihr zur Befüllung des Kardan?

    Gruß;
    Stefan.
    180 ml castrol mtx getriebeöl 75w-140 vollsynt.

    1 liter reicht zum wechseln für hag und getriebe

  7. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    180 ml castrol mtx getriebeöl 75w-140 vollsynt.

    1 liter reicht zum wechseln für hag und getriebe
    Im Video hat der Kollege 200ml eingefüllt. Macht das den Kohl fett?
    Und was ist das für ´ne weiße Schmierpaste, die er an die Verbindungsstücke macht? Reicht da auch normales Schmierfett?

  8. Registriert seit
    15.06.2014
    Beiträge
    409

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    ....Und was ist das für ´ne weiße Schmierpaste, die er an die Verbindungsstücke macht? Reicht da auch normales Schmierfett?
    Das ist ein spezielles Schmierfett für den Kardan. Erfahrene BMW- Schrauber schwören auf STABURAGS - andere Alternativen taugen nach deren Meinung nichts (aus dieser Diskussion halte ich mich raus - ich nehme es einfach, weil ich denen vertraue). Gibt es immer wieder in der Bucht auch in kleinen Dosen

  9. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Winfried Beitrag anzeigen
    Das ist ein spezielles Schmierfett für den Kardan. Erfahrene BMW- Schrauber schwören auf STABURAGS - andere Alternativen taugen nach deren Meinung nichts (aus dieser Diskussion halte ich mich raus - ich nehme es einfach, weil ich denen vertraue). Gibt es immer wieder in der Bucht auch in kleinen Dosen
    Danke Winfried:-)

  10. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #20
    Hallo, wenn 180ml vorgeschrieben sind dann halte dich dran. Das Gehäuse ist recht klein, da machen 20ml mehr was aus.

    Also Fett wird Staburags NBU 30 empfohlen. Ich hab meins direkt von BMW. Da würde ich nicht sparen. Das Fett muss ja doch einiges aushalten (Druck, Abschleuder n usw.) Ich würde da nicht experimentieren.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kardanöl wechseln Modell 08
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 13:58
  2. Getriebe- Kardanöl welches nehmen?
    Von CapitainC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 07:36
  3. Selbst Ölwechseln/GetriebeÖl/KardanÖl
    Von rupet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 06:56
  4. Kardanöl - Lebensdauer
    Von Caschi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 18:45
  5. Welches Öl bei der Einfahrkontrolle einfüllen lassen ?
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 21:54