Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Elektriktrik

Erstellt von KWE, 07.07.2013, 12:14 Uhr · 59 Antworten · 3.239 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    ....ja und? die angabe steht für wechselstrom und bei gleichstrom mit nur 12v- erhöht sich der strom und ist für zubehörkram allemal ausreichend.
    Die Auslegung von Kabeln und Steckern bezieht sich nicht auf Watt...nicht auf Volt....nur auf Ampere

    Ginge es nur um die Isolierung sind Volt entscheident

    Gruß
    Berthold

  2. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von RoGe Beitrag anzeigen
    das sind diese ohne klick system, (grau) bei denen mit klick kann man beide leitungen verwenden.

    - - - Aktualisiert - - -



    ja und? die angabe steht für wechselstrom und bei gleichstrom mit nur 12v- erhöht sich der strom und ist für zubehörkram allemal ausreichend.

    Kein Kommentar. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

  3. KWE
    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    994

    Standard

    #33
    Universal Verteilerblock Stromverteiler Masseverteiler - 1x20qmm/4x10qmm #0121W# | eBay

    Sind die vergoldeten Dinger nicht für den HiFi Bereich gedacht?

    Verstehe nicht ganz, wo bei den Wago Dingern ein Problem bestehen sollte.
    Kann mir das mal einer erklären?

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Hallo so wie ich verstehe, sind die 222 Klick Verbinderlösungen nur für Starre Drähte nicht für KFZ gebräuchliche Lizze! falsch, diese sind auch für felxible leitungen
    wenn ich, wie das letzte mal an einer Harley 4 Strippen an den + Pol dazuklemmen muss, dann nehme ich einen entsprechend dicken blanken Ringschuh und nehme nachdem ich einen passenden Schrumpfschlauch drüber geschoben habe die Quetschzange und verpresse die 4 abgesicherten Leitungen in eine Ringöse, Schrumpfen fertig.
    Für 2 1,5 mm2 leitungen reicht auch der gelbe isolierte Quetschverbibinder und 2 sollten auch drangehen, dann sind es 4 leitungen..
    ok, ist auch eine möglichkeit, wenn du aber nur zwei drähte (zb 4mm²) an der batterie zusätzlich anklemmen musst dann an die wago-klemmen und von da aus verteilt an die endverbraucher (incl. absicherung) ist das ganze halt praktischer und eine saubere lösung dazu.

  5. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #35
    Na man muss halt auf die Summe der fließenden Ströme und die Strombelastbarkeit der verwendeten Bauteile achten.
    Beispiel: Zusatzscheinwerfer 2x55w=110w/12v= 9,2 A Da fließt schon eine Menge Strom.
    Dann noch ne Fanfahre dran, Navi, Ladegeräte fürs Handy, Sitzheizung .... ich weis nicht was noch und man stößt schell an Grenzen.

  6. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von KWE Beitrag anzeigen
    Also ich bin dann wohl mehr der Durchschnitts-Elektrikbegabte.

    Deshalb mal eine Frage an die Profis.

    Zusatzsteckdosen, Zusatzscheinwerfer, Navi, usw..
    Alles wird direkt an die Batterie angeschlossen und die Ringkabelschuhe über dem Batteriekontakt werden immer mehr.
    Gibt es hier eine elegantere Art des Anschlusses?

    Verteiler, Adapter, Steckleisten, usw....?
    Werde wohl mein TomTom an das Relais von den Zusatzscheinwerfern anschließen aber mit der Zusatzsteckrose werde ich wohl wieder an die Batterie gehen müssen.
    Grundsätzlich will ich keine Kabel am Original-Kabelbaum anzwicken oder beschädigen.
    (Es muss alles ohne Beschädigungen am Original Rückbaubar sein.)



    Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus.
    Zitat Zitat von KWE Beitrag anzeigen
    Ich finds halt Blöd und es ist halt auch nicht besonders Professionell.
    Speziell die Abdeckung des Pluspols kannst Du dann irgendwann auch vergessen.

    Außerdem denke ich immer an die Mechaniker in einer Werkstatt, die werden ja wahnsinnig, mit dem ganzen Geraffel was die Kunden dran schrauben.

    Viellicht hat ja hier jemand einen guten Vorschlag oder eine gute Idee.

    Dafür wäre ich Dankbar.

    @Finn
    Der Hintergrund meiner Frage war nicht eine Diskussion über Sinn oder Unsinn anzufangen.

    Deine Frage ist zwar berechtigt aber auch wieder mal Typisch für das Forum hier.
    Warum muss jede Frage gleich wieder hinterfragt werden anstatt Antworten zu finden?
    (Zur Info: In manchen Firmen würdest Du dafür gefeuert werden, denn es werden Lösungen gesucht....)

    Vielleicht könnten wir uns hier einfach auf Konstruktives beschränken...
    Schon mal vielen Dank im Voraus.

    Also Durchschnitt passt ja schon mal....



    Schön, dass Finn so gutmütig ist, ich hätte Dich für DIESE Antwort gefeuert

  7. KWE
    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    994

    Standard

    #37
    Was soll denn das jetzt Apfelrudi?

    Hast Du auch was zum Thema beizutragen oder gehörst Du zu denen, die hier alles zerreden?

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #38
    Selbstverständlich hätte ich was beizutragen, ich fürchte nur, mein Argument, selbst 7 Kabelschuhe tragen unter der Pol-Abdeckung nicht auf, wenn sie denn profi-mäßig montiert sind, wird bei Dir nicht auf fruchtbaren Boden fallen.........

  9. KWE
    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    994

    Standard

    #39
    Richtig, denn danach hatte ich nicht gefragt......

    Aber vielleicht hatte ich mich ja nicht deutlich genug ausgedrückt.
    Komischerweise haben es einige Personen verstanden.

    Nur die, die es eben nicht verstehen wollen halt nicht....

  10. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von KWE Beitrag anzeigen
    Universal Verteilerblock Stromverteiler Masseverteiler - 1x20qmm/4x10qmm #0121W# | eBay

    Sind die vergoldeten Dinger nicht für den HiFi Bereich gedacht?

    Verstehe nicht ganz, wo bei den Wago Dingern ein Problem bestehen sollte.
    Kann mir das mal einer erklären?
    Ok, nun bin ich wieder daheim und danke für die Wünsche. Hab mich im Kino kringelig gelacht. Einfach gut der Film " ich einfach unverbesserlich2".

    Nachdem ich nun weiter gelesen habe, Denk ich ich weiss worauf du hinwillst. Auch wenn es für mich keine "elegante" Lösung ist, ist es kein Problem mit den Klickwagos. Diese verwenden wir ständig, wenn wir sowohl Litze wie auch Starrkabel verbinden. Da gibt es kein Problem mit.
    Was hier aber bereits genannt wurde, ist, dass du die Zuleitung von der Batterie zu den Wagos im Querschnitt eine Nummer grösser wählen sollte's als die abgehenden, da es sonst je nach Stromfluss zu einer Überhitzung des Kabels kommen kann.


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte