Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Emblemblinker an der GS

Erstellt von gs-sports, 30.01.2011, 10:02 Uhr · 19 Antworten · 3.618 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    .....

    also ihr mit eurer TÜV-Phobie!!!

    .....
    Hallo Ösie,

    wär ich ein HaveYou wärs mir grad sch...egal. Bin ich aber nicht.

    Wies bei Euch ist, weiß ich nicht.

    Aber anscheinend kennst Du unsere Paragraphenreiter nicht
    Wenn die wollen, können die ganz schön piesacken

  2. Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    314

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    also ihr mit eurer TÜV-Phobie!!!

    Wem's gefällt, der soll die Emblemblinker montieren und föhlich damit rumfahren.

    Wenn ein Kappelständer meckert, oder eurer pingeliger TÜV-I-Tüpfelreiter rumkäppelt, dann zieht einfach die Stecker ab und dann sind die Dinger einfach nur mehr da (und weil diese Emblemblinker keine Beleuchtungseinrichtung sind, müssen sie auch nicht funktionieren, wenn sie denn dran sind)

    Immer das Geseire wegen legal oder illegal - die Dinger sind ja keine Bedrohung für die Allgemeinheit.

    Legal - illegal - scheissegal.

    liebe Grüße
    Wolfgang
    Nun vielleicht hast Du für Dich recht, jeder sollte machen was er für richtig hält. Muss ja auch selbst dafür gerade stehen.
    Allerdings wenn die Betriebserlaubnis erlischt, bis Du auch ohne Versicherungsschutz unterwegs.
    Und wenn ich mich recht erinnere ist ja gerade die östereichschische Polizei für Ihren lockeren und nachsichtigen Umgang bekannt . ...... Bitte nicht persönlich nehmen, niemand kann was für seine Landsleute .

  3. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #13
    Immer dieser Versicherungsschutz.
    Der geht meines Wissens nur Flöten wenn das die Unfallursache ist. Wenn dich ein Autofahrer beim Linksabbiegen übersieht und dein original Scheinwerfer geleuchtet hat ist es herzlich egal ob dein Rücklicht Illegal war, du keine Krümmer montiert hattest oder das Schutzblech abgesägt war.
    Und wenn beim links abbiegen 3 statt 2 Blinker nach links geblinkt haben dürfte ca.1,5 mal so eindeutig sein dass du abbiegen wolltest.
    Und selbst wenn ich extrem grob fahrlässig handele steht in meinem Vertrag dass ich max. 5000 Ocken selber zahlen muss. Also nix mit dem Ammenmärchen "ein Leben lang zahlen für Unfallopfer".

    Und trotzdem ist bei mir alles im Originalzustand weil ich lieber fahre statt zeit in solchen Ärger zu investieren,
    Gruß Kevin

  4. Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    655

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    also ihr mit eurer TÜV-Phobie!!!
    (.... )


    Immer das Geseire wegen legal oder illegal - die Dinger sind ja keine Bedrohung für die Allgemeinheit.

    Legal - illegal - scheissegal.

    liebe Grüße
    Wolfgang
    *unterschreib!

    .... Was für ein Angsthasenvolk...

    Wegen sowas legt dir niemand deine Karre still, gibt dir Punkte in Flensbier oder ne Strafe größer 60,-€.
    ( und kommt jetzt nicht mit Verlust des Versicherungsschutz...)

    Also was soll das immer hier?!?

    Es gibt Leute die fahren immer mit Gürtel und Hosenträger gleichzeitig und anderen passt die Hose einfach.

    Gruß,

    Muli

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von mulicard Beitrag anzeigen

    .... Was für ein Angsthasenvolk...
    .....
    Also was soll das immer hier?!?
    .....
    Hai Muli,

    kommt immer darauf an, wer mit wem wo zusammenstößt

    Mit solchen Dünnbrettbohrern beim TÜV hatte ich auch schon zu tun

    Geh zwar nur noch zu den Privaten, aber die spinnen tlw. auch rum. Einer bemängelt die Anhängerpfanne, weil der Zeiger nicht genau in der Mitte stand Hab im gesagt, er solle die Kirche im Dorf lassen, der Hänger ist 2 J. alt und hat außer meinen Mopeds nur 1x 500kg getragen, da gibts keinen Verschleiß !

    Aber letztlich sinds die Prüfer, die das begehrte Babberl aufs Nr.-Schild drücken

  6. Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    42

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von mulicard Beitrag anzeigen
    .... Was für ein Angsthasenvolk...
    Veto !

    Was IamI oder du als "is doch egal, mach druff und gut is" bezeichnet, sollte doch genauer betrachtet werden.

    Und da wir ja Gesetze und Regelungen nicht nur zum Spaß haben oder die permanent die sog. "Freiheit" des Einzelnen einschränken, muss auch die rechtliche Seite von Beleuchtungseinrichtungen zu erklären erlaubt sein.

    Aber deswegen Andersdenkende als Angsthasen zu bezeichnen finde ich jetzt ein wenig übertrieben.

    Der Hinweis auf die Unrechtmäßigkeit der Benutzung von Emblemblinkern in D steht ja auch auf der Webseite des Vertreibers...warum wohl ?
    Ach ja, weil er ein Angsthase ist...is klar.

    Jedem seine Meinung lassen ist schon ne feine Sache.
    Ich lass dir deine...

  7. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #17
    Ser's,

    nachdem ich mich derart ketzerisch über die "TÜV-Phobie" geäußert habe und ausserdem in einigen Wortspenden auch der Begriff ABE und Versicherungsschutz genannt wurde, habe ich den Begriff "Allgemeine Betriebserlaubnis" gegoogelt.

    Im §19 der STZVO steht:
    <ZITAT ANFANG>
    (2) Die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs bleibt, wenn sie nicht ausdrücklich entzogen wird, bis zu seiner endgültigen Außerbetriebsetzung wirksam. Sie erlischt, wenn Änderungen vorgenommen werden, durch die
    1.die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert wird,
    2.eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist oder
    3.das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird.
    <ZITAT ENDE>

    Da Emblemblinker weder
    - die Fahrzeugart ändern
    - eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern durch Emblemblinkern zu erwarten ist
    - das Abgas- und Geräuchverhalten verändert (und schon gar nicht verschlechtert wird)
    kann ich mir nicht vorstellen, dass es da ein Problem gibt.

    Ähnliches könnte man wohl auch von Spritzschützern, Windschildern u.v.m. sagen.

    Der Versicherungsschutz mWn wird nur durch Änderungen gefährdet, die die ABE gefährden. (bitte um Korrektur falls das falsch ist, Fahrlässigkeit und Alkohol lassen wir jetzt der Einfachkeit halber außer Betracht)

    Also dürften die Emblemblinker allerhöchstens eine "Ordnungswidrigkeit" darstellen, der Polizist auf der Straße darf daher wahrscheinlich ausser ein wenig motzen und ein Zetterl hergeben nicht viel machen. Ob's dafür Punkte in Flensburg geben kann, weiss ich nicht - wir haben so etwas nur ganz anders.

    Also sollte man bei der Diskussion, webenso wie bei der Beurteilung von Veränderungen am Mopped, die Kirche im Dorf lassen.

    Mich hat in ganz Europa noch nie jemand nach meinen Emblemblinkern gefragt, nicht in SCO, IRL, GB, D, CH, und im Südosten schon gar nicht, auch meine wechselblinkenden weissen Zusatzscheinwerfer (verwende ich nur als Groupleader einer größeren Gruppe, aber manchmal sind die halt irrtümlich an) hat noch niemand bemängelt, und die sind eher sehr grenzwertig bezüglich Erlaubnis.

    Ich glaube auch, dass es wie häufig darauf ankommt, wie man in den Wald hineinruft. Wenn man "ordentlich" fährt, wird wahrscheinlich kein Problem entstehen, wenn ich schon durch die Fahrweise auffalle, wird das dann noch das Tüpfelchen auf dem I sein.
    Auch die Unterhaltung mit dem Ordnungshüter kann man ja so, oder auch so führen.

    Nebstbei ist hier ein eindeutiger Mentalitätsunterschied merkbar zwischen uns aus A und euch aus D - bei uns kommen die Leut' halt doch noch durch's Reden z'samm. Kortithen......ei gibt's zwar bei uns auch, aber wie es scheint, doch weniger oft.
    Das kommt auch bei den netten Dokumentationen (Achtung Kontrolle u.dgl.) ganz nett zum Ausdruck.

    liebe Grüße

    Wolfgagn

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #18
    ob und in welchem Ausmaß sich der Lenker eines mit solchem blinkenden Christbaumschmuck behängten Gefährtes seiner Umgebung gegenüber der Lächerlichkeit preisgibt ist hier noch gar nicht diskutiert worden, vielleicht sollte man diesen Aspekt noch mal vertiefen

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ob und in welchem Ausmaß sich der Lenker eines mit solchem blinkenden Christbaumschmuck behängten Gefährtes seiner Umgebung gegenüber der Lächerlichkeit preisgibt ist hier noch gar nicht diskutiert worden, vielleicht sollte man diesen Aspekt noch mal vertiefen
    Ser's,

    Was die anderen davon halten, was ich aan mein Mopped schraube interessiert mich genau gar nicht - Schwa..vergleiche gehören in die Volksschule, da bin ich schon drüber hinaus.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  10. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #20
    Diese Phasen in den Threads sind doch das Salz in der Suppe in einem Forum zu einem Motorrad das bereits durchentwickelt ist und alle Fragen sich mehr oder weniger wiederholen. Verweise auf die Suchfunktion sind langweilig.
    Es ist ja auch schon ein paar Mal geschrieben worden, wann die Betriebserlaubnis erlöschen kann und dass das nicht zwangsweise die Versicherung erlöschen lässt.

    Hier in D heißt das Pflichtversicherungsgesetz so, weil die Versicherung eine Pflicht ist, sowohl für den Halter, der sie nachweisen muss, wie auch für die Versicherung, die leisten muss.

    Was viele wahrscheinlich meinen (ohne es richtig zu wissen, das ist aber hier auch nix neues ) ist die Möglichkeit der Versicherung den Versicherungsnehmer in Regress nehmen zu können oder Schadenersatz zu fordern. Hier müssten doch eigentlich genügend Versicherungsvertreter im Forum vertreten sein, die das verständlich erklären können, bisher ist das nämlich anscheinend noch nicht gelungen. Möglich ist so ein Regress in der Regel bei Vorsatz (vorsätzlichem Herbeiführen eines Schadenfalles) und bei "grober Obliegenheitspflichtverletzung" Was genau das ist, klären oft Juristen und Gerichte, wenn sich die Versicherungsnehmer nicht alles gefallen lassen wollen, was ein Sachbearbeiter einer Versicherung so schreibt.

    Außerdem @ IamI, das ist nicht Deine Baustelle, sowas gehört Quhpilot, der aber völlig entspannt in dem Fred gepostet hat, also quasi derzeit wohl etwas schwächelt...


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Emblemblinker selber machen!
    Von marisch1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 20:13
  2. Emblemblinker wie beim Z4
    Von Lukas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 20:11