Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 214

Endantrieb 12er GS

Erstellt von quattros1, 11.12.2009, 08:56 Uhr · 213 Antworten · 90.997 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    323

    Standard

    Hallo Kai,

    watt is denn nu mit Deinem Antrieb, haste dat Teil endlich eingebaut?

  2. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    Hallo Michael,

    wo Du schonmal da bist ...

    Da Du ja öfters Gelegenheit hast, neue bzw. neu gelagerte Endantriebe in den Händen zu halten die Frage an Dich: hat die Kegelradwelle im neuen Zustand auch leichtes Spiel (radial oder axial)?


    Danke vorab.

    Gruß Bert

  3. Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,

    wo Du schonmal da bist ...

    Da Du ja öfters Gelegenheit hast, neue bzw. neu gelagerte Endantriebe in den Händen zu halten die Frage an Dich: hat die Kegelradwelle im neuen Zustand auch leichtes Spiel (radial oder axial)?


    Danke vorab.

    Gruß Bert
    Hallo Bert,

    also die Eingangswelle/Kegelradlagerung, sollte eigentlich kein Radial- und oder Axialspiel haben, zumindest kein mess- oder fühlbares

  4. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    Zitat Zitat von derbonner Beitrag anzeigen
    Hallo Bert,

    also die Eingangswelle/Kegelradlagerung, sollte eigentlich kein Radial- und oder Axialspiel haben, zumindest kein mess- oder fühlbares
    Ok. Danke.

    Frohes Fest.

  5. Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    21

    Lächeln Endantrieb richten !!!

    Wer aus Hessen kommt, dem kann ich die Endantriebsgeschichte auch wieder Richten, sowie alles andere an Eurer GS. Bei Interesse einfach mal ne PN senden

    Lg Jörg

  6. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Daumen hoch Überholung HAG

    Hallo Michael

    watt is denn nu mit Deinem Antrieb, haste dat Teil endlich eingebaut?
    klar habe ich den Antrieb direkt wieder eingebaut. Hier der Beweis



    Leider konnte ich bis jetzt noch keine Probefahrt machen obwohl ich zu Zeit sogar einen Reifen mit M+S Kennzeichnung drauf habe. Aber abgesehen davon, dass ich einfach keine Zeit zum Fahren hatte , habe ich auch keine Lust die Q durch die Salzbrühe zu fahren. Na ja, und das Eine oder Andere habe ich ja noch zu schrauben. Wenn nicht in der Winterzeit wann dann.

    Gruß Kai

  7. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    Zitat Zitat von Scrat Beitrag anzeigen

    hier gut zu sehen das beschädigte Axiallager mit dem aufgerissenen Lagerkäfig und die beschädigten Kugeln. Auch die beschädigte Laufbuchse vom Nadellager kann man gut erkennen.
    Hi,
    muß diesen alten Thread noch einmal ausgraben.
    Die oben zu sehende beschädigte Luffläche des Nadellagers ist eine Büchse ? Kann also getauscht werden ?
    @ Berte
    Die Beschaffung der Nuß für die Kronenmutter aus UK hat geklappt ?
    Danke für Info !
    Grüsse
    Thomas

  8. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Standard

    Hallo Thomas,

    Zitat von Thomas:
    Hi, muß diesen alten Thread noch einmal ausgraben.
    Die oben zu sehende beschädigte Luffläche des Nadellagers ist eine Büchse ? Kann also getauscht werden ?
    Stimmt. Haben das Bild ja auch nur reingestellt um den Schaden zu dokummentieren.

    Auf dem folgenden Bild sind schon neue Lager montiert:


    Hier noch einmal ein Bild aller für die Überholung notwendigen Teile


    Wie schon in einem früheren Beitrag geschrieben, so lange weder die Hypoidverzahnung noch die Hohlwelle beschädigt sind ist eine Überholung des HAG auf jeden Fall möglich und auch recht kostengünstig und vielleicht sogar besser als ein Neues.

    Gruß
    Kai

  9. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    Nee, das ist immer noch offen. Der Pat war jetzt im Krankenhaus. Seiner Aussage nach hat er ein Rutsche Nüsse gebaut und der Versand sollte letzte Woche beginnen. Jetzt sind erstmal die UKer dran, die schon bezahlt haben. Ich habe noch nichtmal bezahlt, da ich nicht weiß wieviel wegen des Versands nach DE.

    Könnte sich also noch ein wenig hinziehen.

    Gruß Bert

  10. Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    93

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich reihe mich nun ach mal in die Reihe der HAG Geschädigten ein. Mein HAG ist jetzt aufm weg zum "Bonner", da meine Werkstatt nicht über das nötige Werkzeug verfügt um die Verschraubung zu lösen. Die Werkstatt mein das das Feststellwerkzeug wohl ziemlich teuer sein soll, damit man die Mutter gelöst bekommt.

    Meine 12er ist Baujahr 6/2004 und hat 50.000 km runter.

    Na ja, ich werde Euch mal aufm laufenden halten, damit kann ich dann auch ein bisschen Werbung ;-) machen für den "Bonner".

    Grüße Oliver


 
Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 12er GSA Fahrwerk in normale 12er GS
    Von Spätzünder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 12:04
  2. Endantrieb R 80 G/S
    Von MD1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 11:22
  3. Testergebnis: 12er GS, Multistrada, KTM 990, 12er Tenere
    Von Bante im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 12:45
  4. kpl. Endantrieb
    Von ThomKu im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 21:30
  5. Endantrieb neu
    Von uweusteffi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 19:59