Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 214

Endantrieb 12er GS

Erstellt von quattros1, 11.12.2009, 08:56 Uhr · 213 Antworten · 90.998 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    237

    Standard

    #11
    Hi,
    vielen Dank.
    soweit habe ichs zwangsläufig auch schon mal gebracht. Jetzt brauchen wir noch eine Anleitung wie die Lager im Endantrieb gewechselt werden,

    Gruss, Alex

  2. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Hallo Quattros1, 180tkm...... Teufel wie geht das denn?

    Da darfste ja nur runter von der Q um auf die Toilette zu gehen....

    Wenn ich richtig gerechnet habe bist Du dann in etwa alle 2 Monate auf Inspektion. Und um die Zwischenzeit ohne Q zu überbrücken, dafür haste dann die R, richtig? Oder bügelst Du auf die auch so viel km drauf?

    Also wirklich Respekt, und 180tkm ohne Probs, das lässt ja für die gesamte Q- Gemeinde hoffen....

    Viele Grüße,

    Grafenwalder

    Du das ist net meine, die gibt es zum Billigtarif zu mieten. Der Besitzer will in zwei Jahren 250tkm auf die Uhr bringen. Schaut mal unter Rekordfahrt. EU

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von quattros1 Beitrag anzeigen
    Du das ist net meine, die gibt es zum Billigtarif zu mieten. Der Besitzer will in zwei Jahren 250tkm auf die Uhr bringen. Schaut mal unter Rekordfahrt. EU

    Coooool......

  4. simon-markus Gast

    Standard

    #14
    Ich schieb das mal wieder nach vorne.
    Muss man nach Tausch der Lager nicht auch den Winkelantrieb (hat der nicht sogar eine Hypoidverzahnung?) neu ausdistanzieren/einstellen?

    Bei den alten G/Sen konnte man ein wackelndes Hinterad (Kippspiel) einfach durch Einlegen von Distanzscheiben vor dem großen Rollenlager wieder auf Vordermann bringen. Da liefen radseitig ein großes, verschiebbares Rollenlager und kardanseitig ein kleines Kegelrollenlager im Öl.
    Ausdistanziert habe ich damals aber nix. Auch kein Tragbild kontrolliert. Das Dingen läuft heute noch perfekt.

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #15
    Jau,

    und wenn das hier wieder auftaucht: Die genaue Bezeichnung der benötigten Industrielager wäre noch nett....

    Viele Grüße, Grafenwalder
    (der übrigens immer noch bei 1mm Spiel ist- ist also noch nicht mehr geworden....)

  6. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    168

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von simon-markus Beitrag anzeigen
    Ich schieb das mal wieder nach vorne.
    Muss man nach Tausch der Lager nicht auch den Winkelantrieb (hat der nicht sogar eine Hypoidverzahnung?) neu ausdistanzieren/einstellen?
    Das würde mich aus aktuellem Anlass auch interessieren ?
    @ quattros1 (hoffe Du schaust mal wieder rein): hast Du's ausdistanziert bzw. irgendwie neu eingestellt?

  7. simon-markus Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von zonko Beitrag anzeigen
    @ quattros1 (hoffe Du schaust mal wieder rein): hast Du's ausdistanziert bzw. irgendwie neu eingestellt?
    Der Mechaniker meines Vertrauens meint nämlich, dass die Teile deshalb nicht repariert werden würden, da man sie aufwendig justieren und ergo das Tragbild einstellen müsse.
    Aber -wie gesagt- bei den alten 2Vs, ebenfalls mit Hypoid-Verzahnung, hat man Lager gewechselt ohne etwas einzustellen/justieren.

  8. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von simon-markus Beitrag anzeigen
    Der Mechaniker meines Vertrauens meint nämlich, dass die Teile deshalb nicht repariert werden würden, da man sie aufwendig justieren und ergo das Tragbild einstellen müsse.
    Aber -wie gesagt- bei den alten 2Vs, ebenfalls mit Hypoid-Verzahnung, hat man Lager gewechselt ohne etwas einzustellen/justieren.
    In meinem Falle hatte die BMW-Werkstatt nicht einmal das nötige Spezialwerkzeug um den Achsantrieb im Hause zu überholen.......
    Und es wurde mir abgeraten, den alten reparieren zu lassen, da es
    wichtige Modifikationen bei dem Neuteil gebe. Ob dem so ist ???
    Darum habe ich jetzt auch einen neuen schon "modifizierten" drin
    und zuminst hat er jetzt eine Oelablassschraube ! Das ist ja schon mal
    was Gruss Peter

  9. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Standard

    #19
    Ein Bekannter von mir überholt schon seit längerem Antriebe. Hat mit den ersten K-Modellen angefangen. Er macht aus Prinzip immer alle Lager neu. Denn wenn das Ding schon mal auf ist,dann kann man es auch komplett überholen. Die Hypoid-Verzahnung ist, wie er sagt, sehr stabil und hält viel aus. Schwachpunkt sind eben die Lager. Der Antrieb wird von ihm genau ausgemessen und neu ausdistanziert und auch das Tragbild stellt er richtig ein. Das genaue Einstellen hält er, bei den Käften die auf die Lager wirken, doch für sehr wichtig und entscheidend wenn es um die Lebensdauer des Antriebes und der neuen Lager geht.

    Macht mir jetzt auch meinen 12er Antrieb, der sich bei 54.000km verabschiedet hat. Da es der erste 12er Antrieb ist, hat er sich erst einmal ein paar Werkzeuge angefertigt. Es fehlt noch eine Spezialnuss, die aber bestellt ist, um auch an das Halslager zu kommen und dann geht es los. Werde dann noch einmal berichten.

  10. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    168

    Standard

    #20
    Hi Scrat,

    hätte Interesse an der Arbeit von deinem Bekannten - magst Du den Kontakt herstellen - gerne auch PN


 
Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 12er GSA Fahrwerk in normale 12er GS
    Von Spätzünder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 12:04
  2. Endantrieb R 80 G/S
    Von MD1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 11:22
  3. Testergebnis: 12er GS, Multistrada, KTM 990, 12er Tenere
    Von Bante im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 12:45
  4. kpl. Endantrieb
    Von ThomKu im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 21:30
  5. Endantrieb neu
    Von uweusteffi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 19:59