Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 153

Ende einer Probefahrt einer R1200GS nach 10 min.

Erstellt von moldavia, 27.03.2012, 10:00 Uhr · 152 Antworten · 20.109 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    22

    Standard Ende einer Probefahrt einer R1200GS nach 10 min.

    #1
    (Achtung: persönliche Erfahrung, andere Erfahrungen und Meinungen möglich ;-)

    Ich fahre Motorrad seit 1987 und zwar ausschließlich Boxer 2-Ventiler. Von der R65LS über R80G/S und R100GS zur R100GS PD. Aktuell fahre ich rund 15.000km pro Jahr und bin seit Jahrzehnten BMW(Motorrad) Fan. Ich bin noch nie auf meinem anderen Motorrad gesessen.

    Nachdem die R1200Gs Adv. der eigentlichliche Nach-Nachfolger der PD ist, nahm ich die Gelegenheit war, beim Saisonstart eine neue beige farbene Adv. zu bewegen (optisch schaut sie top aus), Hintergrund ist, daß meine eigene dieses Jahr 20 wird und ich mich langsam nach einem Nachfolger umschaue, der ähnliche Eigenschaften hat. Beim Auto hat man sich an Tankstopps alle 1.000 km gewöhnt, warum sollte ich weniger als 600km mit dem Motorrad schaffen, so lustig ist tanken ja auch nicht gerade ;-)

    Jedenfalls startete ich die R1200 und war zunächst davon angetan, daß es keinen Choke mehr braucht. Einfach Anlasser drücken und fertig. Doch als ich vom Händler nach links in die Landstrasse einbog und beschleunigte war ich maßlos enttäuscht.

    Das störendste war der Lärm. Wenn man bei gemütlichen 3000U/min ein wenig das Gas aufdreht, schreit es einem so unangenehm von unten ins Ohr, daß ich jegliche Lust an der Probefahrt verlor. Wie soll man da gemütlich womöglich mit offenem Helm auf der Landstrasse gleiten und sich von der Natur inspirieren lassen? Wie kann es sein, daß BMW ein Motorrad von einem Jahr aufs andere LAUTER macht? Die Zeichen der Zeit nicht erkannt? Die allerersten R12 klangen extrem leise, ebenso die R1100.
    Ist das ein Tribut an die neue BMW Klientel, die in den 80ern um die alten Boxer einen weiten Bogen gemacht hat? Die Klientel, die auf Alpenstrassen glaubt, als sei sie am Ring?

    Ich persönlich fand auch die zusätzlichen 50PS im Vergleich zum 2-Ventiler bei niedrigen Drehzahlen gut versteckt, von der Höhe und dem Gewicht des aktuellen Modells ganz zu schweigen. Nach 10 min. stellte ich sie dem Händler zurück, der mir folgendes anbot: Er würde mir beim Neukauf anbieten die Lautstärke des Auspuffs auf das Niveau der Vorgänger zu reduzieren. Wie - wollte er nicht sagen. Allerdings wäre ich nicht der Erste bei dem diese Modifikation durchgeführt werde.

    Persönlich finde ich auch die Alukoffer zu breit. Mit der alten GS und Koffern kommt man im Stau locker zwischen den Autos durch, während die R1150 und R1200 Adv. mit Alukoffern zurückbleiben.

    Nee, danke. Da bleibe ich doch lieber bei meiner türkisfarbenen R100GS PD, pflege sie gut und freue mich auf die nächsten 110.000 km. Die F800 (sicher top Motorrad, ist für mich als Boxerfan KEINE Alternative.

    moldavia

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Wenn Du das Diing nach 10 Minuten schon wieder abgestellt hast wolltest du es von vorneherein nicht. Für ein völlig anderes Mopped braucht man mindestens 2 h Probefahrt.

    Bei mir war's umgekehrt, ich wußte nach 5 Minuten dass das mein Mopped ist

  3. CBR Gast

    Standard

    #3
    Vom Klang kann ich das nachvollziehen.
    Mir gefällt eine alter Boxer vom Sound besser wie ab 2010 dieser laut ist Geiler hype.

    Aber eine R100GS gegen die aktuele ADV vergleichen da ist nur noch der namen gleich.
    Vileicht bringen sie ja wirklich irgendwann mal ne kleine Boxer raus.

  4. simon-markus Gast

    Standard

    #4
    Ich musste auch 2x je 1,5 h probefahren, um mich von meiner R100GS umzugewöhnen und letztlich für die 1200er zu entscheiden.

  5. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Cool Geschmackssache....

    #5
    Naja, wie der Titel schon sagt: Geschmackssache

    Ich komme eher von Supersortlern, werde aber langsam doch erwachsen und möchte mit meiner Freundin als Sozia gerne ordentliche Touren fahren anstatt nur eine Stunde um den eigenen Ort zu heitzen. Als Bayer musste dann halt ertmal ne dicke BMW probegefahren werden. Zunächst hat mich die schwere und Größe der R1200GS etwas abgeschreckt weil ich es nicht gewohnt war, aber nach 50m rollen hat sich das geändert. Heute, in der zweiten Saison nach den ersten 8000km wünschte ich, ich hätte gleich die Adventure genommen, damals fand ich aber die normale GS schon gross genug. Zum "normal" reisen reicht sie mir allemal. Leider kann ich meine Variokoffen nicht so vollladen wie die aus Alu!
    Und wie das beim Mopedfahren eben ist, 30PS mehr wären imer schön zu haben! Ich wünschte mir schon das meine 07er GS a wenger mehr Krach machen würde, das blubbern uns patschen könnte schon noch dumpfer grollen.

    @moldavia: Hat sich in Sachen Fahrwerk u.s.w. nichts positives getan gegenüber deinem altgedienten Hobel? Vielleicht ist die ganz neue GS wirklich viel lauter, das kann ich nicht beurteilen, aber soooo schlecht das man sie in 10min schon wieder loswerden will kann sie ned wirlich sein...

  6. Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    22

    Lächeln

    #6
    Zitat Zitat von Ghandi Beitrag anzeigen

    @moldavia: Hat sich in Sachen Fahrwerk u.s.w. nichts positives getan gegenüber deinem altgedienten Hobel? Vielleicht ist die ganz neue GS wirklich viel lauter, das kann ich nicht beurteilen, aber soooo schlecht das man sie in 10min schon wieder loswerden will kann sie ned wirlich sein...
    Fahrwerk ist natürlich top, da kann man nicht meckern und die Bremsen auch inkl. ABS.

    Und wie gesagt: Angenommen meine wäre hinüber, dann bliebe mir gar nichts anderes übrig als mit der R1200GS Adv. warmzuwerden. Die Marke würde ich nicht wechseln. Gewicht spielt auch beim Fahren keine Rolle, aber in Extremsituationen: Enge, abfallende Strasse, Schotter oder Kieselsteine und man muß überraschend plötzlich anhalten. Ich bin 1,77, wenn man da ein wenig mit dem Fuß rutscht, ist die Sache erledigt. Bei der Höhe und dem Gewicht gibt es nix mehr zu retten. Auch die PD ist schon öfters gekippt ;-)

    Nur den Lärm beim Auspuff, das MUSS der Händler ändern! Das ist das einzige an das ich mich nicht gewöhnen könnte.

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #7
    einen modernen boxer mit "kleinerem hubraum als der jeweils vorgänger" wird es wohl vermutlich erstmal nicht geben (sag niemals nie)

    ich würde mich eher nach einer gebrauchten 08er ADV umschauen (auspuff ist leiser) - dann die vario koffer dran - bauen nicht ganz so breit und gibts gut auch gebraucht

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Wenn man ein Motorrad sucht, das genauso fährt wie die alte, dann bleibt man wohl besser bei der alten.


  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    dann die vario koffer dran - bauen nicht ganz so breit und gibts gut auch gebraucht
    auch das eine Gewohnheitssache, mit dem Alus fährt man (fast) genau so gut durch den Stau wie mit dem Alus - das Automeer teilt sich recht gut wenn die Schrankwand im Rückspiegel auftaucht

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #10
    Moin Moldavia,

    daß Dir der Auspuff der DOHC zu laut war, kann ich nachvollziehen. Hatte ich als Ersatzfahrzeug während meine beim Service war.

    Alles andere absolut nicht !!!

    Nebenbei: ich war mit keiner anderen Maschine so schnell einig wie mit der GS

    Und der Verkäufer hatte auch Recht: "Wenn Sie die GS mal gefahren sind, wollen Sie nicht mehr runter!" - Recht hatte er, seitdem isse mir


 
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ende einer Freundschaft.....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 15:53
  2. Ende einer Odyssee ;-)
    Von 64horsejam im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:50
  3. Ende einer Samstagstour
    Von Doro im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 09:38
  4. Das Ende einer 12GS
    Von gswassonst im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 19:50
  5. Probefahrt auf einer 08 GS und Tankeinfüllstutzen GSA 07
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 23:21