Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 153

Ende einer Probefahrt einer R1200GS nach 10 min.

Erstellt von moldavia, 27.03.2012, 10:00 Uhr · 152 Antworten · 20.085 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Ja, von den gaaanz Schnellen hab ich schon einige kennengelernt Wir kochen doch alle nur mit Wasser, das haben die Schnellen dann auch mal festgestellt
    Ich glaube aber, dass die Geschichte in eine andere Richtung gehen sollte. Ich würde die These so formulieren: Man kann eine und dieselbe Strecke auf unterschiedliche Arten fahren, nämlich eher "gleitend", also viel mit Motorbremse und eher mit Anpassbremse arbeitend oder digital, also vor jeder Kurve bis aufs Limit an die Bremse und hinterher wieder Vollgas raus. Nehmen wir einen routinierten Fahrer, der beide Fahrstile beherrscht, werden wir feststellen, dass er "gleitend" nicht so viel langsamer sein muss, dass sich der Einsatz für "Fahren mit dem Messer zwischen den Zähnen" wirklich lohnen würde.

    Ich persönlich bin im Moment so bei "halbe-halbe" angekommen, d.h. in meiner Wahrnehmung überhole ich in etwa genauso oft andere Motorräder wie ich selbst überholt werde. Und mich persönlich deprimiert das Überholtwerden besonders, wenn es mit dem Anschein der völligen Mühelosigkeit geschieht, so als hätte der Überholer noch nicht einmal Gas geben müssen.

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und mich persönlich deprimiert das Überholtwerden besonders, wenn es mit dem Anschein der völligen Mühelosigkeit geschieht, so als hätte der Überholer noch nicht einmal Gas geben müssen.
    jenau... das finde ich eh am Besten. Locker aus der Hüfte geschossen, völlig tiefenentspannt und trotzdem (oder deswegen) Pfeilschnell....

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    ....überhole ich in etwa genauso oft andere Motorräder wie ich selbst überholt werde. Und mich persönlich deprimiert das Überholtwerden besonders, wenn es mit dem Anschein der völligen Mühelosigkeit geschieht, so als hätte der Überholer noch nicht einmal Gas geben müssen.
    Dabei geht es nur um "Deine Wohlfühlgeschwindigkeit"

    Alles andere ist nebensache

    Gruß
    Berthold

  4. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Das ist deine These... wenn es für Dich Freude am Fahren bedeutet, einen großen Zweizylinder entgegen seinem Phlegma zu treiben, ist das ja bemerkenswert.

    D
    Naja dem Boxer kann man schon ein bisschen was zumuten. Aber wie ich schon erwähnte ist die ADV ein Kompromiss. Ich liebe Nacked Bikes. Was soll es aber, jetzt habe ich sie und da muss sie halt herhalten. Das Fahren ist ja auch ganz okay nur anschauen mag ich sie nicht. Für asiatische Landstraßen passt das schon. Wobei die normale GS auch ausreichend gewesen wäre. Aber die kostete beim Monopol BMW Haemdler etwas mehr als die ADV aus Manchester.

    Grüße Andreas
    Www.akhzander.de

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich glaube aber, dass die Geschichte in eine andere Richtung gehen sollte. Ich würde die These so formulieren: Man kann eine und dieselbe Strecke auf unterschiedliche Arten fahren, nämlich eher "gleitend", also viel mit Motorbremse und eher mit Anpassbremse arbeitend oder digital, also vor jeder Kurve bis aufs Limit an die Bremse und hinterher wieder Vollgas raus.....
    Da kann ich Dir nur zustimmen. Das der CRA2 recht weich ist und nen super Grip hat, ist ja hinlänglich bekannt. Den ersten hab ich 8.650km gefahren, den 2. habe ich letzte Woche mit 6.021km getauscht. Der sah noch besser aus als der 1. Die sehr zügige Vogesen-Tour hat Material gekostet, ich denke da mal an Faktor 2,5 im Gegensatz zu den heimischen Straßen. Den Vogesen-Grip kann man bei unseren Straßen suchen.

    Es soll GS-Treiber geben, die packen den Reifen in 3,5tkm. Sie haben leider nicht dazugeschrieben, wo sie den Reifen niedergemacht haben. Ansonsten unterstelle ich denen besten Digitalstil, die analogen Zeiten sind vorbei, die werden die Q auch zum Saufen bringen

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    .....
    Das Fahren ist ja auch ganz okay nur anschauen mag ich sie nicht
    .....
    The GS is the ugliest but coolest bike

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Ansonsten unterstelle ich denen besten Digitalstil, die analogen Zeiten sind vorbei, die werden die Q auch zum Saufen bringen
    Das ist ziemlich schwer zu beurteilen ohne das Abriebbild zu kennen.
    Ich habe mal einen Tourance in 4500km runtergefahren, nicht digital! Der war an der Seite abgefahren und hatte in deR Mitte noch reichlich Profil.

    Ich habe den letzten Satz sportAttack in 2200km weggehobelt. Da war alles andere als digital. Ok, ist ein Sportreifen und nicht mit der GS, und deswegen nicht vergleichbar. Aber das zu beurteilen finde ich zumindest bei anderen sehr schwer...

  8. Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    auch das eine Gewohnheitssache, mit dem Alus fährt man (fast) genau so gut durch den Stau wie mit dem Alus - das Automeer teilt sich recht gut wenn die Schrankwand im Rückspiegel auftaucht
    Kann ich voll bestätigen:
    Ich bin 2 m und ca. 135 kg und das ist das Motorrad das ich schon lange gesucht habe. Ich liebe den Sound und wenn ich von hinten auftauch wird einfach vorne Platz gemacht auch ohne halsbrecherische Überhohlmanöver

  9. Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    Die GS ist ein absolut hässliches Motorrad.Ich hasse die Dinger. Ich habe mir im Jahr 2000 eine Triumph ST gekauft.Tolles Teil, immer Testsieger.Das Objekt der Begierde war meins. Ohne Probefahrt einfach gekauft. Ich war einer der glücklichsten Motorradfahrer. Natürlich kam dann noch eine Sportendtopf dazu,klar ohne Zulassung. Der Sound--der absolute Wahnsinn--.
    Dann die Alpentouren.Klasse...aber...in den Kehren.... Warum überholen mich permanent diese hässlichen GS. Überall standen und fuhren diese Dinger rum. Da stimmt was nicht.
    Wieder Zuhause angekommen, sofort Peter angerufen, der fuhr doch auch so ne BMW. Peter was sind das für Dinger,, warum hat die jeder, was ist da dran. Die Antwort, fahr einfach mal das Teil, dann weist du es. Also, Termin gemacht, beim nächsten BMW Partner und dann los. Habe eine 1200 GS 10 Minuten gefahren,abgestellt,meine Triumph keinen Kilometer mehr gefahren und am gleichen Tag eien GS gekauft, das hässliche Ding.

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    10 Minuten Probefahrt und 110 Beiträge, goil


 
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ende einer Freundschaft.....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 15:53
  2. Ende einer Odyssee ;-)
    Von 64horsejam im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:50
  3. Ende einer Samstagstour
    Von Doro im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 09:38
  4. Das Ende einer 12GS
    Von gswassonst im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 19:50
  5. Probefahrt auf einer 08 GS und Tankeinfüllstutzen GSA 07
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 23:21