Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 153

Ende einer Probefahrt einer R1200GS nach 10 min.

Erstellt von moldavia, 27.03.2012, 10:00 Uhr · 152 Antworten · 20.073 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    #61
    Die TÜ hat wohl erst nach der Einfahrinspektion den vollen Bums und einen entsprechenden Sound.
    Ich dachte auch die ersten 1000 km wie lahm ist die den, jetzt bei 1300Km denke ich uiuiuiui.
    Hammer der Unterschied zu den ersten 1000 km.
    Irgendetwas stellen die da um.
    Sie ist jetzt auch deutlich lauter als vor der Inspektion.

  2. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von moldavia Beitrag anzeigen
    Nein, der Hintergrund ist, daß die Adv. die einzige BMW mit akzeptabler Reichweite ist. Nicht jeder will ab 300km wieder mit dem Tankstellensuchen anfangen

    Wo faehrt er denn? Innere Mongolei? Sahara?

    Ansonsten ist wohl alle 50 km eine Tanke der internationale Standard, oder? Und Suchen ist bei der Auffaelligkeit von Tanken auf irgendwie das falsche Wort.

    Vielleicht ist der Abstand in Griechenland jetzt etwas groesser geworden....

    Gruesse Andreas

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #63
    sanjaya5, die GS braucht einige Tausend km bis sie optimal läuft. Das hat mit der Ventileinstellung zu tun, mit der selbstlernenden Motorsteuerung, und natürlich auch ein wenig mit dem Einlaufen der beweglichen Teile.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Als meine Frau mich damals getroffen hatte, wusste sie schon nach den ersten 20 cm das issa
    Bauchumfang???

    BTT:
    Ich kann den Themenersteller gut verstehen, kein GSfahrer (vom alten Schlag) hat so sehnsüchtig auf die 12er gewartet, wie ich. Ich war unter den ersten, die eine Probefahrt gemacht haben......und ich stieg ab und wußte, das ist mit Sicherheit NICHT mein Moped. Dabei hatte ich 20 Jahre lang, fast alle GS mein Eigen genannt. G/S, 100GS, Basic, 1100GS..

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Bei 1,77m Körpergröße bietet sich evtl. einfach mal ein kleineres Mopped an, oder sehe ich das zu eng?
    Ja!

    ich bin nur 173 und kam mit der GS relativ gut zurecht...leider die GS nicht mit mir!

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Ja!

    ich bin nur 173 und kam mit der GS relativ gut zurecht...leider die GS nicht mit mir!
    hier geht's um die Adv, die ist 4 bis 5 cm höhern.

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    hier geht's um die Adv, die ist 4 bis 5 cm höhern.
    auch kein Problem....

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von moldavia Beitrag anzeigen
    Das würde mich jetzt aber wirklich interessieren: 500 km mit einer serienmäßigen R1200GS mit dem 20 Liter Tank? Das wären ja 4Liter Durchschnittsverbrauch. Nachgesagt werden ihr rund 5 Liter. Wenn das mit den 500km wahr wäre, würde sie locker reichen.
    .....
    Theorie und Praxis - 2 Welten treffen aufeinander !!!

    So ist es auch, was man selbst erfährt und was man ihr nachsagt

    Bummelfahrt am Wochenende: 380,5km gefahren - 16,67l nachgetankt = 4,38l%km

    Spitzenfüllung Sommer 2010 = 21,9l -> 21,9l : 4,38l%km = 500km Reichweite

    Verbrauch bei touristisch flotter Fahrt u. gelegentlichen Heizeinlagen 5,0-5,4l%km -> 370-420km

    Das war jetzt ein kleiner Exkurs in die höhere Mathematik

    Ich würde mich jetzt nicht auf den letzten Tropfen verlassen wollen, aber ganz so schlimm wies oft dargestellt wird seh ichs jetzt nicht.

    Außerdem ist es ja wohl ein Unterschied, ob ich in der Heimat oder in Heimatnähe rumfahre oder ne Fernreise unternehme (was Du bislang nicht erwähnt hast, gelle ). Selbst für die "normale" GS gibts Zusatztanks, wo Du nochmals 16l bunkern kannst.

    Guckst Du hier:

    http://shop.touratech.de/tankumbau-b...-bis-2007.html

    Das wären dann lt. Papier 36l und bei hochgegriffenen 6l Verbrauch bringt das ein Reichweite von 600km. Vielleicht noch kleine Kanister aufgepackt brächten nochmal 200km.

    Selbst mit ner neuen ADV mit "nur" 33l lt. Papier + 2 x 5l Reserve kommste dann ca. 720km min.

    Wenn das immer noch nicht reicht, würde ich mir die kleine GS nehmen und über ein Begleitfahrzeug Gedanken machen

  9. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von moldavia Beitrag anzeigen
    Ist das ein Tribut an die neue BMW Klientel, die in den 80ern um die alten Boxer einen weiten Bogen gemacht hat? Die Klientel, die auf Alpenstrassen glaubt, als sei sie am Ring?
    Nun, jetzt habe ich wohl mein comming out. Ich fahre seit 1980 Motorrad und gehöre zu dem von Dir beschriebenen Klientel. NIE hätte ich - wohl noch bis Ende der 90er - in Erwägung gezogen eine BMW zu kaufen. Damals aus meiner Sicht völlig langweilige, untermotorisierte Eisenhäufen mit dürftigen Fahrwerken und noch dürftigeren Fahrleistungen. Miserables Design.

    Wie klang mir noch ein Statement aus dem Hause BMW zur Markteinführung der Honda CBX 1000 im Jahre 1978 in den Ohren: Ein Motorrad mit 105 PS auf den Markt zu bringen sei völlig verantwortungslos - so etwas werde es von BMW nie geben. Nun, die Verkaufszahlen sprachen eine deutliche Sprache gegen BMW.

    Immer wieder habe ich in den Jahren die ein- oder andere BMW probegefahren. Immer wieder stieg ich ab und sagte mir NEIN!

    Aus meiner Sicht kam erst mit David Robb nach 1986 - zunächst sehr sehr langsam - Bewegung in Design und Entwicklung bei BMW Motorrad.

    Dann habe ich im Jahr 2000 auf einer Motorradtour für ein paar Kilometer meine GSX 1300 R gegen die R 1100 GS meines Freundes eingetauscht. Das erste Mal stieg ich mit einem - wenn auch sehr unsicheren - NAJA von einer BMW ab. Eine Probefahrt auf der R 1150 GS in den Alpen hat mich dann schlagartig umgestimmt. Das Ding hatte einfach ein geniales Fahrwerk, ein geniales Fahrverhalten, einen genialen Durchzug - ein rundum stimmiges Motorrad.

    Und nun bin ich auf der Suche .... nach einer gut gebrauchten 12er GS .... lechz

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Bummelfahrt am Wochenende: 380,5km gefahren - 16,67l nachgetankt = 4,38l%km

    Verbrauch bei touristisch flotter Fahrt u. gelegentlichen Heizeinlagen 5,0-5,4l%km -> 370-420km
    4,6 l hatte ich mal, aber sowas will ich nie wieder erleben, eine der schlimmsten Fahrten ever, ein Guido der sich auf der Geraden streng an alle Schilder hielt und ein Mitfahrer der gar nicht um die Kurven kam. Gottzeidank hatte ich Musik im Helm.

    Und flotte Fahrt müsste man dann auch noch mal definieren.


 
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ende einer Freundschaft.....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 15:53
  2. Ende einer Odyssee ;-)
    Von 64horsejam im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:50
  3. Ende einer Samstagstour
    Von Doro im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 09:38
  4. Das Ende einer 12GS
    Von gswassonst im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 19:50
  5. Probefahrt auf einer 08 GS und Tankeinfüllstutzen GSA 07
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 23:21