Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Endlich GS wieder da

Erstellt von toronto, 07.09.2009, 20:57 Uhr · 11 Antworten · 1.520 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard Endlich GS wieder da

    #1
    Hallo,

    am 26.07 wurde mir von drei jugendlichen ohne Führerschein von einen unübersichtlichen Feldweg heraus fahrend ohne links+rechts zu schauen mit einen Passat die Vorfahrt genommen.
    Ich konnte einen zusammenprall nicht mehr verhindern, lag verletzt auf der Straße die drei drecksäue deren nach zwei Tagen die Polizei habhaft wurde hauten ab und ließen mich einfach liegen.
    Nach einer Woche Krankenhaus und zur Zeit immer noch einigen schmerzenden Blutergüssen habe heut meine Adv wieder von der Werkstatt geholt (immerhin 6000 Euro Reparaturkosten) die erst mal vorstrecken muß bis alles gerichtlich geklärt ist.
    Hoffe nun sehr auf einen langen heissen Spätsommer um wenigstens noch einige km fahren zu können.

    MfG. Sebastian

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #2
    Hauptsache DU bist wieder auf dem Damm!!!
    ...und die Versicherung zahlt zügig. Hast Du keine Abtretungserklärung unterschrieben?

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #3
    Besser keine Abtretungserklärung unterschreiben. Ab zum Anwalt und über diesen auch Strafantrag gegen die 3 jugendlichen Arsch****** gestellt. Die müssen mal vor einem Richtertisch erscheinen.

    Selbst über Anwalt mit der Versicherung abrechnen. Ist sinnvoller, als die Abrechnung über einen Händler laufen zu lassen. An was ist der wohl interessiert? Dass du hinsichtlich des Sachschadens vollständig Recht bekommst? Oder hat ein Händler nicht evtl. Intresse, von der Versicherung schnell Geld zu bekommen?

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    ist es denn nicht so, dass die Kfz-Versicherung zahlt und dann Regress bei den Übeltätern nimmt? So hätte ich das jetzt gedacht

  5. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #5
    Wenn es eine Versicherung gäbe wäre die ganze sache einfacher aber der Passat war ja nicht mal zugelassen.
    Einen Anwalt habe und eine Rechtschutzversicherung die dessen kosten übernimmt auch und den Strafantrag gegen die drei auch unterschrieben die ganze Sache wird jetzt erst mal von der Staatsanwaltschaft aufgearbeitet bin ja mal gespannt ob überhaupt oder falls doch meine Unkosten und Arbeitsausfall da Selbstständig bin irgendwann bezahlt bekomme.

    MfG. Sebastian

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    wenn die Jungs nicht nahtlos vom Arrest in Hartz 4 gleiten sollten, müsstest Du kleckerweise an Dein Geld kommen, aber ein Spaß wird das sicher nicht. Sehr, sehr ärgerlich und eine Riesensauerei

  7. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #7
    Sowas scheint kein Einzelfall zu sein ! Bei uns wurde erst kürzlich ein Auto
    gestopt das keine Zulassung hatte, der Fahrer und Beifahrer waren stark
    betrunken und der Fahrer hatte seinen Führerschein schon abgeben müssen
    und die beiden waren noch viel zu schnell unterwegs ! Mit einem linken
    Anwalt werden die beiden sicher noch als "nicht zurechnungsfähig" gut davonkommen...............

  8. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Garrett Beitrag anzeigen
    Sowas scheint kein Einzelfall zu sein ! Bei uns wurde erst kürzlich ein Auto
    gestopt das keine Zulassung hatte, der Fahrer und Beifahrer waren stark
    betrunken und der Fahrer hatte seinen Führerschein schon abgeben müssen
    und die beiden waren noch viel zu schnell unterwegs !Mit einem linken
    Anwalt
    werden die beiden sicher noch als "nicht zurechnungsfähig" gut davonkommen...............
    Was hat das mit einem "linken Anwalt" zu tun?

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von hübbel Beitrag anzeigen
    Was hat das mit einem "linken Anwalt" zu tun?
    Hallo Gerd,

    ein linker Anwalt ist wie links gelocht, linke ....., linker Bruder und kommt gleich nach A.......h. Kann auch gleichwertig, manchmal sogar höherwertig sein


    @toronto

    Ich drück Dir die Daumen, daß Du da einigermaßen ohne Schaden jeglicher Art raus kommst.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #10
    Mal davon abgesehen, dass es die Pflicht eines Anwalts ist, für seinen Mandanten das Bestmögliche zu erreichen, entscheidet bei Gericht noch immer ein Richter bzw. mehrere.

    Grüße
    Steffen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich wieder 'ne R100GS PD
    Von xbiff im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 12:56
  2. endlich wieder
    Von tigerduckdad im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 22:00
  3. endlich wieder online
    Von hgb57 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 14:30
  4. Endlich mal wieder Enduro....
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 23:14
  5. Endlich wieder GS
    Von Menne im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 21:49